mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: DV-Avi Datei defekt - Dringend Hilfe zwecks Rettung gesucht! vom 12.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> DV-Avi Datei defekt - Dringend Hilfe zwecks Rettung gesucht!
Autor Nachricht
Treponem2k
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 00:35
Titel

DV-Avi Datei defekt - Dringend Hilfe zwecks Rettung gesucht!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe MGler

Ich hatte vor ca. einer Woche einen Systemabsturz, woraufhin meine 2. Platte an einem RAID-Controller nicht mehr erkannt wurde. Nach 2 Neustarts war die Platte wieder da, allerdings waren einige meiner DivX-Filme "zerstört". Nachdem ich mit dem Verlust leben konnte nun das bei einem laufenden Projekt:




Es sollte eigentlich eine DV-AVI sein, doch sie ist extrem gefickt. Noch 1,21 GB groß und die Spieldauer ist auch identisch, nur leider ist sie anscheinend im Arsch.
Im Premiere-Projekt taucht die Datei nicht mehr auf, da nicht lesbar. Dieses Screenshot stammt aus meinem Player. Während bei den anderen Dateien der Ton noch ging, ist er hier komplett weg.
À propos weg: das Band hab ich leider nicht mehr und kann auch nicht mehr drankommen!!
Hat jemand eine Ahnung wie ich die Datei noch fixen könnte? BITTE!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Treponem2k
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 00:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nachtrag:
alle mögliche Software kann mit der Datei nix anfangen, nur der Windows XP-eigene Media Player? Und das sogar fehlerfrei! Weiß wer wie ich die Datei da per DirectShow-Stream oder sowas rauskriege?


EDIT: Oh Mann, das Problem hat sich nun gelöst. Nachdem ich eine Kopie der Datei gezogen habe, funktioniert mit der Kopie wieder alles... Selbst Premiere macht keine Zicken! Eventuelle Platte hinüber?!?


Zuletzt bearbeitet von Treponem2k am Di 12.04.2005 00:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Beatcore

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 09:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gut möglich das eine Platte futsch ist !!! Mal n Tool vom Hersteller laden und testen, oder Scandisk bzw. chkdsk ausführen.
Ist halt der kleine Nachteil von Stripe-Raids... Bei nem Kollegen von mir ist letztens was Ähnliches passiert. Auch Raid mit 2 Seagate Platten, Absturz - danach waren beide Platten so hinüber das er sie ausgetauscht bekommen hat. Natürlich alle Daten weg...
  View user's profile Private Nachricht senden
Treponem2k
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 12:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmmm - irgendwie fühle ich mich verarscht. Die Platte is ne brandneue Western Digital mit 200 GB. Wegen RAID - sie hängt nur am boardeigenen Controller und wird ganz normal angesteuert, also kein RAID-Verbund. Trotzdem Neuware mit dem Anschein, defekt zu sein.

Abgesehen davon verstehe ich es nicht, dass die Originaldatei immer noch hinüber ist, während Windows durch das Kopieren die Kopie anscheinend selbst repariert hat. Und Chkdisk hat auch keinen Fehler gefunden Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden
Beatcore

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Treiberproblem mit dem Raidcontroller ??? Oder hast du eine Kopie auf der gleichen Platte erstellt ? Ansonsten mal das hier austesten: http://www.computerbase.de/downloads/software/systemprogramme/festplatten/western_digital_data_lifeguard/

Ist ein Sytemdiagnosetool-Set für WD-Platten. Aber das mit dem Kopieren kenn ich z.B. von fehlerhaften CDs, auf der CD laßen sich die Daten nicht öffnen, wenn man das File aber jetzt auf die Platte kopiert geht es. Als dein System abgestürzt ist, hat chkdsk da schon probiert was zu reparieren ? Das er da schon ein paar kaputte Sektoren gekillt hat ???
  View user's profile Private Nachricht senden
Treponem2k
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 07:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so, bin wieder da.
eigentlich hab ich den aktuellen treiber vom mobo-hersteller installiert. und ja, die kopie der datei wurde auf der selben platte erstellt. und defekte sektoren?!? wurde zwar noch nix gefunden, aber werde das programm mal testen wenn ich wieder zu hause bin. danke dir dafür, beatcore.
soweit ich weiß, is ja schon 2 wochen her, hat chkdisk den "fehlerhaften index" einiger dateien gelöscht aber sonst nix erkennen können. ich werd bescheid sagen was der digital data lifeguard findet sobald ich ihn drauf hab.

vielen dank und einen schönen tag,
treponem2k
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen DRINGEND - Premiere: .avi importieren
Avi-Datei schneiden usw.
Flash avi-datei läuft nich ab
.vob Datei in kleine .avi Dateien zerschneiden
Premiere CS3-DV Avi Converter gesucht (Typ1->Typ2) f. MAC
Sound gesucht! dringend!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.