mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 21:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: FruityLoops & Edirol PCR-50 vom 10.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> FruityLoops & Edirol PCR-50
Autor Nachricht
HardstyleFreak
Threadersteller

Dabei seit: 10.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.08.2006 19:12
Titel

FruityLoops & Edirol PCR-50

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo alle zusammen !!

Ich habe mir vor ca. 1/2 Jahr das Edirol PCR-M50 (MIDI-Interface) gekauft und möchte dieses mit meinem heissgeliebten Producer-Programm FruityLoops (v 6.0) von Image-Line koppeln. Die Klavier-Tasten, die Oktaven-Sprungtasten, sowie der Pitcher funktionieren einwandfrei... nur die ganzen Controller (8 Drehregler, 8 Fader, und diverse Tasten) kann ich nicht benutzen/Funktionen zuweisen. Im FruityLoops wird zwar eine aktivität am MIDI-Port angezeigt, wenn ich einen Controller betätige, ich kann ihn jedoch nicht verwenden.
Kennt irgendjemand das Problem und kann mir helfen??? Besten Dank!!
Freundliche Grüsse: HardstyleFreak

PS: Ich kommuniziere via US-BUS mit dem Interface!!


Zuletzt bearbeitet von HardstyleFreak am So 20.08.2006 12:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
gpvogel

Dabei seit: 20.09.2006
Ort: Karlsruhe
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.09.2006 08:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo HardstyleFreak ,

wenn man es weiß ist es einfach Lächel

Es geht so:

hast du nur ein Audioinstrument, z. B. Hypersonic, Sampletank, etc. dann öffne es. Es befindet sich nun innerhalb des "Fruity-Wrappers". Dann klickst du links oben auf das Steckersymbol, wählst nun "Browse Parameters" aus und im Browser links zeigen sich nun alle zuweisbaren Midi-Controller. Hier scrollst du nun mehr oder weniger weit runter bis zu den "MIDI CC". Beispiel Zuweisung des Mod-Wheels: "MIDI CC #1" auswählen, re. Maustaste und "Link to Controller" wählen. Es öffnet sich "Remote Controller Settings", das Mod-Wheel betätigen, der Controller ist zugewiesen, Das Mod-Wheel tut.

Bei externen MIDI-Instrumenten machst du die Zuweisung über "MIDI-Out". D. h. füge über "Channels" einen MIDI-Out hinzu. Drauf klicken, es öffnen sich die Channel-Settings. Hier hast du 8 Regler die du zuweisen kannst. Um beim vorigen Beispiel zu bleiben: einen Regler mit der re. Maustaste klicken, zuerst "configure", hier MIDI-CC #1 einstellen, "accept" und dann nochmals re. Maustaste und "Link to Controller" wählen, Mod-Wheel betätigen, fertig.

Bei Audio-Instrumenten mit mehreren MIDI-Knälen (also Multimode), gibst du dem Instrument erst einmal einen "Port" (re. oben Port-Nummer vergeben) und fügst dann über Channels die gewünschte oder mögliche Anzahl von MIDI-Outs hinzu. Hier beachten, diese müssen die gleiche Port-Nummer haben. Bei der Controller-Zuweisung beachten, dass jeder MIDI-Out dem gewünschten MIDI-Kanal des Instrumentes entspricht (also auch in dem Fenster "Remote control settings, da hier immer Kanal 1 steht).

Das hört sich erstmal alles umständlich an. Hat aber auch den Vorteil, dass du mit der Belegung von MIDI-Controllern große Freiheiten hast. Ich selbst habe das alles zugewiesen, abgespeichert und verwende es als Template.

Viel Erfolg wünsche ich.

Gruß

Gerd-Peter
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen fruityloops: wie anfangen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.