mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 10:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: mp3 gewerblich abspielen sind GEMA- Gebühren fällig? vom 16.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> mp3 gewerblich abspielen sind GEMA- Gebühren fällig?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
timste

Dabei seit: 09.07.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.02.2005 18:03
Titel

..

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@benjamino

kurze rede langer unsinn => das wollte ich damit sagen!

außerdem zahle ich keine gema denn ich habe keine "öffentliche einrichtung" wo solche gebühren fällig werden.

@pejot

?? halbwissen ??
bist du mein bruder? kennst du mich und mein wissen? glaube nicht! ich kenn dich nicht und kann somit nicht einschätzen auf welchem stand der dinge du bist!

ich jobbe in der gastro und hatte schon mehrmals kontakt! und ich ich kenne diverse betreiber. bevor du hier vorschnell andere als nichtwissend abstempelst solltest du dich vielleicht vorher selber erst mal informieren.

ich bitte dich eingehend lies erst mal die genauen vetragsbedingungen bei der gema durch, ich habe es getan!

#####
laut bericht hat die GEMA 2003 116 MIO € Gewinn gemacht, das ist doch mal was oder?

schluss jetzt!
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.02.2005 18:14
Titel

Re: ..

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

timste hat geschrieben:

@pejot

?? halbwissen ??
bist du mein bruder? kennst du mich und mein wissen? glaube nicht! ich kenn dich nicht und kann somit nicht einschätzen auf welchem stand der dinge du bist!

Das „Halbwissen“ bezog sich auf deine Äußerungen auf Seite eins und nicht auf deine „Intelligenz“

timste hat geschrieben:

ich jobbe in der gastro und hatte schon mehrmals kontakt! und ich ich kenne diverse betreiber. bevor du hier vorschnell andere als nichtwissend abstempelst solltest du dich vielleicht vorher selber erst mal informieren.

Als Betreiber einer Bandbooking-Agentur und eines Musiklabels sollte ich doch eigentlich informiert sein oder? *zwinker*
Hab durch die Betreuung der Urheber im Sinne der Gema auch dementsprechend viel mit jenem Verein zu tun.

timste hat geschrieben:

ich bitte dich eingehend lies erst mal die genauen vetragsbedingungen bei der gema durch, ich habe es getan!

Mit deinen sog. „Vertragsbedingungen“ (sicherlich meinst du das Urheberrecht) habe ich somit auch tagtäglich zu tun. Hmm...?!

timste hat geschrieben:

laut bericht hat die GEMA 2003 116 MIO € Gewinn gemacht, das ist doch mal was oder?

Quelle?

timste hat geschrieben:

schluss jetzt!

Denk ich auch!

Gruß PeJot



//Edit: Ich seh gerade, die Summe von 116 Mio. hast du aus dem vorletzten Geschäftsbericht. Schön, schön.
Allerdings würde ich vorschlagen, du lernst erstmal, wie man Aktiva und Passiva von Bilanzen richtig interpretiert. Hmm...?!


Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am Mi 16.02.2005 18:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 16.02.2005 23:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

quotewars sind so anstrengend...
 
rally
Threadersteller

Dabei seit: 19.02.2003
Ort: 8 Km bis Neandertal
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.02.2005 23:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
quotewars sind so anstrengend...

HAUPTsache wat posten wat?
Trink x ne Woche ne Fassbrause wat!
Allet JUTE wünsch ik dir.
  View user's profile Private Nachricht senden
lars2006

Dabei seit: 10.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 10.01.2006 15:09
Titel

Re: JAPP

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

benjo hat geschrieben:
timste hat geschrieben:
und du musst sogar 50% mehr bezahlen weil eine MP3 im Sinne des Gesetzes (des momentanen) eine Kopie darstellt. Und dafür verlangt die GEMA mehr!

GEMA = Staatlich abgenickte Abzocke!


hab ich ja noch nie gehört. quelle?


Auf der GEMA-Homepage gibts eine Tarifübersicht 2005für Einzelhandelsgeschäfte,Arztpraxen, Friseurbetriebe u. Ä.
Dort steht:

Bei Wiedergabe von CDs, Musikkassetten u. Ä. (bis 100 qm): 77,04€ pro Jahr
Bei Wiedergabe von selbst gebrannten CDs u. Ä. (bis 100 qm): 115,56€ pro Jahr

Der Kostenunterschied is schon gewaltig, wie ich finde...
  View user's profile Private Nachricht senden
timste

Dabei seit: 09.07.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 15:12
Titel

Danke

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke Danke Danke
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 15:52
Titel

Re: JAPP

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lars2006 hat geschrieben:

Bei Wiedergabe von CDs, Musikkassetten u. Ä. (bis 100 qm): 77,04€ pro Jahr
Bei Wiedergabe von selbst gebrannten CDs u. Ä. (bis 100 qm): 115,56€ pro Jahr

Der Kostenunterschied is schon gewaltig, wie ich finde...


ich frag mich nur grad womit das gerechtfertigt wird? sind in den preisen von cds oder kassetten schon irgendwelche abgaben enthalten, die hier bei den gebrannten cds noch aufgeschlagen werden?

wie sieht das eigentlich aus, wenn man radio oder webradio laufen lässt?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NRK

Dabei seit: 28.12.2005
Ort: Dortmund
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.01.2006 02:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
GEMA = Staatlich abgenickte Abzocke!


mal kurz zur rechtfertigung der gema: ja, die gema ist nur ein weiterer bürokratischer haufen über den ich auch schon mehr als ein mal den kopf geschüttelt habe. aber der sinn ist doch völlig klar. da beschweren sich kneipiers, veranstalter und co über anfallende gema gebühren ohne sich zu fragen was das ganze eigentlich soll. um mal aus der sicht eines musikers zu sprechen: jeder will schöne mucke haben, hören und vorführen - aber keine sau will dafür bezahlen. dabei steckt hinter jedem song der indirekt kohle in die kasse eines jeden kneipiers, veranstalters usw. einspielt nen haufen arbeit des oder der urheber. leute, ihr wollt doch auch für eure arbeit bezahlt werden, oder nicht??!!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Sound (mp3) in HTML nach klick auf ein jpg abspielen
GEMA?
GEMA für ein Schulprojekt?
[Suche] GEMA Logo.
Wie funktioiniert eine GEMA Lizenzierung?
GEMA - Freie Mucke?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.