mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 16:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Soundkarte mit niedriger Latenzzeit (MIDI und so) vom 10.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> Soundkarte mit niedriger Latenzzeit (MIDI und so)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Chrysadelic

Dabei seit: 30.07.2004
Ort: NKRC
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.08.2004 22:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay, wenn du nur reine daten-cds benutzt, reicht das.

Was genau jetzt unter 100 Euro niedrige Latenzzeit hat, kann ich dir aber dennoch nicht sagen, ich such selbst grad nach ner günstigen alternative zu meinem soundchip, der sowohl niedrige latenz hat als auch guten input.

lass mich also wissen, wenn du was findest *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stillnezz
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.08.2004 22:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie wärs hier eigentlich mal mit einem remix battle?
so in etwa: hard- gegen software?

Grins

sind ja doch ein paar ganz fähige leute hier.
also ich würd mitmachen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
honsi

Dabei seit: 08.04.2002
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.08.2004 01:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin dann auch sehr interessiert ... wenn du was gefunden hast Lächel

Chrysadelic: ich glaube - nachdem ich maln paar trax von dir gehört hab - dass du einfach in ner anderen liga spielst Lächel .. was bei dir als unterdurchschnittlich durchgeht, langt für uns allemal. hardwaresynties können und wollen wir uns eh nich leisten. samples kriegt man aus mp3s oder halt von entsprechenden cds. und audiocds kann man mittlerweile OHNE umweg über die soundkarte mit fast jedem cd-laufwerk auf die platte rippen.

peace,
honsi
  View user's profile Private Nachricht senden
Stillnezz
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.08.2004 07:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab grad ne äußerst geile Karte gefunden für erschwingliche 99 euro. ganz neu von emu:




http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-171156.html bzw.
http://www.emu.com/products/product.asp?product=2220&category=754&maincategory=754
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kleinstadtmc

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.08.2004 07:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich selber hab die alte mia von echo und schaffe mit meinem Midex + Cubase VST eine Latenzzeit von 4 millisekündchen,...
aber jetzt gibts die schon mit integrierter midischnittstelle also fällt das midex weg und der preis ist der hammer
kuck mal hier http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-163447.html

kost zwar ein klein wenig mehr als 100 euro aber dafür bist auf jedenfall für die zukunft gerüstet...

hatte auch mal eine von emu,... weis blos nicht mehr wie der name war,... aber von steinberg hat mir mal einer gesagt
das die emu karten scheisse sind von der latenz und er die echo karten nur empfehlen kann...
  View user's profile Private Nachricht senden
Oliver_W

Dabei seit: 11.10.2002
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.08.2004 08:12
Titel

Soundkarten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich selber habe die Maya von Audiotrak und bin sehr zufrieden damit.

Bin über einen Testbericht in einer KEYS darauf aufmerksam geworden.

http://www.audiotrak.de/ger/index.html

Allerdings wird es mit unter 100€ schwierig - vielleicht gebraucht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
honsi

Dabei seit: 08.04.2002
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.08.2004 02:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab mal bei thomann ein paar karten unter 150€ rausgesucht. welche davon eigenet sich für mucke machen (ohne recording ambitionen).

TERRATEC EWS88 D // 129.00 EUR



HOONTECH DSP 24 VALUE // 119 €



TERRATEC DMX 6FIRE 24/96 // 149 €



EMU 0404 Digital Audio System // 99€



M-AUDIO DELTA AUDIOPHILE 2496 // 88€



TERRATEC PHASE 22 // 88€



M-AUDIO DELTA 44 // 118€



M-AUDIO REVOLUTION 5.1 // 88€



ESI Juli@ // 149€



wäre nett, wenn einer von den leuten mit ahnung: stillnezz, chrysadelic & co. mal unter dem aspekt LATENZ unter den karten ihren favorite markieren könnten und einen preis-leistungs-tipp.

peace,
honsi
  View user's profile Private Nachricht senden
sheck

Dabei seit: 25.03.2002
Ort: Luxemburg
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.08.2004 07:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Terratec DMX6 Fir e 24/96 hatte sehr gute Bewertungen in der Zeitschrift PC-Welt und war da lange auf Platz 1. Kann sein dass sie's immer noch ist www.pc-welt.de

Die M-Audio Delta Audiophile ist ebenfalls oft gelobt worden.
Schau mal im Forum der Keyboards-seite:
www.keyboards.de
Hier gibt es haufenweise solcher Threads.

MfG, Sash
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen midi soundkarte / midi kabel
Soundkarte für musikaufnahme
[Problem] Soundkarte ESI U46
Avid express DV erkennt meine soundkarte nicht
Wird das bearbeiten von Sound schneller durch soundkarte?
Gute und bezahlbare Soundkarte für Sprechertätigkeiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.