mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 06:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: MPEG2 optimal für Website kompriemieren vom 16.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> MPEG2 optimal für Website kompriemieren
Autor Nachricht
Newsbusters
Threadersteller

Dabei seit: 12.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 16.06.2006 12:50
Titel

MPEG2 optimal für Website kompriemieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe folgendes Problem: Ich verfüge über jede Menge MPEG2-Filme von meinem DVD-Rekorder (eigene TV-Beiträge), die ich für meine Website aufbereiten möchte. Die Filme sind zwischen 5 (ca. 300 MB) und 25 Minuten (ca. 1 GB) lang und sollten schlussendlich möglichst klein werden, damit das Streamen oder Downloaden erleichtert wird. Dazu meine Fragen:
- Sollte ich .wmv und .qt verwenden, damit beide Usergruppen berücksichtigt werden?
- Gibt es ein Format, dass sowohl auf Windows- als auch auf Apple-PCs läuft (MPEG 1 wurde mir bereits empfohle, allerdings werden die Files damit recht groß (5 Min./250 MB ergibt locker 25 MB)?
- Wie stelle ich .wmv oder .qt Kompressoren idealerweise ein (ich benutze Premiere 1.5.1 und Sorensen Squeeze), damit ein 5 Minuten Beitrag höchstens 10 MB groß wird und die Qualität immer noch ausreichend ist?
- Was ist grundsätzlich die beste, Platz sparendste und kompatibelste Lösung, um MPEG-Filme auf eine Website zu stellen?

Vielen Dank für Eure Hilfe.
  View user's profile Private Nachricht senden
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 20:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meiner Meinung nach ist im Moment die beste Lösung für so etwas flv (Flash Video).
Jeder kanns ohne Probleme betrachten und die Qualität ist auch akzeptabel.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Adobe Premiere 2.0 - Mpeg2 in Mpeg2
mpeg4 in mpeg2
MPEG2 Dateien verarbeiten
.mov in mpeg2 // Problem
S:Tool zum schneiden und zusammenfügen von MPEG2
[prob] DV-Avi wird nicht in mpeg2 gewandelt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.