mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Notebook Display Auflösung vom 11.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Notebook Display Auflösung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
digital
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 11.03.2004 10:52
Titel

Notebook Display Auflösung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wünderschönen guten tach,

will mir ein notebook holen, das mit folgende display-daten angepriesen wird:

"15.0” SXGA+ TFT colour LCD, 1400×1050, 16.7M Farben; 185-nit Helligkeit
ATI® Mobility Radeon® 9200 mit dezidierten 128MB VRAM
8x AGP 3D Grafik-Engine
MPEG-2/DVD Hardware-Support
DualView™ Support
Externe Bildschirmauflösung bis zu 2048 x 1536, 75Hz (non-interlaced)
Simultaner Betrieb von LCD und CRT mit 1280 x 1024 @ 75Hz
"

kann ich daraus errechnen ob auch 1024x768 unterstützt wird?

für konstruktive antworten und/oder links bin ich sehr dankbar...
  View user's profile Private Nachricht senden
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.03.2004 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

natürlich wird auch 1024x768 unterstützt... wenn die graka schon eine auflösung von 1280x1024 schafft!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
lordle

Dabei seit: 14.12.2001
Ort: Augsburg
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.03.2004 11:25
Titel

Re: Notebook Display Auflösung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

digital hat geschrieben:
wünderschönen guten tach,

will mir ein notebook holen, das mit folgende display-daten angepriesen wird:

"15.0? SXGA+ TFT colour LCD, 1400×1050, 16.7M Farben; 185-nit Helligkeit
ATI® Mobility Radeon® 9200 mit dezidierten 128MB VRAM
8x AGP 3D Grafik-Engine
MPEG-2/DVD Hardware-Support
DualView? Support
Externe Bildschirmauflösung bis zu 2048 x 1536, 75Hz (non-interlaced)
Simultaner Betrieb von LCD und CRT mit 1280 x 1024 @ 75Hz
"

kann ich daraus errechnen ob auch 1024x768 unterstützt wird?

für konstruktive antworten und/oder links bin ich sehr dankbar...


Meinst Du jetzt 1024x768 auf externen Bildschirm oder intern? Extern ist es sicherlich kein Problem (hängt vom Treiber ab, aber der sollte das wohl unterstützen).
Intern aber klappt das zwar schon, aber da die Pixel des Displays genau auf eine Auflösung abgestimmt werden, wird das Bild dann schwammig und unscharf, weil dann zwei oder drei Displaypunkte einen Pixel darstellen. Das führt dann zu der Unschärfe.
  View user's profile Private Nachricht senden
digital
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 11.03.2004 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jep, ich meine intern.

also 1280x1024 soll ja laut angabe dargestellt werden, und da wird ja nix "interpoliert" (?).

welche erfahrungen habt ihr denn so mit notebook-displays in bezug auf auflösung und layoutarbeiten gemacht? diese breitbild notebooks kommen doch da eh nicht wirklich in frage?!

mfg, aus L.E.
  View user's profile Private Nachricht senden
lordle

Dabei seit: 14.12.2001
Ort: Augsburg
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.03.2004 11:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

digital hat geschrieben:
jep, ich meine intern.

also 1280x1024 soll ja laut angabe dargestellt werden, und da wird ja nix "interpoliert" (?).

welche erfahrungen habt ihr denn so mit notebook-displays in bezug auf auflösung und layoutarbeiten gemacht? diese breitbild notebooks kommen doch da eh nicht wirklich in frage?!

mfg, aus L.E.


blöde frage: warum willst Du unbedingt von der 1400x1050 auflösung auf die 1280x1024?
Dann musst Dir ein Notebook mit einem Display von 1280x1024 kaufen! weil sonst wirst nicht glücklich! Du *kannst* zwar schon eine andere Auflösung einstellen, die ist dann aber immer schwammig und unscharf.
Eine höhere Auflösung ist - je nach Treiber - möglich, dann wird aber der Desktop gescrollt.

Was mich aber an der ganzen Auslösungsfrage stutzig macht:

800x600: Verhältnis 4:3
1024x768: Verhältnis 4:3

1280x1024: Verhältnis 5:4
1400x1050: Verhältnis 4:3
1600x1200: Verhältnis 4:3


Bin ich jetzt nur doof, oder läuft einzig die 1280x1024 aus den "Standard-Auflösungen" raus? und warum? und wenn ich bspw. nen 50x50pixel Quadrat hab, wird das ja dann bei 1280x1024 anders am Bildschirm dargestellt, als bei allen anderen??
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 11.03.2004 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

webdeveloper hat geschrieben:
natürlich wird auch 1024x768 unterstützt... wenn die graka schon eine auflösung von 1280x1024 schafft!


die kannste aber vergessen! alles was unter der eigentlich angegebenen bzw. empfohlenen auflösung liegt, läuft nur verschwommen und unscharf.
 
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.03.2004 12:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

natürlich. aber hat er nach den nebenwirkungen gefragt?
im übrigen bin ich von einem externen bilsdschirm ausgegangen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rheingauer

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: im Rheingau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.03.2004 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich habe seit gestern ein dell inspiron 8600
das teil hat ein display mit 1680 x 1050 px
wie ich hörte, klappt die darstellung von anderen auflösungen wohl sehr gut (z.b. bei spielen etc). mus ich aber noch testen.
allgemein kann man aber sagen, TFTs haben eine native auflösung. dafür wurden die optimiert. alles andere muss interpoliert werden und führt zu verlusten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Notebook für Mediengestalter? (Display mit korrekter Farbdar
Notebook für Videoschnitt SD/HD-tauglich
Postpodruktions-Rechner (Desktop-PC oder Notebook) für CS5
Notebook via S-VHS an TV zeigt kein Film
Notebook Soundkarte mit mehreren Kanälen als Monitor Ausgang
Probleme mit auflösung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.