mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 02:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: midi soundkarte / midi kabel vom 28.01.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> midi soundkarte / midi kabel
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
chris83

Dabei seit: 29.05.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.01.2004 07:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm..hatte morphe nicht gesgat es solte möglichts billig sein?!?
Ich meine nicht das es proffessionell ist damit Musik zu machen, aber es geht!!! Wie gesagt ich kenne Produktionen die du Deutschland weit kaufen kannst etc. die sind damit gemacht und das ohne Probs. Das es auch geht wenn man will und nicht zuviel Geld hat! Ist eine Frage der Prioritäten. Aber gut lassen wir das...

Also @morph. Es ghet damit, wie schon oben gepostet. Die Elegantere Lösung ist aber eben ein Midiinterface. Aber die Latenz liegt wenn du in Realtime spielen willst eben nicht nur an der Midischnittschnelle, sondern an der Audiokarte, wie schnel sie ein Sample "anspielt". Soll heissen wenn du längere Passagen hast ist das nicht zuempfehlen.


Sorry wegen den Tippfehlern aber ich habe nicht immer Zeit 24/7 davor zu hocken und zu schauen was sonst noch geht Au weia! Werde mich aber bemühen *zwinker* Ach und Terrabyte ich mag dich Guck links!


Zuletzt bearbeitet von chris83 am Do 29.01.2004 07:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 29.01.2004 10:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Als "alter" Musiker möcht ich mich dazu auch mal äußern:
also die Terratec EWS88 MT kannst du wirklich nehmen. Die hat alles was Du im Moment brauchst.
Die Latenzzeit liegt sowohl am Keyboard wie auch an der Audiokarte. Wie hier schon geschrieben. Und mit ner On Board geht das schon gar nicht. Da hast dDu mehr Latenz als alles annere. Also lass die Finger davon!
Du kannst die Latenzzeit aber auch im Soundbearbeitungsprogramm einstellen. Kommt drauf an, was für eins Du verwendest oder verwenden willst.

Hier mal nen Link:
http://www.soundkartenkatalog.de/
da kannst Du Dich selber mal kundig machen zwecks Soundkarte und Adapter etc.!
 
Anzeige
Anzeige
Eric

Dabei seit: 28.02.2004
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.02.2004 20:37
Titel

Hallöle..

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gleich mal ne Folgefrage zum Thema,
stimmt es wirklich das der Gameport eine höhere Latenzzeit aufweist als die heute gängige runde Midischnittstelle? (bei einer Usb Schnittstelle könnte ich mir des noch vorstellen)
Ich mache eigentlich schon seid geraumer Zeit Music am Pc und habe eigenlich Latenzzeiten durch Soundkarte(DSP module etc.),Computerleistung und Treiber (Asio) versucht geríng zuhalten - bis dato ist mir ein Latenzschwankung zwischen den beiden Midischittstellen nicht aufgefallen,werde des aber mal genauer beobachten :)
Gruß Eric
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Soundkarte mit niedriger Latenzzeit (MIDI und so)
Midi zu MP3!
wave in midi?
Midi-Adapterkabel
[Umwandlung] .mod in midi
Online Midi Sequencer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.