mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21.01.2017 23:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Trailer Erstellung vom 17.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> Trailer Erstellung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
effeksys
Threadersteller

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 17.06.2006 14:17
Titel

Trailer Erstellung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aloho zusammen,

wie erstelle ich einen Trailer? Bzw. was sind die wesentlichen Kriterien zur Gestaltung eines Trailers?

Vielen Dank im Vorraus!
Effeksys
  View user's profile Private Nachricht senden
The Bockwurst

Dabei seit: 12.10.2005
Ort: nicht Paderborn
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.06.2006 16:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Kommt darauf an, wofür du einen Trailer erstellst. TV/Kino/Web-Movie?

Ich habe einige Zeit Trailer für TV-Sender erstellt.

Im TV gilt eigentlich 20/25/30 Sekunden, bei Messen oder Events mehr (1-2 Minuten).
Weniger der *nur* Inhalt, sondern mehr die Emotion, die Atmosphäre des Films/Serie
soll kommuniziert werden.
Stilistisch sind Totale-Bilder weniger geeignet, sondern mehr CloseUps
(berühmt sind hier die Einstellungen, in denen Darsteller/Stars ihren Kopf
um 90 Grad in die Kamera drehen und dem Zuschauer in die Augen
gucken). Knackige O-Töne wechseln sich ab mit dem Text eine Sprechers/in.
Die Texte der Sprecher/in werden oftmals so konstruiert, dass die O-Töne
diese Sätze bestätigen/unterstreichen. Wichtig ist die Musik. Je nach Genre schneller Schnitt
oder weiche Blenden oder abwechselnd (analog die Musik).

So viel zur Theorie.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Leif

Dabei seit: 13.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 17.06.2006 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stimmt. Trailer im TV? Kino? Oder Radio?
Im Filmbereich gibt es ja deutliche Bedeutungsunterschiede zwischen Trailer und Teaser.
Teaser sind meistens nur kurze Werbefilmchen, die selten über 30 Sekunden lang sind. Ich würde auch die im TV
laufenden Spots dazu zählen.
Ein Trailer, wie er zum Beispiel im Kino läuft, ist meist deutlich länger und aufwendiger.
In einem Teaser wird oft nur die Grundstimmung und -atmosphäre eines Films dargestellt, er kommt auch oft ohne große Storyerklärungen aus. Mit einigen schönen Bildern neugierig machen (eben von to tease).

Im (längeren) Trailer bekommt der Zuschauer meistens schon deutlich mehr Informationen. Meistens werden die Hauptfiguren und deren Konflikt vorgestellt, der Zuschauer hat das Gefühl, deutlich mehr von der Story zu erfahren als im Teaser. Und meistens ist der Trailer vielfältiger - also hier findet man stilistisch dann auch Totalen und vor allem auch zwei oder sogar mehr verschiedene Musikthemen.

Bei einem Teaser von 30 Sekunden ist es meistens geschickter und wirkt deutlich einheitlicher, wenn die unterlegte Musik aus einem Stück besteht. Sprich: Meistens sogar für diesen Teaser geschrieben oder geschnitten ist und nicht unbedingt aus dem OST. Das liegt auch daran, daß die ersten Teaser enstehen, lange bevor der wirkliche Soundtrack erst geschrieben und aufgenommen wird.


Im Bereich Radio sieht das ganze dann nochmal anders aus. Ein Teaser ist hier meistens ein Hinweis des Moderators. Sowas wie "JAHAHA! Gleich mehr zum gestrigen Unwetter und wo der Sturm überall Dächer abgedeckt hat, vorher aber noch passend: Die Scorpions mit Wind of Change"..
Als Trailer gelten dann im Rundfunk 30 bis 50 Sekunden lange, ausproduzierte Programmhinweise.

Du siehst - es hängst ganz davon ab, welchem Zweck der Trailer dienen soll und vor allem welches Medium.
  View user's profile Private Nachricht senden
effeksys
Threadersteller

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 18.06.2006 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Aufgabenstellung die ich bekommen habe, lautet:
"Arbeiten Sie die wesentlichen Kriterien für die Gestaltung von Trailern im Filmbereich heraus."

Leider hat mir eine Webrecherche bisher nicht weitergeholfen.
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.06.2006 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sorry OT:

aber oben geben sich zwei wieder richtig mühe und im endeffekt will nur wieder jemand seine hausaufgaben gemacht haben. * Ich muß mich mal kurz übergeben... *
  View user's profile Private Nachricht senden
The Bockwurst

Dabei seit: 12.10.2005
Ort: nicht Paderborn
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.06.2006 14:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das klingt nach einer Art wissenschaftlichen Ausarbeitung. Guck doch unter amazon,
ob es Fachliteratur zum Thema gibt. Denn so kannst du komprimiert sämtliche
dramaturgische und stilistische Mittel vergleichen.

Buch 1

Buch 2
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.06.2006 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wissenschaftliche ausarbeitung? *ha ha*

ich wette auf nen mediengestalter- bild/ton, der seine hausaufgabe nicht allein hinbekommt.


*sorry, sonntag und meine laune ist nich die beste...aber meinen tuh ichs trotzdem so*
  View user's profile Private Nachricht senden
The Bockwurst

Dabei seit: 12.10.2005
Ort: nicht Paderborn
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.06.2006 14:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, das kann natürlich sein. Jetzt hat er ja ne Menge Hinweise, die zur Ergreifung einer eigenen
Ausarbeitung führen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Audiodateien für einen Trailer
Musik für Trailer
Video Trailer basteln?
Logo Spot trailer?
Trailer bearbeiten/verändern
20th Century Fox Trailer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.