mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 07:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aufnahmestudio @ home vom 21.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Aufnahmestudio @ home
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.09.2005 01:12
Titel

Aufnahmestudio @ home

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich möchte mehrer instrumente (2xgitarre und 1xbass) gleichzeitig auf getrennten spuren aufnehmen.

zu meiner bestehender hardware:
powermac single 1.8

mir ist klar das ich dafür noch extra soundkarte brauche.
nach was genau muss ich da suchen?
  View user's profile Private Nachricht senden
frogbandito

Dabei seit: 15.07.2005
Ort: ganz in der nähe
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.09.2005 07:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es gibt ne günstige usb karte "AUDIOTRAK MAYA 44 USB" für normalen gebrauch sehr zu empfehlen kostet auch nur knapp 90 €

Besser bedient bist du mit meinem favorite im lowcost mit der "M-AUDIO USB AUDIOPHILE" für knapp 145 €

kommt drauf an wie ausgiebig du arbeiten willst, es gibt natürlich auch noch sehr gute soundkarten von 700 - X € is schon klar, aber ich denke du suchst nach einer günstigen Grins

Dann musst du dir nochn sequencer programm holen (Logic, Cubase, oä)
dann klappts auch mit den spuren


Zuletzt bearbeitet von frogbandito am Mi 21.09.2005 07:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.09.2005 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und erkennt dann das sequencer programm die 4 eingänge und spuren der soundkarte automatisch?
  View user's profile Private Nachricht senden
dekah

Dabei seit: 19.09.2005
Ort: Oberhausen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.09.2005 10:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein sequenzer hat nur unmittelbar etwas mit multi-tracking zu tun. da ein sequenzer kein aufnahme programm ist sondern eben ein programm um sequenzen zu erstellen / kombinieren. das multitracking kommt da eher durch die verwendung unterschiedlicher midi-/vst-instrumente. kombiniert werden die sequenzen/samples/schmeiß mich weg in einer sogenannten matrix.
lange rede kurzer sinn -> als multitrack software für unerfahrene nutzer empfehle ich adobe audition.

gruß dk

p.s.: eine spur pro einem rec-in. da wäre schon fast ein kleines pult angebracht. dann kannst du vorher grob abmischen, doch müsstest auf monitoring verzichten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.09.2005 10:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay nun bin ich etwas verwirrt.

vielleicht noch eine kurze vorgeschichte. zurzeit nehme ich meine gitarre über die interne soundkarte des macs in garageband auf. das klappt wunderbar und die qualität ist zufriedenstellend.

ich möchte jetzt einfach, mehrere instrumente gleichzeitig auf die festplatte recorden. jeweils mit einer eigenen spur.

das heist meine soundkarte braucht erstmal 4x 6.3 klinkeneingänge und eine passende recorder software.
so verstehe ich das.

@dekah, was meinst du mit einen mischpult davor setzen?
  View user's profile Private Nachricht senden
frogbandito

Dabei seit: 15.07.2005
Ort: ganz in der nähe
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.09.2005 14:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du sie alle einzeln reinhaben willst brauchst du ne seehhhhhr teure soundkarte !!!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.09.2005 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

quark...
von m-audio gibts schon ganz ordentliche 4 in/out karten für unter 200 euro
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.09.2005 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

welche? man kann die geräte sicherlich leihen. dann ist es nicht so teuer.

und warum geht das z.b. mit dieser nicht:

http://www.thomann.de/midiman_delta_audiophile_2496_prodinfo.html

dort habe ich doch 4 eingäge. genau das was ich will.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Anfänger-Aufnahmestudio (Was brauch ich?)
Home Entertainment-System
[Home Recording Equipment] Gute Auswahl?
Kostenlose TV / Home Theatre / Multimedia-Center Software !
Problem DVD-Menü mit Media Player Classic - Home Cinema
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.