mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 28.09.2016 03:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: TFT? Röhre ? vom 25.12.2003


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> TFT? Röhre ?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Furusutenu

Dabei seit: 16.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.12.2003 15:14
Titel

Re: 19''

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jaheim hat geschrieben:
Ich habe den 1980sxbk von Nec und bin eigentlich sau zufrieden ... bloß das zokken das ist nich mehr so wie damals.Wenn ich viel Spielen würde, würde ich die Finger von tft's weglassen die größer als 15'' sind.
greez


Oder du investierst echt viel Geld. Schau dir mal die werte des nec 2080ux+ an. Damit ist spielen ohne Probleme möglich. Man sollte wenn man spielen will eben auf das s-ips Pannel achten. Wenn du mal die Möglichkeit hast dir den an zu schauen mach es auf jeden fall.
  View user's profile Private Nachricht senden
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.12.2003 17:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sternshortnews.de hat geschrieben:

Flachbildschirme für PCs immer besser: Monitore gucken in die Röhre

Bei einem Vergleich der Stiftung Warentest zwischen normalen Röhrenmonitoren und PC-Flachbildschirmen kam zu Tage, dass die Zeit der Röhrenmonitore definitiv vorbei ist.

So waren bei den Flachbildschirmen unter anderem der immer günstigere Preis, das Design und die Bildqualität wesentlich besser als bei den Röhrenmonitoren. Bis auf zwei Geräte schnitten alle geprüften Geräte mit 'gut' ab.

So sind laut Stiftung Warentest vor allem die Reaktionszeiten wesentlich schneller geworden und mit 26 Millisekunden für Spiele völlig ausreichend. Den Unterschied zum Röhrenmonitor würden nur noch Spiele-Experten bemerken.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
duckonline.be
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2003
Ort: Belgien
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.01.2004 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab mich jetzt für einen bildschirm entschieden...

noch habe ich ihn nicht, aber ihr könnt euch den ja mal ansehen und mir davon an- abraten !
preis : -+550 euro

SONY SDM-HX73







http://www.sony-cp.com/de/products/lcd/hs_designer/hx73/index.html


Zuletzt bearbeitet von duckonline.be am Di 06.01.2004 10:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.01.2004 17:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiß ja nicht was Stiftung Warentest da getestet hat. Aber in der aktuellen MacUp kann man dem Testbericht entnehmen das keiner aktuellen 1500 Euro + TFT wirklich zur Bildbearbeitung taugt.

In ein bis zwei Jahren sieht es sicher anders aus.
  View user's profile Private Nachricht senden
littleindian

Dabei seit: 01.11.2003
Ort: Ingolstadt
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.01.2004 04:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

arbeite seit ca. 3 jahren mit mehreren verschiedenen TFTs, man hat gemerkt, dass die neuen modelle immer besser werden im vergleich zu edn röhren... aber gerade im bereich bild/video kommen die da einfach noch nicht ran.

hauptproblem ist beim beurteilen von farbe wohl immer noch, dass sich die farben je nach blickwinkel ändern... und selbst bei nur 30° verändertem winkel zum monitor machen die besten TFTs derzeit 5° farbänderung auf dem vektorskop... das ist um 4° für die EBU-Normen zuviel.

günstig und gut sind derzeit denke ich die SAMSUNG Panels, die in einigen 19er TFTs verbaut werden, die TFTs sind komplett für ca. 700 zu haben. taugt für den semi-pro bereich... aber wenn's eben profi-bereich ist, dann hilft einem selbst ein TFT für 2000 euros nichts weiter... dann eben noch röhre.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.01.2004 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.apple.com/displays/asd17/
http://www.apple.com/displays/acd20/


  View user's profile Private Nachricht senden
EvilDragon

Dabei seit: 06.11.2003
Ort: Ilmmünster
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.01.2004 03:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Grundsätzlich kann man sagen:
Zum Normalen Arbeiten ist ein TFT besser und schöner (und Energiesparender).

Bei Grafik-Arbeiten nur bedingt einsetzbar, da, wie oben schon erwähnt, die Farben sich nach Blickwinkel ändern. Für Print-Werbung ist ein gutes TFT von den Farben allerdings trotzdem noch besser als ein billiger Röhrenmonitor - muss man eben aufpassen, dass man vom richtigen Winkel reinschaut.

Für Video-Farbkorrektur sind TFTs (noch) unbrauchbar. Zum einen aufgrund der Farbveränderung beim Blickwinkel, zum anderen stimmt der Kontrastumfang mit einer Röhre absolut nicht überein...
Für vernünftige Farbkorrektur sollte man sich ohnehin absolut farbechte Monitore zulegen und diese auch sauber Matchen
(Vorsicht! TV und PC-Gamma sind TOTAL unterschiedlich!!)
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Röhre oder TFT
TFT über DVI
Werbung mit TFT-Bildschirm am Schaufenster
90° gedrehte MPEG ausgabe auf 42" TFT
Samsung SyncMaster 215TW - Erfahrungen mit diesem TFT?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.