mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 09:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: wie 16 mikrofone zeitgleich und separat aufnehmen ? vom 14.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> wie 16 mikrofone zeitgleich und separat aufnehmen ?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
cleaner
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 01:22
Titel

wie 16 mikrofone zeitgleich und separat aufnehmen ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe hier folgende situation:

in 4 räumen stehen je 4 tische. an jedem tisch sitzen je 2 personen, auf jedem tisch je ein standmikrofon (XLR).
diese 16 paargespräche sollen zeitgleich aufgenommen werden (qualitativ auf dem level eines 128kbit mp3s).

welche geräte sind in der lage dazu ? wo kann ich sie am besten mieten ? wie teuer wird das ungefähr ?
hat jemand von Euch solche hardware und vermietet sie mir ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
EternalDarkness

Dabei seit: 11.09.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

willst du die 16 spuren dann auch einzeln haben? oder zusammengemixt?
also ich denke erstmal an n mischpult, da kannste die 16 kanäle getrennt regeln und pegeln. und dann einfach irgendein recorder (minidisc, DAT oder sonstwas) dranhängen. dann hast du aber nur n stereomix.
eleganter wäre es die kanäle direkt mit nem harddiskrecorder seperat aufzunehmen zwecks späterer weiterbearbeitung sofern das nötig is. also entweder n standalone HD oder n ordentlichen rechner.
diese variante wird aber sicher nich so billig, da da schon etwas besseres equipment erforderlich is.
mieten kann man es wenn man glück hat bei örtlichen veranstaltungsfirmen. einfach mal ins telefonbuch schauen
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cleaner
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 09:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich brauche nachher 16 getrennte aufnahmen !!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 10:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moinmoin

Was du brauchst ist eigentlich "nur" ein Audio-Interface wie in etwa dieses hier, einen PC mit einer recht vernünftigen Performance, sowie die nötige Sequencersoftware (Ableton Live würde sich hier ganz gut anbieten). Das Interface bekommst du mit Sicherheit irgendwo gemietet. Nur weiß ich nicht, ob eine Veranstaltungsfirma da die richtige Adresse ist, da es ja schon mehr Richtung Produktion bzw. Recording geht. * Keine Ahnung... *


Gruß PJ


Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am Di 14.11.2006 10:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cleaner
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja und wo geh ich mit meinen 16 XLR-endungen rein ? doch nicht in die kleine kiste ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cleaner hat geschrieben:
ja und wo geh ich mit meinen 16 XLR-endungen rein ? doch nicht in die kleine kiste ...


Die kleine Kiste war nurn Beispiel. Die meisten Interfaces haben Klinke-Eingänge, u.a. auch aus Platzgründen (da müssen wohl Adapter herhalten). Das ProjectMix von M-Audio z.B. bietet darüber hinaus auch XLR-Eingänge. Das fiel mir jetzt spontan ein, ich meine aber, dass es nur 8 oder 10 Eingänge hat. Sowas gibts aber mit Sicherheit auch ne Nummer größer, wenn alle Stricke auch von ProTools. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mrphcr

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: München
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.11.2006 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

miete dir nen fähigen tontechniker mit eigenem equipment.
kommste bestimmt billiger als das zeug zu kaufen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cleaner
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 11:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab mir jetzt bei thoman folgendes rausgesucht:

1 x rme hammerfall le
2 x behringer ADA8000 pro-8

das bestelle ich, wenn der kunde zusagt.

16 mikrofone, tischstative, multicores und einzelne xlr-strecken miete ich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Material über optische Mikrofone gesucht
Final Cut: Farben separat bearbeiten?
Separat aufgenommener Ton läuft nicht synchron mit Atmo-Ton
aufnehmen?
Wie sound aufnehmen?
Arbeitsschritte aufnehmen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.