mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 09:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: in *.avi Untertitel einfügen? vom 13.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> in *.avi Untertitel einfügen?
Autor Nachricht
SoundOfSilence
Threadersteller

Dabei seit: 13.04.2004
Ort: Arsch der Welt
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.04.2004 13:05
Titel

in *.avi Untertitel einfügen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo erstmal, ihrs da draußen.
Bin ein armes kleines Würstchen, daß nach dauernd nach einer Ausbildung sucht und einfach nix findet. Meine Frage is aber ´ne andere:
Ich hab jede Menge schöne avi Videos auf meiner Platte. Zu ein paar davon gehören auch noch Untertitel, die ich allerdings als seperate Datei (*.sub) im selben Ordner hab. Gibt´s ´ne Möglichkeit die Untertitel fest in das Video einzufügen? Es is nämlich ziemlich doof immer erst das Video zu laden und dann die Untertitel noch hinterher zusätzlich zu laden.

Und noch ´ne ähnliche Frage:
Ich würde auch gerne eigene Untertitel in avi Videos einfügen. Wie erstelle ich eine *.sub Datei mit eigenem Text?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 13.04.2004 13:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmm das würde einiges an arbeit machen
aber geht klar......

(alles was folgt ohne gewähr das letzte mal
das ich was gesubt hab is nun schon 1 Jahr her)

brauchen tust du dazu:

virtualdub -> nimm den virtualdub mod -> zu finden unter http://www.doom9.org
das Substationalpha Plug-in für VD

Ein Programm das dir .sub files in .ssa(substationalpha) files umwandelt am besten unter
subtitel tools da nachschaun -> http://www.divx-digest.com

Wenn du deine fertige .ssa subtitel datei hast, kannst du diese über das plug-in
in VD über das avi legen. Einzige Problem, es muss neu encodet werden, da VD
filter nur im Full-Processing mode aktiv sind.

das wäre das dann.....

Substationalpha, Xombiesub, subtitelstudio (all for PC) etc können eigenen Subtitel Dateien erstellen.
Es kommt einfach nur darauf an, welches Format du hinterher benötigst. Und wofür.....

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung *zwinker* ....... weil is ja zum Teil ein wenig schwer verständlich....


Zuletzt bearbeitet von am Di 13.04.2004 14:14, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
SoundOfSilence
Threadersteller

Dabei seit: 13.04.2004
Ort: Arsch der Welt
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.04.2004 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstmal ein herzliches Dankeschön für deine Antwort. Lächel

... Au weia! hm, klingt relativ kompliziert. Ich werd´s bei Gelegenheit (+ genug Zeit + genug Enthusiasmus) mal versuchen. VirtualDub müßte ich glaub ich Zuhause haben, weil Bestandteil von GordianKnot.

Hab bisher immer nur Videos zurechtgeschnitten (meistens mit MovieMaker) und ein oder zwei Videos vertont. Allerdings war dat nich viel Arbeit, da sowohl das Video als auch die Tonspur bereits fertig vorhanden waren und nur zusammen gefügt werden mußten (wieder mit MovieMaker). Es gibt zwar 200pro bessere Programme für Videobearbeitung als den Windows MovieMaker, aber immerhin läßt der sich einfach bedienen und ich muß ihn mir nicht erst irgendwo besorgen.

Zu deiner Frage wofür:
Ich würde gern selber ´nen sogenannten Fansub machen. Sollte dann halt in der "fertigen" Version auch wieder ein avi Video mit festen Untertiteln sein, also keine seperate Datei.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 13.04.2004 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na ja was heisst kompliziert.... macht halt arbeit das is alles Lächel aber is nich schwierig ansich

also fansubben willst du Lächel darf ich fragen was genau????
dafür würd ich dir Xombiesub für Subtitel und Karaoke etc ans Herz legen
Super Timing Funktionen. Oder der Standart Substationalpha ...... beides gute Programme.


//edit ...... hier der link zu Xombiesub... erst base und alle updates nacheinander installieren....
http://xombie.soldats.net/

Einen Tip, wenn du etwas von einer dvd übersetzten willst, rip dir die subtitel zuerst mit
subrip (gibs auch bei divx-digest) von der dvd und benutz die Subtitel Datei als Vorlage
für dein Timing *zwinker* spart ein wenig Zeit wenn man nur "nach timen muss"

(rechtlicher hinweis: es geht hier nich um Kinofilme von DVD rippen sondern um FANSUBS!!!!
die zwar nicht "legal" sind, aber durchaus von Firmen akzeptiert werden und nicht rechtlich
verfolgt, man befindet sich solange auf der "sicheren" seite bis der Movie etc lizenziert ist)


Zuletzt bearbeitet von am Di 13.04.2004 15:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
SoundOfSilence
Threadersteller

Dabei seit: 13.04.2004
Ort: Arsch der Welt
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.04.2004 18:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da ich mich erstmal nur im subben versuchen will ohne irgendwas online zu stellen (was ich mit meinem 64k ISDN eh nich machen würde Meine Güte! ), wollte ich eventuell die Serie von Spawn (die wesentlich besser ist als dieser seltsame Kinofilm) subben. Müßte sie allerdings erst von VHS (na das wird ein Spaß Au weia! ) rippen. Dafür hab ich aber PowerVCR II. Wäre mein japanisch gut genug, würde ich mich auch mal an irgendeiner Animeserie versuchen. Und solange ich das nur für mich mache um ein bißchen zu üben, dürfte das (glaub ich) auch nich illegal sein. Ich will´s ja weder online stellen, noch verkaufen, verschenken oder sonst irgendwie verbreiten. Aber da du offenbar genau weißt wovon ich spreche und es (meines Wissens) außer von Animes keine Fansubs gibt... Könnte es sein, daß du Animefan bzw. Otaku bist? Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 14.04.2004 07:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

heheheh es kann sein.... sogar ein ehemaliger fansubber *zwinker*

hmm na ja es gibt ein paar fansubs von japanischen und koreanischen Real Filmen etc. aber sind
leider nicht soweit verbreitet. Du hast schon ganz recht damit, Fansubbing is eher in der Otaku
Szene verbreitet Lächel

Also von VHS rippen und dann subben ja? Dann nutze Xombiesub zum subben, denn xombie
nimmt auch mp3's als Tonspur zum timen, Substationalpha mag nur wav dateien. Der einzige
Nachteil dabei ist, dass ich den videoplayer in xombie nie zum laufen gebracht hab, eigentlich
soll man sich da gleich die titel über der avi anschaun können. Geht aber nicht so richtig......
Überprüf das am besten einfach in VD mit dem plug-in -> subtitel file laden und in der vorschau
mal anschaun.... dann siehste ob die titel stimmen Lächel

Viel spaß dabei ......
 
 
Ähnliche Themen Untertitel fest in Video einfügen?!?
4:3 avi in 16:9 After Effects Projekt einfügen?
Encore DVD 2 - Probleme mit Menüsteuerung u. Untertitel
Mac Programm um Film-Untertitel zu erstellen
DVD Studio Pro 4 Untertitel einsetzten ?
Bei Maestro Untertitel per DVD-Menü anwählen...wie?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.