mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 12:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kanten glätten in After Effects bzw.Illustrator?? vom 15.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Kanten glätten in After Effects bzw.Illustrator??
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.11.2005 19:25
Titel

Kanten glätten in After Effects bzw.Illustrator??

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe eine ai Datei in AE importiert und diese dann auch schön zusammengefaltet.
Das ganze sieht in AE auch ganz gut aus, wenn ich die Datei aber (mit einem blauen Hintergrund, der nachher in Final Cut ausgestanzt werden soll) exportiere und dann eben in FC ausstanze, hat die Grafik unschöne Stufen.
Jetzt habe ich die Datei in Illustrator nochmal angeschaut und festgestellt, dass bei großer Vergrößerung in der Vektordatei Stufen zu erkennen sind (es handelt sich um eine Schräge, also nichts horzontal oder senkrecht gerade)

Meine Frage: Kann ich diese Stufen denn irgendwie in Illustrator wegbekommen und/oder gibt es noch eine vernünftige Methode, Dateien (in diesem Fall eine Bauchbinde) aus AE "richtig" zu exportieren, damit man diese auch gut weiterverwenden kann in einem Schnittprogramm wie Final Cut. Muss ich ggf. nochwas ausser dem Zusammenklappen/falten beachten? Verdammter Mist, alles klappt nur diese Saceh nicht, jetzt soll eine öde PSD davon "reinanimieren" werden, anstatt der kompletten Animaton...

Ich tippe auf ein Illustrator Problem, das ist aber nur eine Vermutung.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.11.2005 19:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie kann eine Vektor-Datei im Illu Stufen haben?

Das sind Pfade, von denen du redest?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.11.2005 20:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
Wie kann eine Vektor-Datei im Illu Stufen haben?

Das sind Pfade, von denen du redest?


Ja stimmt, Vektordatei, hier in Illustrator 10:




Und das sieht man eben später....
Idee ?? *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.11.2005 20:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dein Bildschirm zeigt doch Pixel an.
Die Vektoren der Grafik werden je nach Auflösung und Vergrößerung immer in Pixel für die Anzeige umgerechnet.

Das ist völlig normal. *zwinker*



PS: Was ist AE?


Zuletzt bearbeitet von Astro am Di 15.11.2005 20:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.11.2005 20:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

äh, verwechselst du da nicht was?

ein Vektor im Illu wird irgendwie dargestellt, stellet aber eine mathematische Funktiondar, die Zwischenpunkte errechnet. Was du in dem Screenshot zeigst, ist die Iteration (heißt das so), die für den Bildschirm im Illu dargestellt wird. Das Ding kann nur Stufen entwickeln, wenn es gerastert wird/ in Pixel umgerechnet wird.

Aber das weißt du wahrscheinlich.

Schau mal in die Voreinstellungen der Date im im Illu, da kannst du irgendwo eine grundsätzliche (rechnerische) Auflösung festlegen. Im Illu CS2 geht das pro Objekt, weiß nur gerade nicht, in welchem Fenster.

Ansonsten kannst du das nur in AE oder andere Pixel-Programme importieren und dort noch mal mit antialias glätten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.11.2005 20:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
...

PS: Was ist AE?


alles easy (hoho) After Effects
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.11.2005 20:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Dein Bildschirm zeigt doch Pixel an.
Die Vektoren der Grafik werden je nach Auflösung und Vergrößerung immer in Pixel für die Anzeige umgerechnet.

Das ist völlig normal. *zwinker*



PS: Was ist AE?


Oh wie hilfreich.... *Thumbs up!*
Das ist selbst mir klar....
Aber irgendwie sollte es doch möglich sein, sauberer (schräge) Kanten aus After Effects (AE) zu exportieren um diese dann später in Final Cut vernünftig wieder zu importieren. Mit einer Alphamaske o.ä`??
  View user's profile Private Nachricht senden
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.11.2005 20:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:

Ansonsten kannst du das nur in AE oder andere Pixel-Programme importieren und dort noch mal mit antialias glätten.


okok, ihr habt verstanden. * Ja, ja, ja... *

Jetzt kommen wir der Sache schon näher, aber ich habe die Ebene schon per Schalter in AE Zusammengefaltet. Wo in After Effects gibt es denn deiner Meinung nach ein Anti Aliasing?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen illustrator cs5 3d und after Effects...
untergeordnete Ebenen aus Illustrator in After Effects
Unterschied After Effects CS3 und After Effects 7
After effects tutorials
lichteffekte in after effects
TutorialVideos After effects
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.