mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aufnahmestudio @ home vom 21.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Aufnahmestudio @ home
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.10.2005 12:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay danke für den link.

das mischpult hat 6 symmetrisch eingäge?
aber wieviel klinkeneingäge, 6,3 mm, hab ich insgesamt?

und hab ich dann auch seperater ausgänge für meine soundkarte. oder nur einen ausgang, was das mulitracking extem kompliziert machen würde.
  View user's profile Private Nachricht senden
laborflag

Dabei seit: 11.08.2003
Ort: Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.10.2005 13:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

worshipper hat geschrieben:
okay danke für den link.

das mischpult hat 6 symmetrisch eingäge?
aber wieviel klinkeneingäge, 6,3 mm, hab ich insgesamt?

und hab ich dann auch seperater ausgänge für meine soundkarte. oder nur einen ausgang, was das mulitracking extem kompliziert machen würde.


Ooops vieleicht hät ich alles hier lesen sollen....
Ausgang hat es nur einen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.10.2005 13:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was ich bräuchte währe eine soundkarte

mit 3 x 6.3 klinken eingänge
sowie 2 x mikrofon eingängen plus vorverstärker.
das ganze wird durch ein hanbuch und multitrack software komplettiert.

grob gesagt?
  View user's profile Private Nachricht senden
fragile

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.10.2005 18:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du mit Mic in ohne PreAmp etc. in einen Chinch/unssymetr. Klinke gehst -> vergiss es !

Guck dir Mal die EMU 1820 oder sowas in der Art an. Das is ne Karte mit nem externen AD-Wandler mit 2/4 XLR-Eingängen, Klinke etc. Kostet zwar etwas mehr, aber ist für Homerecording mit Mic-Signalen sehr gut geeignet IMHO.

Mal die grobe aufteilung : Mic-Signale : Symmetr. ("niederohmig") --- Klinke : i.d.R. unsymmetr. ("hochomig")

Du brauchst ne DI-Box oder nen Preamp, um diese Impedanzunterschiede zu überwinden, alles andre sind einfach Qualitätsverluste, die du meist auhc hörst...

"Improvisierend" aufnehmen kannst du auch ganz einfach : Die Band etc. spielt und nur einer (bzw. soviele wie du Eingänge hast) wird aufgenommen. Schwierig wirds beim Schlagzeug, dass du bei so ner Methode halt auf 3-4 Spuren vorher runtermischen musst (empfehle Kick/Snare/HiHat/Overhead) und dann nicht mehr so viel ändern kannst...
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 31.10.2005 20:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der freundliche thomann mitarbeiter hat mir folgendes empfohlen:

http://www.thomann.de/edirol_ua25_usb_audio_prodinfo.html

http://www.thomann.de/behringer_ub1202_eurorack_kleinmixer_prodinfo.html
  View user's profile Private Nachricht senden
fragile

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.11.2005 11:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie gesagt, achte darauf dass die Interfaces ASIO 2.0 können, das Edirol sieht ja schonmal ganz gut aus...solltest aber auf jeden Fall mit USB 2.0 machen, damit da nicht ein Flaschenhals entsteht...
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.11.2005 12:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich empfehle dir 2x die Terratec Phase 22. Ist zwar ein Auslaufmodell, jedoch in ihrer Preisklasse (ab 88 €) absolut konkurrenzlos und hat sich im semiprofessionellen Bereich seit Jahren etabliert. Man kann beliebig viele parallel schalten und sie unterstützen unter anderem auch Asio 2.0, WDM, MME und GSIF.



Waren die ersten Karten in unserem Studio; eine davon habe ich immernoch im Homerechner in Verbindung mit Guitar-Rig, das für mich beste Ampless-Gitarren/Bass-Recording-Programm z. Z. auf dem Markt ist..








Guitar Rig 2
Terratec Phase 22


Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am Do 03.11.2005 12:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fragile

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.11.2005 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lt Tests ist die EMU 0404 besser als die Phase 22, kostet 99 Euro - falls du in dieser Preisklasse suchst...ansonsten erspart dir halt ein Interface mit Mic-Eingang den Preamp...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Anfänger-Aufnahmestudio (Was brauch ich?)
Home Entertainment-System
[Home Recording Equipment] Gute Auswahl?
Kostenlose TV / Home Theatre / Multimedia-Center Software !
Problem DVD-Menü mit Media Player Classic - Home Cinema
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.