mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 09:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Datenstrom berechnen vom 16.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Datenstrom berechnen
Autor Nachricht
chris_204
Threadersteller

Dabei seit: 11.05.2006
Ort: SDL
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 12:08
Titel

Datenstrom berechnen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab da mal ne frage zum thema datenmengenberechnung

Ein vierminütiger Sound besitzt eine Datenmenge von 3,78 MB

a. Berechnen Sie den Datenstrom in Kilobit/s


da sound nicht wirklich mein thema ist, wäre es schön, wenn sich hir im forum jemand findet, der mir weiterhelfen kann.

Danke Chris
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
EternalDarkness

Dabei seit: 11.09.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 13:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das is doch ganz normaler dreisatz, da muss man mit sound nix am hut haben.

3,78/4 = datenmenge in mb pro minute, das nochmal durch 60 um die mb pro sekunde zu haben. das nochmal umrechnen in kilobit und TADAAAAAA damit hast du den datenstrom in kilobit / sec.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
SlipFinger

Dabei seit: 04.01.2005
Ort: Oberriexingen
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 13:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

4 min = 240 sec
3,78 MB = 3.780 kByte = 3.780.000 kBit

3.780.000 : 240 sec = 15.750 kBit/s

bei Umrechnung mit 1.024 anstelle von 1.000 lautet das Ergebnis dann halt 16.515,072 kBit/s

hat nix mit Ton zu tun, ist einfache Mathematik.

Wenn jetzt allerdings Quantisierung, Mono/Stereo und so dazukommt wirds komplizierter.
  View user's profile Private Nachricht senden
Tommy B.

Dabei seit: 04.09.2006
Ort: Hamburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 21:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber die Mathematik scheint ein wenig falsch zu sein *zwinker*
der Ansatz ist immerhin ganz gut... nur 3.780 kbyte sind nicht gleich 3.780.000 kbit. Das kommt nicht hin.


Mein besserer Lösungsweg:

3,78mb x 1024 = 3870,72 kbyte

3870,72 kbyte : 240 sek = 16,128 kbyte/sek

16,128 kbyte/sek x 8 = 129,024 kbit/s


1024 kommt aufgrund der Größenumrechnung, die 8 kommt weil in einem kbyte ganze 8 kbit drinne sind.

Enjoy!
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.11.2006 00:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tommy B. hat geschrieben:
1024 kommt aufgrund der Größenumrechnung, die 8 kommt weil in einem kbyte ganze 8 kbit drinne sind.

Enjoy!


soweit ich weiß, ist 1kbyte = 1024 byte = 8192 bit

8kbit sind 8x1000 bit = 8000 bit
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Datenmengen Berechnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.