mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Stream-Recorder vom 07.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Stream-Recorder
Autor Nachricht
Da GSOzzz
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: Kölle
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.04.2004 10:20
Titel

Stream-Recorder

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tach!

Ich suche seit geraumer Zeit einen Audio-Stream-Recorder für den PC. Es sind zwar einige existent, aber immer entweder kostenpflichtig, oder aber nicht meinen Vorstellungen entsprechend. Es sollte ein Recorder für ALLE SIGNALE DER SOUNDKARTE sein - ergo sollte KEIN Server-Eintrag zum Lokalisieren des Streams nötig sein (was bei den meisten jedoch erforderlich ist). Vielleicht kennt ja Jemand von euch WIRE TAP von AMBROSIA - das ist exakt das Richtige - in diesem Fall aber nur für den MAC.

Noch mal kurz zusammengefasst: Recorder mit Option auf alle Signale der Soundkarte (also neben Radio-Streaming auch WinAmp usw.), Freeware, möglichst kleines Programm (Datengröße)

Greetz aus Kölle.
  View user's profile Private Nachricht senden
schwampf

Dabei seit: 31.03.2002
Ort: Bremen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.04.2004 10:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn man z.B. ein normales Audioprogramm wie Wavelab o.Ä. verwendet, kann man in den Mixereinstellungen von Windows (geht bestimmt auch irgendwie beimn Mac) einstellen, welche Quelle aufgenommen werden soll. Dann braucht man bei Wavelab eigentlich nur noch auf aufnahme klicken und das wars.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Da GSOzzz
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: Kölle
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.04.2004 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...an sich natürlich richtig. WaveLab ist aber relativ groß (Ressourcen); zudem nimmt man ja erstmal in WAV-Form auf, was natürlich stark Platzfressend ist. So n ganz mickriges Prog wo man direkt in mp3-Qualität aufnimmt wär eben besser, denke ich - v.a. weil man das dann quasi immer offen haben kann, ohne daß (z.B. wie bei WaveLab) die Soundkarte quasi blockiert wird...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Camcorder als Recorder-Ersatz
Gesucht! Mehrspur Audio Recorder
Tonaufnahmen mit HD-Recorder Korg D3200
EB-Dreh/ Ton mit Recorder und 4 Funkstrecken
wmv stream? ProCoder 2.0
IP Kamera statt Stream?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.