mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 08:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Premiere und Bilder vom 24.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> Premiere und Bilder
Autor Nachricht
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.08.2004 19:50
Titel

Premiere und Bilder

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöchen...

Hab mal wieder ein kleines Problem...
Bin gerade dabei mir mit Premiere ein DVD-Menü zu erstellen.Habe mir auch eine Grafik per Photoshop gemacht die ich in dem Menü eingebunden. So weit so gut...in Premiere sieht das ganze auch noch ganz gut aus, aber auf dem Film später sieht das ganze irgendwie "grob" aus...wie kann ich das ändern ???

Bin für jede Hilfe dankbar...

Lapje
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.08.2004 08:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie sind Deine einstellungen für die psd-grafik ?

wie sind Deine render-einstellungen in premiere ?

wie sind Deine ausgabe-einstellungen von premiere ?

wenn das o.g. alles nicht wäre, dann würd ich sagen, man müsste nur den haken bei "sauberes bild rendern"
setzen. aber so wie es ist, sind die bild- und renderangaben mal pflicht für ne konkretere antwort.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.08.2004 09:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hilfe..Lächel

Also eines direkt...bin Premiere-Neuling..Lächel

Meine Einstellungen bei PS: 720*576 bei 72 dpi

Premiere:
Hab in meinen Unterlagen leider nich so viel darüber gefunden...habe aber folgendes eingestellt:
Clip-> Video-Optionen -> Halbbild: Flimmern reduzieren

und bei Keyframe und REndern Standbild optimieren angeklickt...

was kann ich noch ändern ?

besten dank

Lapje
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.08.2004 19:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was hast Du denn für material in der timeline ? dv-avi´s ?

das mit dem halbbild-flimmern reduzieren kommt mir etwas vage vor ...
wie isses denn, wenn Du´s weglässt ?
und womit ( und welchen einstellungen ) encodest Du in DVD-Mpeg ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
EvilDragon

Dabei seit: 06.11.2003
Ort: Ilmmünster
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.08.2004 00:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mit dem "Flimmern Reduzieren" KÖNNTE dran schuld sein...
Glaub ich aber nicht. Ist einer der besten Halbbild-Interpolierer, die ich je irgendwo gesehen habe. Da ist Premiere absolut top Lächel

Ist denn nur die Schrift verrunzelt oder auch der Hintergrund?

Ich gehe mal davon aus, dass es nur die Schrift ist.

Bei einer DVD muss man nämlich folgendes beachten:
Auswählbare Menupunkte sind 1bit - Kanten glätten (Antialiasing) oder Transparenzen zum Rand raus gehen schlicht und ergreifend nicht.
Ist eine DVD-Einschränkung.

Du solltest beim Photoshop also im Schwarzweiss-Modus arbeiten und die Einblendungen solange hinbiegen, bis es einigermassen sauber ausschaut.

Meist werden Schriften in Menus völlig umgangen: Die Schriften sind meistens im Hintergrund mit eingebaut (damit sie bunt und schön sind) und lediglich eine Markierung (Kreuz, Kreis, Linie, Symbol oder was auch immer) wird als Auswahl-Punkt ins Menu eingebaut.
Probier's mal so Lächel

BTW: Weil ich oben gelesen habe: 720x576 mit 72 dpi, gleich ein kleiner Video-Neuling-Guide: Lächel
Die dpi sind im Videobereich völlig egal.
Die braucht man nur beim Print.
Warum? dpi = Dots per Inch, also Punkte pro Inch.
Beim Fernsehen hast Du eine tatsächliche Auflösung von 720x576 Pixeln.
Und die dpis sind dabei wurscht. Warum? Ganz einfach:

Wenn ein Fernseher jetzt 72 Inch breit wäre, hätte er 10 dpi (10 Punkte pro Inch * 72 Inch = 720 Punkte).
Wenn ein Fernseher nur 7,2 Inch breit wäre, hätte er 100 dpi (100 Punkte Pro Inch * 7,2 Inch = 720 Punkte).
Aber egal wie groß Dein Fernseher ist: Die tatsächliche Pixelzahl bleibt gleich. Und es wird ja wohl kaum für
jeden Fernseher ein eigenes Programm gemacht *zwinker* Also: dpi = egal, hauptsache, die Auflösung in Pixeln stimmt.

Für Fragen (DVD oder dpi *zwinker*) stehe ich natürlich gerne zur Verfügung Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.08.2004 05:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habs auch hinbekommen...Lächel Lag anscheinend an DivX...hab das ganze zum Testen immer darüber rausgeben lassen, da es schneller ging als der rest...ab ner Rate von 2000 verschwindet das ganze auch....nur kommt mir die Rate etwas hoch vor....seltsam seltsam seltsam...Lächel

wenn jemand mal schauen möchte (ist jetzt wohl mpeg)

hier

das logo links oben (Tales...) war das Problemkind...

schon mal danke für alle Tips..Lächel

Lapje
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.08.2004 08:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lapje hat geschrieben:


hier

das logo links oben (Tales...) war das Problemkind...


na das sieht doch sauber aus ! gefällt mir !
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 26.08.2004 08:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
 
Ähnliche Themen einzelne bilder in adobe premiere
adobe premiere - bilder animieren
Beim Import in premiere bilder nicht skalieren
Adobe Premiere Pro - Videoeffekte auf Bilder
Adobe Premiere Pro - Bilder importieren
premiere pro 1.5: bilder aus film exportieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.