mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 21:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kaufempfehlung? Mikrofon für Podcast Interviews, 3,5 Klinke vom 28.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> Kaufempfehlung? Mikrofon für Podcast Interviews, 3,5 Klinke
Autor Nachricht
MADbutPHAT
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2002
Ort: Bremerhaven/Hamburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.12.2006 10:13
Titel

Kaufempfehlung? Mikrofon für Podcast Interviews, 3,5 Klinke

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin-Moin!

Ich möchte auf einer Messe Videocasts produzieren, diesesmal etwas professioneller.
Hierfür würde ich gern den Ton von Interviewpartnern mit einem Mikrofon aufnehmen, und diesen auf meinem 12GB MP3 Player abspeichern und später im Videoschnitt wieder einpressen.

Frage:
- Welches Mikro ist zu empfehlen?
Sollte einen Windschutz haben (evt für Logo) und 3,5 Klinke als Anschluß zum MP3 Player. Mein Budget liegt bei ca 30-50€.

- Ist mein Vorgehen mit dem Ton empfehlenswert? Meine Videokamera hat leider keinen direkten Mikroeingang *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.12.2006 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HI,

Da deine Kamera ja kein MIC i/P hat bleibt dir nichts anderes übrig als extern aufzuzeichnen wenn du das bulidIn Mikro vermeiden möchtest. Nur soviel sei schon mal gesagt, beim späteren Anlegen wirste ne Menge Spass bekommen. Ich denke mal du verwendest günstige Consumergeräte, da kann dir niemand garantieren das es da nicht zu Laufzeitschwankungen bei der Aufnahme kommt.
Wenn du in einer Messehalle aufnimmst solltest du dir den Windschutz sparen können. Wichtiger ist eine Mikrofonangel. Aber die liegt, selbst mit dem günstigstem Mikro weit über dem von dir genannten Budget.

Ich denke am Ende ist das Resultat nicht viel besser als mit dein eingebauten Mikrofon aber 10x mehr Arbeit.

Die richtige Vorgehensweise wäre:
– Kamera mit AudioEingängen und Phantomspeisung (sonst brauchst du ein Mikro mit eingebauter Batteriespeisung). Alles andere würde ich nun mal als Spielzeugmiko bezeichnen.
– gute Kamera und gutes Outbordequipment, synchronisierbar.

Ok, aber das wird alles zu teuer es sei denn du kannst dir das günstig ausleihen. So kann ich dir nur raten irgendein mikro zu nehmen und nach möglichkeit immer nur kurze Aufnahmen zu machen.

ZIM
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
MADbutPHAT
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2002
Ort: Bremerhaven/Hamburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.12.2006 14:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, dass der Ton mit dem Bild auseinander läuft muss ich in Kauf nehmen,
es geht auch darum eine halbwegs professionelle Interviewsituation zu schaffen.

Hast Du eine Empfehlung für ein Mikrofon das etwas taugt?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.12.2006 14:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich möchte wirklich nicht überheblich oder so klingen aber mit dem Budget bist du von einer professionellen Aufnahmasituation weit entfernt.

Habe mal bei Musicstore geschaut da gibt es z.B. das hier:
Samson CO-1u
Das ist ein Grossmembran Studiomikro mit USB Ausgang ... nicht ideal aber wenn dein MP3 recorder über usb aufnahmen kann wäre das ne echte Alternative. Ansonsten gibt es von der Firma noch ein Kleinmenbranmikro, welches aber Phantomspeisung verlangt.
Sorry kenne mich in dem Preisbereich nicht aus

ZIM

edit: ich lese gerade das das usb mic wahrscheinlich nicht mit nem mp3 player läuft -.-


Zuletzt bearbeitet von Zim am Do 28.12.2006 14:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen podcast - werbung
Welche Ausrüstung für Konzertmitschnitte und Interviews?
Intro / Outro inkl Einblender... für Podcast/TV Sendung
Anfängerfrage: Interviews aufnehmen mit dem Zoom H2n
Welches Mikro bzw. Stereo oder Mono für Interviews und Atmos
mikrofon am pc?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.