mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 14:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kanten glätten in After Effects bzw.Illustrator?? vom 15.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Kanten glätten in After Effects bzw.Illustrator??
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.11.2005 20:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin jetzt nicht der AE-Crack, aber ich denke, die Alpha-Maske muss mit nem Weichzeichner weich gemacht werden.

Es sei denn AE kann mit Vektor-Daten umgehen, die dann auch exportiert werden können.

EDITH: soory ich meinte weichzeichner...


Zuletzt bearbeitet von Mac am Di 15.11.2005 20:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.11.2005 20:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
ich bin jetzt nicht der AE-Crack, aber ich denke, die Alpha-Maske muss mit nem Weichzeichner weich gemacht werden.

Es sei denn AE kann mit Vektor-Daten umgehen, die dann auch exportiert werden können.

EDITH: soory ich meinte weichzeichner...


mhh, nein, dass kann ist es nicht, beim ausstanzen sieht das nur noch schlimmer aus, trotzdem danke! irgendwas anderes, abgrundtief böses... muss es sein, etwas, was noch keiner kennt... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 16.11.2005 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du nicht vorwärts kommst, dann benutze Apple Motion 2 oder Apple Shake 4. Mit dennen arbeite ich sorglos un und meine importierten illu oder PSP Dateien haben keine Abstufungen. Mit After Effects habe ich solches Problem noch nicht gehabt, aber importiere doch einfach die Grafik in PSP und setze ein Pfad knapp über der Rundung und stell die stelle erneut frei. (Entweder gerastert oder nicht..probier's einfach aus).
 
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.11.2005 19:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nekstar hat geschrieben:
Wenn du nicht vorwärts kommst, dann benutze Apple Motion 2 oder Apple Shake 4. Mit dennen arbeite ich sorglos un und meine importierten illu oder PSP Dateien haben keine Abstufungen. Mit After Effects habe ich solches Problem noch nicht gehabt, aber importiere doch einfach die Grafik in PSP und setze ein Pfad knapp über der Rundung und stell die stelle erneut frei. (Entweder gerastert oder nicht..probier's einfach aus).


Ich bin Windows PC Benutzer und kein Apple Anwender. Ich muss die Dateien aber in Final Cut, an einem entsprechenden Rechner, erst weiterbearbeiten.

Das mit PSP werde ich versuchen, wird aber nichts für meinen Fall bringen.. Dumm ist, dass es sich eben um eine Animation handelt die auch über diesen Shape hinaus geht, wenn es nur die eine bewegungslose Kante wäre, dann hätte ich das Problem schon gelöst....

Danke trotzdem!
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 17.11.2005 01:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh mann....na dann viel Glück! *zwinker*
 
 
Ähnliche Themen illustrator cs5 3d und after Effects...
untergeordnete Ebenen aus Illustrator in After Effects
Unterschied After Effects CS3 und After Effects 7
After effects tutorials
lichteffekte in after effects
TutorialVideos After effects
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.