mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welche Software für mein Projekt? vom 10.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Welche Software für mein Projekt?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
stine
Threadersteller

Dabei seit: 10.06.2004
Ort: Paris
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.06.2004 21:06
Titel

Welche Software für mein Projekt?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin ganz neu hier und habe gleich eine Frage:

Ich filme mit einer DV-Kamera und bearbeite die Filme ein wenig auf I-movie (Mac-Userin ...ich hoffe nicht die Einzige? *zwinker*)
Nun möchte ich (keine Ahnung mit welcher Software) mehrere Sequenzen auf einer "Seite" darstellen...ungefähr wie ein Mosaik aus kleinen Filmen, die alle gleichzeitig laufen.
Ich habe das ausprobiert, in dem ich die Filme als Quicktime abgespeichert habe und sie dann in Flash importiert habe...das geht schon, aber viel zu umständlich und die Qualität ist nicht der Hit. Ausserdem möchte das Endergebnis ja nicht ins Internet stellen.

Mit welcher Software könnte ich das denn machen?

Könnt ihr mir da helfen?
Wenn meine Erklärung unverständlich war, fragt einfach nach.

ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!!!

Liebe Grüsse,
Stine

 
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 10.06.2004 21:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kenn mich nur bedingt aus, aber:

adobe premiere - zum schneiden
adobe after effects - zur nachbearbeitung etc.
 
Anzeige
Anzeige
DivDachs

Dabei seit: 12.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.06.2004 21:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Würde ich auch sagen.
Statt Premiere vielleicht Final Cut und danach wenns denn sein muss After Effects.
  View user's profile Private Nachricht senden
honsi

Dabei seit: 08.04.2002
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.06.2004 21:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das geht auch schon mit premiere. umständlich, aber es geht.
  View user's profile Private Nachricht senden
arne

Dabei seit: 23.05.2004
Ort: MOCKBA
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.06.2004 22:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

.
zweifellos kannst du alles was du da vor hast bestens mit final cut machen.
premiere hat in etwa den gleichen funktionsumfang, ist nur viel weniger intuitiv nutzbar.
und after effects ist ein ganz anderes kapitel.

(gez. mac-user/filmemacher ;)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stine
Threadersteller

Dabei seit: 10.06.2004
Ort: Paris
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 11.06.2004 10:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, danke erstmal für Eure Antworten....

aaaaalso, wie ich das sehe ist FINAL CUT das für mich Geeignetste???

Umständlich darf die Prozedur nämlich nicht sein.
Am besten wäre wenn man von vorneherein ein Schema erstellen könnte, zb. eine "Seite" mit vielen "Kästchen", in die man die Filme dann nur noch reinladen muss - ähnlich wie in einem Layoutprogramm.
Gross berarbeiten will ich die einzelnen Filme nämlich nicht.
es muss praktisch sein und schnell gehen *zwinker*

Wenn jemand noch eine Idee hat, nur zu *zwinker*

danke!!!
Stine
  View user's profile Private Nachricht senden
arne

Dabei seit: 23.05.2004
Ort: MOCKBA
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.06.2004 11:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so aehnlich geht es auch, nur dass du die filme nicht
nachtraeglich reinlaedst: du ziehst einen film auf die
timeline und kannst ihn dann im canvas-fenster wie
gewohnt anpassen: verkleinern verschieben, drehen,...
dann den naechsten film auf eine neue spur darueberlegen
und weiterlayouten. mit einem doppelklick auf die
jeweilige filmspur bekommst du links oben die die
bewegungs-optionen - dort kannst du exakte position
und groesse numerisch eingeben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 11.06.2004 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dazu sollte aber auch gesagt werden was FCP kostet Lächel
http://www.apple.com/de/finalcutpro/

aber gibbet ja auch final cut express ->
http://www.apple.com/de/finalcutexpress/

zwar nich kompletter funktionsumfang aber auch sehr gut und für
deine Zwecke wohl ausreichend.
 
 
Ähnliche Themen Welche Hard- und Software für dieses Projekt verwenden?
Adobe Premiere. 4:3 Projekt auf 16:9 Projekt umstellen?
Software für DVD/Software Menü gesucht
Preise für ein Projekt...
Wie dieses Projekt umsetzen?
AE-Projekt abwärtskompatibel abspeichern?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.