mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 18:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Soundkarte mit niedriger Latenzzeit (MIDI und so) vom 10.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> Soundkarte mit niedriger Latenzzeit (MIDI und so)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Stillnezz
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.08.2004 19:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich benutz von NI den Absynth und ein wenig Reaktor, die Samples liegen auf der Platte und sonst läuft auch alles digital, also nix mit extern. Auch nicht Hardware-Synthie - nur Software. Warscheinlich reden wir aneinander vorbei. Bisher hats ja auch gar nicht mal so schlecht geklappt mit meinem Billig-Soundblaster. Ich kann mir nicht vorstellen dass es sich lohnen soll eine superteure Soundkarte zu kaufen wenn nur digital moduliert und gesampelt wird. Selbst mit meinem Onboard-Ding kann ich ja schon ausreichend in Echtzeit arrangieren. Mir gehts wirklich NUR um die Latenzzeit und solche Sachen wie 96/24, aber das ist ja inzwischen Standard. Ich will keine Profi-Soundkarte - nur ein kleines Hobby-Update.

Ich denke das wär ein ganz gutes Team für mein Zwischendurch-Geklimper.






Habt ihr vielleicht bezüglich der Soundkarte doch noch preisgünstige und gute Alternativen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stillnezz
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.08.2004 19:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder die da?




http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Computer/TerraTec_Phase_22.htm
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Chrysadelic

Dabei seit: 30.07.2004
Ort: NKRC
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.08.2004 20:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

>die samples liegen auf der platte

wie kommen die da hin?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stillnezz
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.08.2004 20:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Von CD.
Aussm Netz.

*Whaazzzz uppp?*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrysadelic

Dabei seit: 30.07.2004
Ort: NKRC
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.08.2004 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stillnezz hat geschrieben:
Von CD.
Aussm Netz.

*Whaazzzz uppp?*


Die CD geht halt durch den Input rein.

Wenn das Eingangssignal hinkt, ist es egal, ob Line In, Mic In oder External In...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stillnezz
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.08.2004 21:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Ich geb auf... * * Ich geb auf... * * Ich geb auf... *

Lädst du Samples DIREKT von CD in den Sampler???
ALLES wirklich A-L-L-E-S liegt vorher auf der Platte. So wie sich das gehört.
Da geht nix rein und nix raus. Alles Einsen und Nullen.
Mann du machst mich fertig.

*ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrysadelic

Dabei seit: 30.07.2004
Ort: NKRC
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.08.2004 21:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stillnezz hat geschrieben:
* Ich geb auf... * * Ich geb auf... * * Ich geb auf... *

Lädst du Samples DIREKT von CD in den Sampler???
ALLES wirklich A-L-L-E-S liegt vorher auf der Platte. So wie sich das gehört.
Da geht nix rein und nix raus. Alles Einsen und Nullen.
Mann du machst mich fertig.

*ha ha*



JA, ich lade Samples DIREKT von CD in den Sampler!
Aber ich benutze auch nen Hardware Sampler.

Aber abgesehen davon: Ich glaube, Du verstehst nicht was ich meine, wir reden echt aneinander vorbei...

Wie kriegst Du CDs auf die Platte?
Die musst Du doch überspielen, wenn Du sie nicht grad aus dem Net saugst?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stillnezz
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.08.2004 21:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ich da an Sample-CDs denke, ist das ja eine reine Datengeschichte. Da werden ja nur wav's oder aiff's auf die Festplatte kopiert. Erst dann kommt der Sound ins Spiel. Falls du vom "Mitschneiden" bzw. Rippen von Audio-CDs sprichst, geb ich dir Recht - da trägt die Soundkarte zur Qualität der Audiodatei bei. Und wenn du mit Hardware-Samplern arbeitest, magst du auch recht haben. Das ist Input-mäßig dann schon heikler - sprich Datenverlust A/D etc.

Jetzt weiß ich immer noch nicht, was genau ich shoppen soll * Keine Ahnung... *
Morgen bestell ichs. Und fertig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen midi soundkarte / midi kabel
Soundkarte für musikaufnahme
[Problem] Soundkarte ESI U46
Avid express DV erkennt meine soundkarte nicht
Wird das bearbeiten von Sound schneller durch soundkarte?
Gute und bezahlbare Soundkarte für Sprechertätigkeiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.