mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 09:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: AVI in Quicktime wandeln vom 27.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> AVI in Quicktime wandeln
Autor Nachricht
black-yellow
Threadersteller

Dabei seit: 14.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.01.2005 17:15
Titel

AVI in Quicktime wandeln

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moin,

ich könnt kotzen !!! hab mich schon totgegoogelt !!!

ich will doch nur eine MSDV-AVI in quicktime (mov) umwandeln.
das ist eigentlich auch nicht das problem, aber ich will sie später
im internet per streaming so anbieten dass man mit DSL flüssig gucken kann.
(hab bis jetzt immer nur WMV videos für´s internet gemacht)

also brauche ich ein programm und ein paar codec-einstellungen von euch... bitte...
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.01.2005 17:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

willkommen im forum !

und Du findest nix ?

ruf mal durch ! hab schon von K.G. gehört, dass Du nen neuen film gemacht hast .....

tel geht per PN an Dich ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.01.2005 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich denke, ich würde das mit Cleaner 5 machen. Aber mit Quicktime Pro sollte es wohl auch gehen, d.h. du brauchst die (mit Seriennummer) registrierte Quicktime-Version und nicht nur den Quicktimeplayer. Dann hast du dort auch Exportfunktionen.
Naja, Cleaner bietet da aber wohl mehr und bessere Einstellungsmöglichkeiten, wenn du das Video z.B. noch resizen willst oder so.
Tja und Codec... Da würde ich sicherlich den Sorenson-Codec nutzen. Das ist sicherlich auch das, was in den meisten mov-Files steckt.
EDIT: oh, soll nachher gestreamt werden. hab ich überlesen. hmm, dann würde ich wohl auf mpeg-4 setzen. mp4-video und aac-audio.


Zuletzt bearbeitet von rob am Fr 28.01.2005 14:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Prischi

Dabei seit: 30.01.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.01.2005 20:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Von Canopus gibt es den Pro Coder, ist ein absolut geiles Programm, allerdings keine Freeware!!! Alternativ kann ich dir Sorenson Squeeze empfehlen, dort hast du allerdings nicht so viele Einstellmöglchkeiten!!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Highhead

Dabei seit: 21.07.2004
Ort: München
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 31.01.2005 14:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...kann ich dir Sorenson Squeeze empfehlen, ...

hab mit dem programm bis jetzt auch nur gute erfahrungen gemacht * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 31.01.2005 14:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

er hat ja auch nach codec-einstellungen gefragt.

dann lasst doch mal eure sorenson-einstellungen für gutes dsl-streaming sehen. bitte.

klar - 25fps.
aber auf wieviel skaliert ihr z.B. die 720x576 runter ?
wieviel kbit/s bleiben für video usw....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen quicktime als avi oder wmv
avi in quicktime konvertieren=?
.mkv wandeln in .mpg4 oder .avi
4:3 in 16:9 wandeln/konvertieren?
quicktime // codec
Quicktime und Apache
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.