mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Brauche Hilfe in Premiere! vom 18.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Brauche Hilfe in Premiere!
Autor Nachricht
Zerodesign
Threadersteller

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 18.08.2006 17:54
Titel

Brauche Hilfe in Premiere!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo allerseits,

hab folgendes Problem:
Würde gern mal Versuchen diesen Effekt hinzubekommen, wie man ihn vielleicht aus Videos von LL Cool J oder Neyo kennt

->


Bei Wikipedia gabs nur eine kleine Erklärung wie Hype Williams das gemacht hat :

Hype Williams ist derzeit mit vielen Videos in den Charts vertreten (unten mit * gekennzeichnet), die alle ein gemeinsames gestalterisches Element beinhalten. Das Video ist quasi jeweils 2-geteilt: Es gibt ein Hintergrundvideo, das im normalen 4:3 Format vorliegt, oftmals eine Nahaufnahme des Interpreten und ein zweites Video, das im 16:9 Format darüber gelegt ist und die Haupthandlung beinhaltet. Somit sieht man vom Hintergrundvideo nur noch die Pal-Balken.

[/img]
Leider bin ich (fast) Anfänger und weiß nicht wie ich da am besten Anfangen soll meine eigenen Videos zu demolieren * Ich will nix hören... *
  View user's profile Private Nachricht senden
xWuschelx

Dabei seit: 02.07.2006
Ort: Leipzig
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 19.08.2006 16:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm?
Na einfach zwei Videomasken übereinaner legen und so lang ziehen wie du es haben willst.
Das ist wie zwei bilder übereinander legen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Zerodesign
Threadersteller

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 19.08.2006 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ehm, danke für deine Antwort,
nur stellt sich da ein problem * Wo bin ich? *

kannst du mir sagen wo ich die Videomasken finde und wie ich sie richtig anwende, ich hatte immer irgendwie probleme damit ,dass wenn ich zwei Videos auf zwei Lines lege, dass er die obere immer überlappt... ich glaub ich würde das nur so hinkriegen, wenn ich das bild in die länge ziehe, aber ich glaub dann sieht das ziemlich verzerrt aus.

Also, wenn du so nett bist, dann sag mir doch mal ganz kurz, wie ich da rangehen müsste, wär dir dankbar * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
edvfuzzy

Dabei seit: 20.08.2006
Ort: Leipzig
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.08.2006 15:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Zerodesign
Hab selber schon einmal mit solchen Masken gearbeitert....
Wenn du wirklich ein 16:9 Clip (Vordergrund) und einen 4:3 Clip (Hintergrund) hast geht das ganz einfach. Du legst den 4:3 Clip in dein 4:3 Projekt in die Spur 1 und den 16:9 Clip in die Spur 2. Danach Skalierst du noch den 16:9 Clip auf 75 % ... und fertig du bist.

Bei zwei 4:3 Clips Beschneidest du einfach den Clip in Spur 2.

Viel Spaß beim basteln ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zerodesign
Threadersteller

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 20.08.2006 19:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey edvfuzzy,

danke dir für deine Antwort. So wie du es erklärt hast, scheint es wirklich nicht all zu schwer sein, wenn ich die Clips in den Formaten da habe *ha ha* . Vielleicht kennst du ja zufällig die Videos von Hype Williams, weil eine Frage bleibt mir dann doch noch offen. Und zwar ist es bei seinen Videos so, dass bei bei dem oberen und unterem Teil des ganzen Bildes (also die 4:3 Ausschnitte) Ein gleiches Video abgespielt wird, jedoch sind die Ausschnitte anders, nehmen wir z:b. einen Kopf, Im oberen Bereich siehst du 60% des Kopfes und im Unteren siehst du dann 40% des kopfes. Das kann ich ja aber nicht in eine Spur legen, wenn der gleiche Videoausschnitt zur selben Zeit mit unterschiedlichen Skalierungen vorhanden ist, oder?

Edit++ Bei zwei 4:3 Clips Beschneidest du einfach den Clip in Spur 2. ++ Ich glaube ,das ist das was ich gemeint habe... probiern geht über studiern!

Hört sich ziemlich wirr an *ha ha* , aber ich denke, sofern ich es mal probiert habe, dass das sicher nicht all zu schwer sein kann.... und mit den Ausschnitten würde sich dann sicher von alleine klären.. vermute ich einfach mal * Such, Fiffi, such! *

danke.. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Premiere CS4 Projekte mit Premiere Pro 2.0 bearbeiten?
Premiere 7.0 und /oder Premiere Pro 1.5 ?
premiere export 16:9
[Premiere PRO]
Premiere und Bilder
Einzelbilder in Premiere 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.