mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Professionelles DVD-Authoring-Programm gesucht! vom 05.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Professionelles DVD-Authoring-Programm gesucht!
Autor Nachricht
digitally drunken
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Ulm
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.12.2005 09:57
Titel

Professionelles DVD-Authoring-Programm gesucht!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen zusammen...

bisher arbeiteten wir immer mit Adobe Encore DVD 1.5 und kamen damit auch zurecht (Wenn man einmal davon absieht, dass man jeden Tag das Konzept umschmeissen musste, weil es technisch nicht realisierbar war... was weniger Spass macht! * Ich geb auf... * ) Bei sehr vielen Dingen stößt Encore mittlerweile aber an seine Grenzen und macht damit einfach noch keinen ausgereiften Eindruck (Nur als Beispiel möchte ich hier nennen, dass verschachtelte Ordner zum Beispiel, die man
aus Photoshop CS2 importierte, das ganze Programm total platt machen; oder dass die Maskierung der Footage-Bereiche bei "Video-Buttons" einfach komplett unlogisch und "buggy" ist)

Meine Frage wäre jetzt folgende, welche prof. Programme für die DVD-Menü-Erstellung gibt es sonst noch?
Was ist mit DVD Studio Pro 4 von Apple? - oder Sonic Scenarist? (Obwohl das mit 35000 $ eher unrealistisch wird *hu hu huu*
Mit was arbeitet ihr?
Und kann man auf eine Nachbearbeitung in After Effects verzichten, wenn man ein "erwachseneres" Programm benutzt?
Gibt es irgendwo den DVD-Standart nachzulesen, wo definiert ist, was überhaupt technisch möglich ist? (Gibt es zum Beispiel die möglichkeit, Highlights zu animieren, oder wenigstens zu glätten?)

Viele viele Frage auf einmal, ich weiß -
Aber ich kann mir vorstellen, dass es Fragen sind, die sich wohl mehrere von euch stellen , oder gestellt haben,
habt ihr schon Antworten?

Digitally
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
robertlechner

Dabei seit: 08.02.2005
Ort: Bergisch Gladbach, DE
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.12.2005 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DVD Studio taugt auch nur so zum Teil. Ich hasse es jedenfalls... Weil das Skripting zwar möglich ist, aber durch dieses stupide "Click&Go" Interface so kompliziert gemacht wird (kein Copy& Paste möglich).
Anfangs war ich begeistert, aber die Arbeitsgeschwindigkeit von diesem Tool ist nicht sonderlich gut.
Ausserdem braucht es Resourcen wie Sau, selbst auf unseren DualG5ern läufts scheisse langsam sobald man drei oder vier Clips reingeladen hat und wehe man kommt auf die Idee noch ein paar animierte Menüs zu machen, dann wirds richtig düster mit der Geschwindigkeit.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
digitally drunken
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Ulm
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.12.2005 11:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na gut, schade, klang so brauchbar... hast du noch andere ausprobiert oder weißt du noch von anderen.
imerhin ist der markt nicht groß und die ansprüche an die meisten dvd-menüs ja wohl eher gering (falls es überhaupt möglich ist, größere schritte zu machen) hast du mit den sonic-produkten schon mal gearbeitet
(http://www.sonic.com/products/Professional/Scenarist/default.aspx)

Scheint das Monster schlechthin zu sein
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
metal_head_82

Dabei seit: 06.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 06.12.2005 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An deiner Stelle würde ich mal DVDlab PRO ausprobieren. Sieht vielleicht nicht ganz so hübsch aus, aber bietet unendlich viele Möglichkeiten. Gerade was Scripting betrifft ist es den sehr teuren, etablierten Programmen um einiges voraus. Und das Beste - es ist nicht mal teuer. Einziger Minuspunkt: Das Teil hat keinen eingebauten Encoder. Aber beim Kauf gibt gibt es TMPGEnc in der aktuellsten Version dazu. Da DVDlab von keiner großen, etablierten Firma kommt kann es noch etwas dauern bis es auf dem Markt eine ernste Komkurrent ist. Aber dennoch kannst du wie in DVDStudioPro Ebenen benutzen und damit komplette Grafiken als Highlights benutzen (dann sind auch Verläufe kein Problem mehr - ob das auch animiert geht habe ich noch nie probiert). Also ich bin mit dem Programm voll zufrieden. Gerade was den Preis betrifft. Das Teil kostet nicht mal 200€. Die Oberfläche ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber bei so einem Angebot drückt man mal ein Auge zu.
  View user's profile Private Nachricht senden
digitally drunken
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Ulm
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.12.2005 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für den Tipp erstmal... werde mal reinschauen!
Aber ich suche wirklich ein Programm, dass alles kann, was der DVD-Standart zu bieten hat, also ich meine, alles, was möglich ist!
Dennoch suche ich immer noch eine Auflistung des DVD-Standarts
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gretchen

Dabei seit: 04.10.2005
Ort: mönchengladbach
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.12.2005 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie wäre es denn mit dvdmaestro? wir arbeiten mit dem programm, und es ist vom handling und der übersicht her eigentlich top in form.. und es kann ALLES.. zumindest das, was unsere kunden erwarten.. Lächel

Zuletzt bearbeitet von gretchen am Di 06.12.2005 13:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
metal_head_82

Dabei seit: 06.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 06.12.2005 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was meinst du denn mit DVD-Standard?
Was die Menü-Programmierung betrifft kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Möglich ist Prinzipiell vieles. Wenn du ne gute Übersicht haben willst, dann besorg dir mal was von Disney (dank an meine ex). Die haben da Spiele und so'n unnützes Zeug mit in den Menüs. Da wirst du dann schon sehen was alles möglich ist.
Aber eine Auflistung bzw. einen ausformulierten Standard... Ich wüsste nicht, dass es sowas gibt.

And always remember: the only limit is your imagination
  View user's profile Private Nachricht senden
pex

Dabei seit: 13.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.03.2006 19:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das ding ist, dass die meisten dvd-authoring-programme eher spielzeug sind. meiner meinung nach ist das einzige wirklich gute dvd-programm von spruce, nennt sich "maestro" funzt allerdings nur mit hardware und kostet auch ne stange geld.

wegen animationen: in diesem fall ist es sowieso besser, seinen kram in after effects vorzubereiten und als kleine filme einzufügen, die dann im jeweiligen menufeld abgespielt werden. technisch ist es einfach nicht möglich, dvds authoringseitig zu "stylen".
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Suche Professionelles DVD Authoring Programm
Bestimmtes DVD-Authoring-Prog gesucht...
DVD-Authoring - Einige Fragen
Beste DVD-Authoring - Einstellungen
welche dvd-authoring tools sind zu empfehlen
suche buch "dvd authoring von alex thürling"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.