mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hip Hop Mucke machen vom 20.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Hip Hop Mucke machen
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 14:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

addy hat geschrieben:
also nen Kumpel macht nebenbei immer so ein bischen Hip Hop, nix großes und er will damit auch nicht i´rgendwann mal groß rauskommen ist nur so zum Spass.



diaz1 hat geschrieben:
nein ist es nicht. ich rede von einer basis um qualitative sound zu machen. fruity loops oder reason kann niemals ne mpc ersetzen.

ich kenne einige hiphop produzenten, die im software boom ihre mpcs in die ecke stellten und jetzt wieder darauf zurückgreifen.

ich rede hier auch von einer einmaligen investition um qualität zu bekommen.


Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
diaz1

Dabei seit: 21.04.2004
Ort: lil'LA now
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das hab ich schon gelesen, hast du das gelesen das sein programm nicht mehr ausreicht? du weißt selber wie das ist, spass, aus spass wird vielleicht mal ernst.

warum nicht spass haben auf nen coole produktions level, vielleicht ergibt sich mehr! was spricht dagegen?


Zuletzt bearbeitet von diaz1 am Mo 20.02.2006 14:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 14:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der sprung von magix auf nen mpc ist etwas gewagt....meinse nich auch?!

ich kaum mir doch auch keinen porsche, nur weil mein trabbi mir zu langsam wird.
da wird ein "golf" doch auch seine dienste leisten.
zumal, er ja nur ein wenig rumkurven will und nicht an irgendwelchen rennen teilnimmt.


Zuletzt bearbeitet von keks0ne am Mo 20.02.2006 14:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
diaz1

Dabei seit: 21.04.2004
Ort: lil'LA now
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 14:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin von der kostenpflichtigen variante ausgegangen und ihm ne plattform angeboten. ich denke das er sich schon länger damit beschäftigt. jedes programm oder ne mpc haben ne anleitung! wo ist da der unterschied? reinarbeiten muss ich mich schon selber. die beatz kommen auch nicht von selber.

ich gebe dir recht das der sprung gewagt ist, aber ich denke auch es ist nicht viel geld für etwas gutes.


Zuletzt bearbeitet von diaz1 am Mo 20.02.2006 14:33, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 14:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich meine aus der fragestellung herauzulesen das es nicht so viel geld für sein equipment ausgeben möchte!

da er magix benutz, denke ich nicht das er sich schon länger damit beschäfigt!

ich bezweifel nicht das er auch mit einem mpc umgehen KÖNNTE!


so, ich klink mich dann mal aus....
  View user's profile Private Nachricht senden
blac bloc

Dabei seit: 18.02.2002
Ort: woanders
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 20.02.2006 15:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

diaz dann sag mir mal was für mehr möglichkeiten man mit ner mpc im vergliech zu softwarelösungen wie fruity loops oder ableton live hat (oder auch cubase), außer das es immer schön ist hardware zu besitzen und das du wahrscheinlich irgendwo hehört hast das es im rap-bereich wieder cool ist mit den akai zeugs zu produzieren. und dann das waves bundel für allein 1000 Euro zu empfehlen ist schon ganz schön blöd einfach. es gibt genug kostengünstigere und auch freeware vst mastering und producing plugins, welche genauso gut sind. das waves bundle ist für produktionsfirmen gedacht. das einzige und da gebe ich dir recht sind gute monitorboxen, wobei auch dort immer noch sehr gute und günstigere lösungen gibt mit denen man produzieren kann.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
theflu

Dabei seit: 07.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 15:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mpc hat ja nix mit cubase oder irgendnem sequencer zu tun......denk mals geht um die triggerpads, aber mit nem midi keyboard und ni battery ist man denk ich auch gut bedient...
  View user's profile Private Nachricht senden
blac bloc

Dabei seit: 18.02.2002
Ort: woanders
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 20.02.2006 16:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

triggerpads kannst du dir auch ableton komplett auf die ganze tastatur haun, oder halt auf die keyboardtastatur, wenn es denn aschlagdynamisch sein soll. wofür man das aber für hiphop beat production brauchht weiß ich net. das mpc ist ja auch schon ein arranger und als das wird er ja größtenteils in dem bereich auch genutzt.
übrigens für hiphop beats im allgemeinen finde ich ja immer noch acid pro am besten, da dort das sample scrubbing, auswählen und arrangieren echt am schnellsten und besten funktioniert, da das progi genau für sowas auch entworfen ist. fl studio hat ja doch imme rnoch diesen drummachine stil, der manchmal auch den nutzer gerade kreativ einschränkt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Mucke] Chillhouse
[Mucke] Was ist verrückt?
GEMA - Freie Mucke?
[schwampf Mucke] Mal wieder eine Schnulze
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.