mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Einzelbilder in Premiere 6 vom 09.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> Einzelbilder in Premiere 6
Autor Nachricht
Flynn
Threadersteller

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: wTAL
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.02.2005 18:37
Titel

Einzelbilder in Premiere 6

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich möchte in PREMIERE 6 einzelbilder laden und dann als film exportieren.

Problem:
im ordner befinden sich 101 bilder (animation als einzelbilder in C4D gerendert)
habe den ordner in die ablage von PREMIERE 6 importiert - es werden auch 101 bilder angezeigt
ziehe ich den ordner in die videospur habe ich auf einmal tausende von bildern und im time-code steht was
10:06:00 (ein bischen viel für meinen geschmack)

kann mir einer sagen wo der fehler liegt bzw. welche einstellungen vorgenommen werden müssen

schonmal danke im voraus
  View user's profile Private Nachricht senden
der.abgesandte

Dabei seit: 07.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 09.02.2005 21:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nee, tue so, als ob du einen Filmschnippsel importierts, zeige im das erste Bild deiner Sequenz. Im gleichen "Durchsuchen"-Fenster gibt es eine Option "erstes Bild einer Sequenz" (oder so ähnlich, hab ich nicht auswendig im Kopf), dann hast du in der Bibliothek einen einzigen kompakten Filmschnippsel.

Gruß, der.abgesandte

edit: Aha! die Option im Dialogfenster heißt "[x] Numerierte Standbilder"


Zuletzt bearbeitet von der.abgesandte am Do 10.02.2005 10:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Flynn
Threadersteller

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: wTAL
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.02.2005 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der.abgesandte hat geschrieben:
nee, tue so, als ob du einen Filmschnippsel importierts, zeige im das erste Bild deiner Sequenz. Im gleichen "Durchsuchen"-Fenster gibt es eine Option "erstes Bild einer Sequenz" (oder so ähnlich, hab ich nicht auswendig im Kopf), dann hast du in der Bibliothek einen einzigen kompakten Filmschnippsel.

Gruß, der.abgesandte

edit: Aha! die Option im Dialogfenster heißt "[x] Numerierte Standbilder"


danke... werd ich direkt mal ausprobieren * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.02.2005 12:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* verschoben nach Bild & Ton - Produktion

Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Do 10.02.2005 12:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.02.2005 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du hast also 101bilder multipliziert mit den standardmässigen 6 sekunden pro standbild ergibt 606 sekunden.
also 10:06:00.

Du musst premiere aber sagen, dass standbilder mit 1/25tel sekunde interpretiert werden sollen.
( ich geh mal von nem 25fps-projekt aus )

wo das geht, kann ich grad nicht sagen - sorry - habe kein premiere6.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flynn
Threadersteller

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: wTAL
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.02.2005 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cleaner hat geschrieben:
Du hast also 101bilder multipliziert mit den standardmässigen 6 sekunden pro standbild ergibt 606 sekunden.
also 10:06:00.

Du musst premiere aber sagen, dass standbilder mit 1/25tel sekunde interpretiert werden sollen.
( ich geh mal von nem 25fps-projekt aus )

wo das geht, kann ich grad nicht sagen - sorry - habe kein premiere6.


danke cleaner... das hat mein problem gelöst * Ich bin unwürdig *
unter voreinstellungen -> allgemein & standbild lassen sich die frames für standbilder einstellen
  View user's profile Private Nachricht senden
EvilDragon

Dabei seit: 06.11.2003
Ort: Ilmmünster
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.02.2005 04:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wobei die Lösung von der.abgesandte einfacher, schneller und schöner ist...
Wenn Premiere schon eine Einzelbildsequenz als Video interpretieren kann, warum nicht nutzen? Au weia!
Warum alle einzeln importieren, den Bin vollmüllen und dann als Einzelbilder auf die Timeline schieben??
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen AVI > Einzelbilder
Programm um Film in Einzelbilder zu zerlegen?
Premiere CS4 Projekte mit Premiere Pro 2.0 bearbeiten?
Premiere 7.0 und /oder Premiere Pro 1.5 ?
premiere export 16:9
[Premiere PRO]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.