mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Geräuschkulisse aufnehmen vom 10.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Geräuschkulisse aufnehmen
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Rusty
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 17:27
Titel

Geräuschkulisse aufnehmen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hiho ich hab da mal ne frage wie nehm ich am besten eine geräuschkulisse ( draussen zb Straße etc.) auf?
ich hab hier absolut gar nix keinen alten kassettenrecorder oder sonst was.
kann mann sich so zeug irgendwo leihen?
Gruß Rusty
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
benjo

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 21:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich mach das immer so:
einen sänger besorgen und den in einer selbstgebauten gesangskabine in einem homestudio, dass in einer scheune an einer dicht befahrenen landstraße gebaut ist, ein lied mit einem großmembranmikro einsingen lassen. dann den gesang einfach rausschneiden, und fertig ist die 1 a geräuschkulisse!

geht aber auch so: ein mikro deiner wahl (am besten kondensator, das braucht aber strom) an ein aufnahmemedium deiner wahl (minidisc o.ä.) hängen und aufnehmen. fertig. ganz einfach.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DMG-mill

Dabei seit: 07.10.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 22:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

benjo hat geschrieben:
also ich mach das immer so:
einen sänger besorgen und den in einer selbstgebauten gesangskabine in einem homestudio, dass in einer scheune an einer dicht befahrenen landstraße gebaut ist, ein lied mit einem großmembranmikro einsingen lassen. dann den gesang einfach rausschneiden, und fertig ist die 1 a geräuschkulisse!

geht aber auch so: ein mikro deiner wahl (am besten kondensator, das braucht aber strom) an ein aufnahmemedium deiner wahl (minidisc o.ä.) hängen und aufnehmen. fertig. ganz einfach.


echt lustig. da kennt sich echt einer aus. *Thumbs up!* der spaß hat mir gefallen *ha ha*

also ein kondesator ist sowieso am besten da die dynamischen dafür schlecht geeignet sind, denn der Abstand müsste ganz gering sein!

es gibt schon welche für 10 Euro mit 3,5mm Klinken anschluß und da wird er von der baterie mit strom gespeißt. *ha ha* weis aber net mit welcher spannung regelfall sollten es 48V sein aber die batterie *ha ha*

versuch einfach.

kommt natürlich drauf an welche qualität du es haben möchtest!
  View user's profile Private Nachricht senden
Rusty
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.01.2006 16:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

labersäcke * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DMG-mill

Dabei seit: 07.10.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.01.2006 22:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rusty hat geschrieben:
labersäcke * Ich geb auf... *


du musst besser beschreiben: was du für qualität haben möchtest, wie viel willst du für die aufnahmegeräte zahlen,...
  View user's profile Private Nachricht senden
the_farmer

Dabei seit: 23.05.2004
Ort: Black Forest Outback
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.01.2006 09:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau mal, ob du irgendwo nen MiniDisc Recorder auftreiben kannst. (Medienzentrum, Bekannte oder so).
Bei den Mikros kenn ich mich net so aus - es sollte (schätz ich mal) einen großen Aufnahmewinkel haben, dazu aber auch noch recht empfindlich sein, denn du willtst ja nicht an jede Geräuschquelle auf 2cm herangehen.

Hoffe das hilft *zwinker*

Ciao
André
  View user's profile Private Nachricht senden
Rusty
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.01.2006 17:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jau dank dir vielmals im grunde reichts wenn ich so sachen wie stadtverkehr usw recht deutlich aufnehmen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SURE612

Dabei seit: 02.12.2005
Ort: Bärlin / CB
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.01.2006 19:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nimm doch n laptop und n mikro mit.

dann kannst doch schon mal probieren!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen aufnehmen?
Wie sound aufnehmen?
Arbeitsschritte aufnehmen
Gesprochenes aufnehmen
Aufnehmen + Mikrofon
Pc Headset aufnehmen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.