mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 15:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrungen mit Audio-Sequenzer "Ableton-Live"? vom 01.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Erfahrungen mit Audio-Sequenzer "Ableton-Live"?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
continentaldrift

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: münchen | los angeles
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.12.2004 23:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
ich habe ja nun auch vor einen elektro liveact auf die beine zu stellen.
wie muss ich mir das live handling bei abelton live vorstellen?
hat da jemand sinnvolle links?


hi morph,
als ich letztens mal wieder in berlin war, habe ich da jemanden aus ner recht netten electro
"band" kennengelernt (nen japaner) und mich mit dem genau über das thema unterhalten.
die combo besteht aus einem araber (sänger), einen deutschen (guitarre) und den japaner
der sich üm die electro/dnb-beats kümmert.
als ich bei denen auf nem konzert war hat alles mit nem uralt notebook und allereinfachstem
equippment gefunzt. auf bass loops haben die komplett verzichtet, da die e-guitarre nicht
verzerrt worden ist, sondern nur mehr bass erhalten hat.

er hatte nur die beats in live 5 arrangiert und dann hat das super mit deren samples geklappt!







äääh.... apropos samples!!! Grins
bringst die zum treffen in münchen mit?! thx & greez, conti
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 02.12.2004 02:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

continentaldrift hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:
ich habe ja nun auch vor einen elektro liveact auf die beine zu stellen.
wie muss ich mir das live handling bei abelton live vorstellen?
hat da jemand sinnvolle links?


hi morph,
als ich letztens mal wieder in berlin war, habe ich da jemanden aus ner recht netten electro
"band" kennengelernt (nen japaner) und mich mit dem genau über das thema unterhalten.
die combo besteht aus einem araber (sänger), einen deutschen (guitarre) und den japaner
der sich üm die electro/dnb-beats kümmert.
als ich bei denen auf nem konzert war hat alles mit nem uralt notebook und allereinfachstem
equippment gefunzt. auf bass loops haben die komplett verzichtet, da die e-guitarre nicht
verzerrt worden ist, sondern nur mehr bass erhalten hat.

er hatte nur die beats in live 5 arrangiert und dann hat das super mit deren samples geklappt!







äääh.... apropos samples!!! Grins
bringst die zum treffen in münchen mit?! thx & greez, conti


ja ich versuch dran zu denken. die liegen heir schon ewig rum. Menno!
sorry!


naja ich werd emich durch unser live concept durchwurschteln müssen.
das ganze sieht dann in etwa so aus:

live gitarre gekoppelt mit gitarre, vibes und synths ausm rechner
live gesang gekoppelt mit playback gesang (verszerrt etc.)
live bass
+ beats und melows ausm rechner


das wird happig! *hu hu huu*
 
Anzeige
Anzeige
mojiito

Dabei seit: 11.06.2005
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.08.2005 19:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ableton ist mitnichten *nur* ein live sequencing tool...
nachdem ich -maßgeblich beeinflußt von herrn richard bartz, den wir mal im januar zu gast hatten- mich reinvertieft habe, wurde sofort cubase, logic & co über bord geschmissen...

ableton ist auch was produzieren angeht das ding. quasi grenzenlos.
die geniale möglichkeit, deine in ableton produzierten tracks auch ohne großen aufwand in dem zugleich besten und quasi einzigen liveact tool zu präsentieren, setzt dem ganzen nur die krone auf.

daumen hoch für ableton! * huduwudu! *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
le Click

Dabei seit: 13.07.2005
Ort: München / Weilheim
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.08.2005 20:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, Ableton Live ist absolut das Beste was du zum Sequencing hernehmen kannst. Ich hab alle ausprobiert.

!!! Aber es gibt eine billigere Methode es zu erhalten !!! Besorg dir Ableton Live Delta 1.5, das ist ne Uralte Version, die bei jeder zweiten Midihardware kostenlos mit dabei war. Das lässt sich auch Upgraden !!!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.08.2005 20:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin mittlerweile jetzt schon fast Ableton LiveProfi und finde das Proggie auch recht innovativ. Trotzdem kann man es, meiner Meinung nach sequenzertechnisch nicht auf eine Stufe mit Cubase, Samplitude oder sogar Logic stellen. Allein in Sachen VST-Import muss Live noch einiges von den großen Brüdern lernen. VST und Live sind (noch) zwei verschiedene Welten.


BTW. Warum grabt ihr eigentlich immer solche alten Threadleichen aus. Au weia! *balla balla*


Gruß PeJot
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Audio aufnahme Soundkarten - Eure Erfahrungen
ableton auf standards zurücksetzen
dj mix aus ableton als wav/mp3 exportieren?
Live Sendung --> Live ins Internet ?
Live Hochzeitsaufnahme auf Pc als live stream
Live streaming
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.