mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Final Cut - zuhause private Filme schneiden vom 05.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Final Cut - zuhause private Filme schneiden
Autor Nachricht
Sally
Threadersteller

Dabei seit: 05.08.2005
Ort: Kirchheim
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 05.08.2005 08:47
Titel

Final Cut - zuhause private Filme schneiden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ein Bekannter meiner Schwestern hat an ihrer Hochzeit gefilmt, ich weiß allerdings nicht mit was und wie. Denn ich habe jetzt von ihm DVD bekommen mit dem "Hochzeitsfilm". Allerdings ist der erste Teil der Hochzeit ein "Video TS" Ordner, den kann ich mit Mac OS X DVD Player anschauen und der zweite Teil ist eine AVI Datei, die kann ich nur mit QuickTime anschauen. Meine Schwester hätte jetzt gerne einen Hochzeitsfilm den sie auf ihrem DVD Player zuhause am Fernseher anschauen kann.
Jetzt meine Frage:
Mit welchem Programm kann ich beide Formate bearbeiten und dann als eine DVD abspeichern, damit sie es anschauen kann. Da ihr DVD Player ja die AVI Datei nicht lesen kann, vorallem ist da auch noch anderer Mist drauf den keiner brauch.
Ich hab auf der Apple Seite dieses QuickTime 7 Pro gesehen, für 30 Euro. Kann ich mit dem Programm mit AVI und Video TS Ordnern arbeiten? Weil iMovie und iDVD können nicht mit VideoTS Ordner arbeiten und bei der AVI Datei sagen sie, die wäre zu groß (sie hat 3,6 GB). Kann mir da BITTE BITTE jemand ganz schnell helfen!!!!!

VIEEEEEELEN DANK! * Ja, ja, ja... * * Ich geb auf... * * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
niederberger

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: Buochs NW - Schweiz
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.08.2005 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hoi, versuche man den Windows Media Encoder, evtl hast Du mit dem Glück - der frisst normalerweise realtiv viele Inhalte und macht das ganze auch super schnell. Thomas.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Sally
Threadersteller

Dabei seit: 05.08.2005
Ort: Kirchheim
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 05.08.2005 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für deine schnelle Hilfe. Allerdings sind das exe Dateien, die ich downloaden kann. Die bringen mir nicht. Ich hab MacOS X. Und leider kein PC Simulations-Programm.

Gibt es da auch was im Mac Bereich?
  View user's profile Private Nachricht senden
niederberger

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: Buochs NW - Schweiz
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.08.2005 07:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gute Frage, würde mal in Mac Foren lesen oder auf der eigentlichen Apple Seite. Aber wenn es exe Dateien sind wirds ehh schwierig diese irgendwie auseinanderzurupfen, da exe Dateien ja Programme sind.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.08.2005 09:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit der pro-version von quicktime hast du die möglichkeit den großen film viele kleinere filme zu teilen. dann kannst du sie auch mit imovie und idvd bearbeiten.

und schaumal auf versiontracker.com - da gibts denke ich tools um aus den video-cds wieder n quicktime, mpeg o.ä. zu machen...


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Di 09.08.2005 09:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DivDachs

Dabei seit: 12.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.08.2005 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Programm zum rippen der DVD währe "OsEX".
Das gibt dir nen mpg2 aus.
Dann kannst mit Quicktime pro umcoden.
Genauso die Avi Files.


Zuletzt bearbeitet von DivDachs am Di 09.08.2005 15:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Final Cut Pro HD / Final Cut Express HD Unterschiede
Final Cut Pro X - Kompatibilität zu Final Cut Pro 6?
Final Cut
Final Cut Problem
Abspeichern bei Final Cut
final cut und die slow-mo
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.