mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 08:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Import DivX Mpeg 4 (AVI) in After Effects vom 07.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Import DivX Mpeg 4 (AVI) in After Effects
Autor Nachricht
theATARI
Threadersteller

Dabei seit: 24.12.2005
Ort: Saarbrücken
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 11:05
Titel

Import DivX Mpeg 4 (AVI) in After Effects

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich habe vor einigen tagen eine m2p* datei mit virtual dub in eine avi unter DivX Mpeg4 codiert bzw. komprimiert. ich bestize alle entsprechenden encoder, um die datei abspielen zu können (glaub ich *zwinker* ).

ich versuche nun schon seit tagen diese verdammte avi in after effects importieren zu können, aber er bringt mir jedes mal die fehlermeldung " After Effects Fehler: Frame wird aus Video-Datenstrom abgerufen. (3) / (53 § 34) ".


ich weiß so langsam echt nicht mehr weiter... - dabei ist es echt sehr dringend:-/ * Ich geb auf... *

zu dem kommt noch, dass der quicktime-player die datei nicht abspielt und en entspr. update braucht *oh manno* -> wmp spielt sie einwandfrei ab - auch der VLC Player etc.

ich wär echt froh, wenn mir jemand helfen könnte.


Zuletzt bearbeitet von theATARI am Mo 07.08.2006 11:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.08.2006 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

versuch doch mal, das m2p-format (is mir noch nie unter die finger gekommen ...) in ein anderes
als mpeg4 umzuwandeln. das bearbeiten von mpeg4 macht in after effects eh keinen spass - glaubs mir !

die fehlermeldung Frame wird aus Video-Datenstrom abgerufen. (3) / (53 § 34) hatte ich auch mal
ne weile - sogar bei unkomprimiertem material ( aber einem fehlerhaften RAID ).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
theATARI
Threadersteller

Dabei seit: 24.12.2005
Ort: Saarbrücken
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.08.2006 09:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es wurde mit fernseh-kameras gefilmt... m2p scheint das gängige format zu sein?! :-/

genau das ist ja das problem...bis ich erstmal en programm gefunden hab, das mir m2p umwandelt und dann nur in mpeg 4 *hu hu huu*

oh mann... ich hab den krams immernoch hier liegen * Ich geb auf... *
naja...vielleicht forder ich die aufnahmen besser in nem anderen format an!!

dank´ dir!
  View user's profile Private Nachricht senden
Stillnezz

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.08.2006 20:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

konvertieren würde ich auch empfehlen! mit tmpeg beispielsweise...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.08.2006 21:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@stillnezz: in was für ein format denn und warum ? soweit ich weiss macht tmpgenc doch interframe-enkodierungen.
soll after effects dann die ressourcen zur dekodierung der einzelnen frames aufwenden ?
dann würd ich doch eher ein intraframe-kodiertes format empfehlen - zur not sogar ne jpeg-sequenz mit hochqualitativer kompression.

oder ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen After Effects - Export als mpeg. Wie ?
AVI Compresser für After Effects
4:3 avi in 16:9 After Effects Projekt einfügen?
After Effects CS3 stürzt nach/bei Import ab
flv-import und -bearbeitung in after effects?
openEXR import in After Effects CS4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.