mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Systemvoraussetzungen für VCD vom 04.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Systemvoraussetzungen für VCD
Autor Nachricht
Der_Tom
Threadersteller

Dabei seit: 19.10.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.11.2004 12:06
Titel

Systemvoraussetzungen für VCD

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Mediengemeinde,

ich habe für einen Kunden ein Imagefilm als VCD ( also Mpeg-1) erstellt. Jetzt will der Kunde noch wissen, was er als Systemvoraussetzungen auf seinen Pappschuber drucken lassen soll?

Hat jemand von Euch da konkretes Wissen drüber was da so alles in den Systemvoraussetzungen stehen muss?

Vielen Dank im Voraus

Der Tom!

//edit: titel geändert


Zuletzt bearbeitet von cleaner am Do 04.11.2004 15:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Ludicrous

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.11.2004 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eigentlch spielt das doch jeder pc ab, der nen laufwerk hat, oder?
und auf jedem DVD-player müsste es auch ohne prob laufen...
man kann ja ein mindest ram speicher von 64MB oder so angeben, dann ist man auf der sicheren seite...
und vielleicht min pentium 100 *ha ha* wobei ich nich weiß wer so ein museumsstück noch nutzt...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
melarchie

Dabei seit: 02.09.2004
Ort: Land of the Dibbelabbes
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.11.2004 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ne soundkarte sollte installiert sein. die grafikkarte vielleicht auch nicht so ganz alt, damits net ruckelt...
  View user's profile Private Nachricht senden
Player1

Dabei seit: 26.12.2002
Ort: Nürnberg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.11.2004 13:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit konkretem wissen kann ich nicht dienen.

kann nur sagen, dass eine vcd auf ner cpu mit 566mhz läuft.
ist aber schon fast am ende.
schreib 700mhz hin und die cpu sollte schonmal keine probleme mehr machen.
RAM: hm.. man wie ist das lange her?! 128MB sollten schon drin sein. 64MB dürften bisschen knapp werden...
Grafikkarte: mind. geforce2 (sag ich mal so..geht zwar auch sicher darunter schon, aber ab einer geforce2 läufts auf jedenfall.
  View user's profile Private Nachricht senden
myel

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.11.2004 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also vcds liefen früher aufm p166 völlig problemlos, mein tipp

p100
32mb ram
soundkarte
cd-rom laufwerk

dann natürlich nen vcd player wenn nciht einer auf der cd mit drauf ist, udn da entsprechende betriebssystem gehört dazu, also wahrscheinlich win (linux nutzer werden die cd eh ans laufen kriegen, aber bei macianern bin ich mir nicht so sicher Grins )
  View user's profile Private Nachricht senden
leviathan

Dabei seit: 23.05.2003
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.11.2004 14:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich wär für die Mitte:

300Mhz
128MB RAM
8MB Grafikkarte
Sound
16x CD-ROM
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.11.2004 15:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

myel hat geschrieben:
dann natürlich nen vcd player wenn nciht einer auf der cd mit drauf ist ...


oder zusätzlich zum vcd-standard das mpeg1-video noch in den daten-bereich der cd schieben - falls noch
genügend speicher frei ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DJ Iltiz

Dabei seit: 10.11.2004
Ort: Niederrhein
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.11.2004 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!

In einigen PC-Zeitschriften ist immer mal wieder CyberLink PowerProducer bei, der auf Wunsch nen Player auf die VCD/SVCD/DVD brennen kann. Du musst aber nicht PowerProducer zum Brennen nehmen. Wie du trotzdem an den Player "PowerDVD Runtime" kommst, steht hier:
www.brennmeister.com/forum/viewtopic.php?topic=58265&forum=16&start=0

Der Download funzt leider nicht mehr, aber wenns was "Offizielles" ist, würd ich an deiner Stelle ne Zeitschrift mit der PP-Vollversion kaufen. Keine Ahnung, ob sowas zzt. im Handel ist.

MfG
DJ Iltiz
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen asf zu vcd?
VCD -> auf DVD?
VCD, SVCD oder DVD
VCD-CD in mpeg zurückverwandeln?
DVD auf (S)Vcd samt Menü
.mov stream rippen und als vcd umwandeln?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.