mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Film auf CD, vom 12.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Film auf CD,
Autor Nachricht
mochse
Threadersteller

Dabei seit: 12.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 12.05.2006 13:47
Titel

Film auf CD,

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein Kunde will dass der Film der auf der Messe gelaufen ist, auf eine CD kommt und per Autostart läuft. Welche Erfahrungen habt ihr mit den unterschiedlichen Formaten gemacht?
Lieber QT, oder Flash oder WMV, wenn man den Mediaplayer per Befehl dazu bewegen kann, ein Vollbild zu machen.

Ich freue mich auf alle Antworten!
  View user's profile Private Nachricht senden
black-yellow

Dabei seit: 14.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.05.2006 00:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe schon so viele Präsentations-CDs gemacht das ich
aufgehört habe zu zählen. Hier meine Lösung aller Probleme...

Das Format was JEDER abspielen kann heisst MPEG-1 !
Das läuft auf jedem DVD-Player (Video-CD) und PC´s ab 166 MHz.

Für alle anderen Formate muss der "Kunde" immer irgendeine
Software installiert haben (z.B. Quicktime) oder er muss Codecs
aus dem Internet runterladen (z.B. bei WMV oder DivX).

Wenn du dein Video in MPEG-1 umgewandelt hast (am besten mit TMPG)
(Einstellung: Other Settings: Motion Search Precision: Highest Quality)
solltest du am besten das Autostart-Menu für die PC-Anwendung bauen.

Hierzu nimmst du am besten Quick Menu Builder http://www.quickmenubuilder.com/
Du wirst das Programm lieben! Es ist Supereinfach und hat alles was du brauchst.
Der Quick Menu Builder erstellt dir dann Dateien die du dann mit auf die Video-CD
brennen kannst.

Für die DVD-Player Anwendung musst du natürlich die Videodatei im Nero nochmal
extra mit auf die CD brennen.

Links:
http://www.tmpg-inc.com/
http://www.quickmenubuilder.com/

Bei Fragen: okks@gmx.de


Gruß der Tim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
arettig

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 01.06.2006 01:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau, Mpeg-1 ist am besten komaptibel. Ich mach die Dinger mit Director und dem MediaPlayer Xtra, aber das kostet erstmal 1500 Euro, wenn man es nicht sowieso hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Film von DVD auf 35mm Film überspielen
audiodatei aus film
Film schneiden mit AP 6.5
aus jpg einen film
Flash Film
Film Tutorials
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.