mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 12:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Sounds und Musik / für WEbsite erstellen / aberwie vom 06.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> Sounds und Musik / für WEbsite erstellen / aberwie
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
enzo83

Dabei seit: 05.05.2006
Ort: ffm
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.11.2006 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich find Reason auch nicht schwer (aber vorsicht Suchtgefahr Au weia! ) da arbeitet man sich
schnell rein gerade wenn man nur n paar töne machen will - klar ist fruity loops simpler aber
in reason ist meiner Meinung nach alles übersichtlicher, professioneller und GEILER Grins

:::Aber für deine Zwecke reicht Fruity (is auch nich teuer)

so...jetz hab ich auch mal was dazu gesagt Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
MediGi

Dabei seit: 07.11.2006
Ort: Bad Elster
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.11.2006 22:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Audacity oder Finale Notepad?!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DopeilatysProd

Dabei seit: 27.11.2006
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.11.2006 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie zuvor schon gepostet kann ich auch Fruity Loops empfehlen. Damit kann man super die ersten Schritte in Sachen Musikproduktion erlernen. Hab es auch (mehr oder weniger) Jahre lang genutzt. Bin aber auch jetzt zu Reason gewechselt mit Verstärkung von nem M-Audio Oxygen 8 Keyboard.

Um einfache Drums und ein paar Effekte zu setzen kann ich Hammerhead empfehlen. Ist gratis und erfüllt seinen Zweck. Oder einfach mal Winload durchstöbern. Audacity kenn ich nur als Bearbeitungssoftware zur Erzeugung von Effekten etc.; kann man aber auch super Samples mit ziehen.

Und falls du Gefallen am Musikmachen findest kannste dir ja noch Cubase und Reason zu deinem Fruity Loops kaufen und dann alles über ReWire verbinden und in Cubase alle Proggis nutzen. Aber das steht ja jetzt nich zur Debatte *ha ha*

Und gerade Fruity Loops ist geeignet für Webseiten, da die Samples und VSTs eher für elektronische Musik ausgelegt sind. Passt doch wunderbar auf der Datenautobahn. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
in4mal

Dabei seit: 19.11.2006
Ort: MUC
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.11.2006 20:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin selber kein Sounddesigner, arbeite aber häufig mit leuten vom fach zusammen und die meisten von denen benutzen pro tools. wundert mich das das hier nicht so populär zu sein scheint.

Zuletzt bearbeitet von in4mal am Do 30.11.2006 20:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Sounds für Website
[Frage] Website mit Musik - Wie?
Foto- Video CD erstellen mit Musik
Creative Commons Musik kostenlose Musik für eigene Projekte
Website | Videobanner erstellen
Meine Sounds
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.