mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [adobe premiere] AVI importieren vom 22.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> [adobe premiere] AVI importieren
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
morfkor
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 22.11.2005 14:50
Titel

[adobe premiere] AVI importieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe adobe premiere auf einem leistungsfähigen rechner.
nun habe ich avi dateien die jeweils eine dateigröße um die
10 Gig haben. diese dateien in premiere zu importieren ist
sehr zeitaufwendig im moment. wie kann ich diesen vorgang beschleunigen?
welche faktoren spielen dabei eine rolle?

wenn ich eine solche datei in premiere über die import funktion
lade, öffnet sich ein fenster mit einem statusbalken und der meldung
Importing Files... habe ihn nun 2 stunden rechnen lassen.
der balken zeigt keinen fortschritt.

hilfä!
 
gretchen

Dabei seit: 04.10.2005
Ort: mönchengladbach
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.11.2005 17:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

diesen vorgang zu beschleunigen ist wohl kaum möglich.. wenn die avis sooo riesig sind, dann dauert das einfach seine zeit... selbst bei einem leistungsstarken rechner.. und wenn die avis divx oder xvid codiert sind... dann geht's erstmal gar nicht, ohne premiere komplett neu mit diesen codecs zu installieren..
denn premiere hat ein problem mit diesen codecs, und erkennt sie nur an, wenn sie vor premiere schon auf dem rechner waren..
daran kann es also auch liegen, dass der importbalken hängen geblieben ist..
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.11.2005 17:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du solltest die avis vielleicht splitten...bei 10GB is das kein wunder.

zumal 10GB stunden an material sein müssen, soviel kannst/willst du bestimmt nich schneiden?!
schneid die datei und importier nur die relavanten szenen oder ähnliches.

aber gut wär wenn du, in etwa, dein vorhaben beschreiben würdest.

was soll geschnitten werden?
muss die ganze datei importiert werden?
sollen effekte hinzugefügt werden?!
weiss der geier....
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 09:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

normal ist das nicht. wenn ich hier n 30GB avi importiere, öffnet sich kein fenster. nur der statusbalken für das angleichen vom audio braucht ein paar minuten, um den ton zu separieren. benutzt Du eine externe platte ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morfkor
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 23.11.2005 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe nun folgenden workflow:

- avi datei in virtualdub laden (die datei wird gestreamed nicht in das programm geladen)
- zwiebelschalen um die relevanten szenen legen
- relevante szenen exportieren
- szenen in premiere importieren

ich würde den umweg über virtual dub natürlich liebend gerne
umgehen. mit "vorgang beschleunigen" meinte ich ob es nicht
möglich ist eine avi datei in premiere aus der datei zu streamen
ohne sie vollständig in das programm zu laden. wie bei virtual dub eben.
 
Sandromium
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 23.11.2005 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Problem kenne ich.
Premiere hat bei AVI. ab und an seine Problemchen. Je nachdem mit welchem Kompressor das Video berechnet wurde, importiert Premiere das Video oder auch nicht.

Normalerweise bekommt man beim importieren nicht unterstützder Daten natürlich eine Fehlermeldung.

Aber oft ist es auch so, dass Premiere beim importieren einen Statusbalken anzeigt obwohl er die Datei garnicht importieren kann. Man sieht also einen Statusbalken, der sich nicht füllen wird.


Eine Lösung hatte ich selbst noch nicht. Das mit VirtualDub müßte ich mir auch mal anschauen.


Grüße
Steve
 
morfkor
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 29.11.2005 16:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

NEUES PROBLEM!



wir haben hier mindestens 100 stunden von miniDV in avi gewandeltes
rohmaterial auf 5 externen festplatten. dieses material soll nun gesichtet
werden. leider lassen sich die avi's nicht in premiere importieren.

premiere spuckt folgendes aus:


Adobe Premiere Pro hat einen Fehler gefunden.
[\dev\CaptainDoby\MediaLayer\Src\Audio\AudioPreviewFile.ccp-301]

evtl. kann mir jemand helfen. das es was mit audio zu tuen hat hab ich
selbst gelesen. meine frage ist wie ich den fehler behebe.

andere avi's lassen sich problemlos importieren. es handelt sich nur um diese
avi's. die wurden alle in der gleichen weise auf die festplatten gehauen.
ich glaube das der fehler in diesem workflow zu suchen ist, leider weis
keiner wie der workflow aussah, und derjenige der ihn entwickelt hat
ist weg.


danke im vorraus.
 
benjo

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.11.2005 17:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
wir haben hier mindestens 100 stunden von miniDV in avi gewandeltes
rohmaterial auf 5 externen festplatten. dieses material soll nun gesichtet
werden.


meine güte, was sind das denn eigentlich für aufnahmen ey?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen DRINGEND - Premiere: .avi importieren
Adobe Premiere CS3 Vidoeausgabe (AVI)
Adobe Premiere zeigt unterstützt keine *.avi
Adobe Premiere 6.0: Schwarze Preview bei längerer AVI
Adobe Premiere 6 avi export sehr schlechte Qualität
Adobe Premiere Pro - Bilder importieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.