mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wort buchstabieren lassen mit AFX vom 10.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Wort buchstabieren lassen mit AFX
Autor Nachricht
styl0r
Threadersteller

Dabei seit: 28.12.2005
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.04.2006 16:12
Titel

Wort buchstabieren lassen mit AFX

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihrs,

ich sitz gerad von einem zwar simplen problem, aber ich bekomm einfach nicht die idee wie ich es mit AFX machen soll.

Ich muss einen text so aussehen lassen, als wuerde es von einer handy tastatur geschrieben werden.

wenn mir aber jemand erklaert wie ich ein wort buchstabieren koennte, wuerde ich dass dann auch schaffen. Ich hoffe ihr koennt mich verstehen * Wo bin ich? *
  View user's profile Private Nachricht senden
Flynn

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: wTAL
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.04.2006 16:41
Titel

Re: Wort buchstabieren lassen mit AFX

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

styl0r hat geschrieben:
Hallo ihrs,

ich sitz gerad von einem zwar simplen problem, aber ich bekomm einfach nicht die idee wie ich es mit AFX machen soll.

Ich muss einen text so aussehen lassen, als wuerde es von einer handy tastatur geschrieben werden.

wenn mir aber jemand erklaert wie ich ein wort buchstabieren koennte, wuerde ich dass dann auch schaffen. Ich hoffe ihr koennt mich verstehen * Wo bin ich? *


am einfachsten geht das mit einem effekt-plug in von PINNACLE IMAGE LOUNGE
da gibt es den effect TEXT TYPEWRITER - worte werden buchstabe für buchstabe geschrieben und bietet dir z.b. ne menge optionen zu cursor (viereck/ strich/vorlaufend/invers...)
kann ich für deine aufgabe nur empfehlen * Ja, ja, ja... *

du kannst natürlich auch mit einer animierten maske arbeiten... du schreibst deinen text und versteckst die einzelnen zeilen hinter einer maske... in regelmässigen abständen verschiebst du die maske so, dass immer ein buchstabe mehr zu sehen ist... einen blinkenden cursor kannst ja selbst schnell in AE machen und als loop noch darüber legen
FERTIG


Zuletzt bearbeitet von Flynn am Mo 10.04.2006 17:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
styl0r
Threadersteller

Dabei seit: 28.12.2005
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.04.2006 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke flyn, ich habe ldas plugin aber leider nur die testversion.
ich habe es aber jetzt perfekt geschafft, habe eine vorgegebene textanimation und viel hin und her geschiebe es sehr gut hinbekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
phase

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: Hamburg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.04.2006 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi styl0r, du brauchst dafür kein plugin. das kannst du mit den AE-Bordmitteln lösen. entweder du nimmst eine Animationvorgabe, da ist auch ein Typewriter bei (kommt drauf an welche version du hast) oder du machst das ganze mit einer expression

gruß
phase
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen AFX Pfad für Licht
Adobe AFX: Wie x/y Position einer Ebenmaske animieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.