mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Premiere pro unter Windows 2000 vom 15.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Premiere pro unter Windows 2000
Autor Nachricht
Wolfram
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.03.2004 09:52
Titel

Premiere pro unter Windows 2000

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

eigentlich bin ich ja printer, aber trotzdem will ich mich auch mal hier versuchen.

Ich habe folgende Frage. Ich möchte Premiere pro unter Win 2000 nutzen.

Ist das möglich und wenn ja, wie?

Grüße und Danke schon einmal für die Antworten.

Wolfram
  View user's profile Private Nachricht senden
lordle

Dabei seit: 14.12.2001
Ort: Augsburg
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.03.2004 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Wolfram, beim Kauf der Software, spätestens auf der Verpackung stehen die Systemvoraussetzungen! Ooops
Die sind bei PremierePro als Betriebssystem Windows XP!!! Kein Weg führt daran vorbei!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
swooby

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.03.2004 10:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei den Systemvoraussetzungen steht auf der Verpackung Windows XP Home oder Pro mit SP 1.
Wieso denn auch Windows 2000? Wenigstens bei deM OS sollte man auf dem aktuellsten Stand bleiben. Und das ist eben bei Windows WIN XP und nix anderes. Und jetzt kommt mir blos nicht mit dem Stabilitäts und so weiter- Geschwafel, ist doch Bullshit.
Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Lapje

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.08.2004 19:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso sind die eigenen Erfahrungen die man mit XP macht Bullshit ? Ich hatte eine Zeit beides auf dem Rechner laufen...mal davon abgesehen das XP Ressourcenfressend ist ohne ende...klar kann man jetzt sagen "soviel Rechnerleistung und Speicher ohne Ende..."...aber muss man deswegen direkt alles verschwenden ??? Ausserdem habe ich die Erfahrung gemacht das meine Programme auf meinem Win 2000 um einiges schneller laufen als auf XP...nur scheint es leider so zu sein das bei XP in Bezug auf Premiere eine bessere DirectX-Anbindung hat. auf der anderen Seite denke ich mal das einige bei P 6.5 bleiben weil sie nicht einsehen sich deswegen auch ein neuen OS anzuschaffen...oder auf XP umzusteigen....wie auch immer...
  View user's profile Private Nachricht senden
ayjay

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.08.2004 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lapje hat geschrieben:
auf der anderen Seite denke ich mal das einige bei P 6.5 bleiben weil sie nicht einsehen sich deswegen auch ein neuen OS anzuschaffen...oder auf XP umzusteigen....wie auch immer...


so geschehen und falls man wirklich ne neue vid-lösung braucht muss man mal nach alternativen ausschau halten, solange die nicht auch komplett auf xp umsteigen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lapje

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.08.2004 20:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nur welche Alternativen gibt es, die so verbreitet und so dokkumentiert sind oder zu deben man im Netz soviel findet ?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Adobe Premiere Pro V1.5, Import Windows Media WM9
Premiere CS4 Projekte mit Premiere Pro 2.0 bearbeiten?
Premiere 7.0 und /oder Premiere Pro 1.5 ?
premiere export 16:9
[Premiere PRO]
Premiere und Bilder
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.