mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Interaktives Movie - Link integrieren vom 10.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> Interaktives Movie - Link integrieren
Autor Nachricht
Tommy
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2002
Ort: Thüringen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 10:37
Titel

Interaktives Movie - Link integrieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

Weis jemand ob man in einem Movie (mpg, mov, avi) einen Link zu einer Internetseite integrieren kann?

Ohne dabei einen Projektor z.B. von Flash zu nutzen?

Viele Grüße

Tom
:
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Tommy
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2002
Ort: Thüringen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sicher?

Hab zwar ein wenig zu dem Thema gefunden z.B.: "Hyperfilm"

Das beruht darauf das die Movies als Macromedia Shockwave oder QuickTime ausgegben werden.

QuickTime wäre ganz angenehm für mich.

Das Problem bei der Sache ist, das ich kein Italienisch kann.

Ich kann mich daran erinnern das k-fee die hatten mal so eine Aktion, wo man der Ihre Werbespots´s per mail verschicken konnte und dort war auch in dem Movie ein Link drin.

Falls noch jemand eine Idee hat, danke im voraus.



LINKS:

Hyperfilm
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 12:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der quicktimeplayer is genauso n gescripteter projektor, wie flash et al.

und die authoring-um,gebungen für quicktime sind entweder recht kostpislig oder ziemlich miserabel zu bedienen. jedenfalls war das vor ner guten handvoll jahren noch so.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tommy
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2002
Ort: Thüringen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 13:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also kann man in Quicktime Movies Scripte einbinden?

AppleScript?

Leider habe ich noch keine Authoring-Software gefunden!

Gibt es da was von Apple oder muss man da auf Adobe Director zurückgreifen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 14:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mitnichten applescript. das is mehr son bischen wie dvd-authoring + n bischen aufbohrung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
robertlechner

Dabei seit: 08.02.2005
Ort: Bergisch Gladbach, DE
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.01.2006 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst mit dem Windows Media Player Befehle ins System pushen (da hab ich irgendwo noch ein Buch, wo das drinsteht). Ist allerdings gleichzeitig auch eine gefährliche Sicherheitslücke, die von einigen Sicherheitstool geschlossen wird und funktioniert nicht überall.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Movie Xone
i-movie hd importieren
bereitstellen in i-movie
interaktives pdf - videoprobleme
[DVD]Flash-Movie als Loop
Indesign Interaktives PDf Video Sound
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.