mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: After Effects - Nach Ton compositen/animieren vom 26.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> After Effects - Nach Ton compositen/animieren
Autor Nachricht
robertlechner
Threadersteller

Dabei seit: 08.02.2005
Ort: Bergisch Gladbach, DE
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.07.2005 01:31
Titel

After Effects - Nach Ton compositen/animieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wahrscheinlich bin ich einfach zu blöd für das Programm...

Folgendes: Ich will eine kleine Sequenz/Animation anhand der zugrunde liegenden Tonspur erzeugen. Aber in AFX ist das ja leider nicht so dolle mit den Wellenformen, zumindest kann ich die nicht sehen (wenn ich keinen Effekt herbeinehme, der die Berechnung wieder einmal elend in die Länge zieht).
Aber ich will natürlich auf den Beat bestimmte Ereignisse haben, da ich keinen wirklichen Schnitt in der 10 Sekunden Sequenz hab (ist ein Flug einer Kamera über und durch eine Menge Bilder) wollt ich die Flugrichtung der Kamera anhand der Tonspur koordinieren, also Schwenks, wenn sich die Musik ändert und solche Dinge.

Wie krieg ich denn jetzt raus, ohne jedes Mal alles als Preview durchlaufen zu lassen, wann ich wo in dem Audioclip bin. Premiere hat ja da irgendwie noch ein Ass im Ärmel von wegen Audiovorschau bei Scrubben und Wellenformanzeige, das reicht ja zur Orientierung, aber in AFX muss ich ja scheinbar ohne das auskommen... oder? * grmbl *

Hilfe!

-- edit --
Niemand???


Zuletzt bearbeitet von robertlechner am Do 28.07.2005 19:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Blood Angel

Dabei seit: 20.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 20.08.2005 06:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ganz ernsthaft, das, was du mit AE vorhast, das wäre, als ob du mit nem F1 Wagen zum einkaufen fährst, durchaus möglich aber überaus unpassend und umständlich.

Nimm Premiere, eignet sich weitaus besser für deine Zwecke.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
robertlechner
Threadersteller

Dabei seit: 08.02.2005
Ort: Bergisch Gladbach, DE
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.08.2005 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Daran habe ich auch schon gedacht, aber ich bin daran verzweifelt, dass die Kamera durch eine Art "Tunnel" aus Bildern und Videos fliegt. Das ganze ruht derzeit, wird aber Ende der Woche wieder "ausgepackt" Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
EvilDragon

Dabei seit: 06.11.2003
Ort: Ilmmünster
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.08.2005 11:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Blood Angel hat geschrieben:
Ganz ernsthaft, das, was du mit AE vorhast, das wäre, als ob du mit nem F1 Wagen zum einkaufen fährst, durchaus möglich aber überaus unpassend und umständlich.

Nimm Premiere, eignet sich weitaus besser für deine Zwecke.


Zum Compositen ist Premiere nicht wirklich geeignet... und mit Ton geht das echt nicht?

In combustion kann man problemlos ein Wave einladen, hören und sehen während man composited.
Hab ich schon mehr als einmal gebraucht.
Wie soll ich sonst Effekte auf eine Tonspur vernünftig timen??
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.08.2005 13:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

after effects gibt audiovorschau (ram) aus - einfach den gewünschten arbeitsbereich markieren und in der
zeitsteuerung auf "ram-vorschau" klicken. darauf achten, dass das audio-symbol dort auch aktiv ist.

anderenfalls kann man scrubben (inkl. audio), indem man CTRL bzw. STRG gedrückt hält.
läuft natürlich ( je nach komposition ) eleganter, wenn die videovorschau schon in den RAM gerendert ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
robertlechner
Threadersteller

Dabei seit: 08.02.2005
Ort: Bergisch Gladbach, DE
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.08.2005 15:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke, cleaner, der Tip mit dem Scrubben war sehr hilfreich.
Und die Wellenformanzeige hab ich auch gefunden, befindet sich im Ausklappmenü der jeweiligen Audiospur. Hätt ich eigentlich selber drauf kommen müssen, aber in der Hoffnung in der Hilfedatei was zu finden hab ich nicht dran gedacht. Die Hilfe ist aber auch echt ziemlich bescheiden... * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
Stillnezz

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.08.2005 20:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

über die Audiosynchronisation hab ich mich bei AfterFx auch schon geärgert. Das scrubben ist ungenau und die RAM-Vorschau nervt auf Dauer. Wieso bitte muss denn die unbearbeitete Tonspur für jedes Frame neu gerendert werden?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Photoshop in After Effects:wie animieren???
After Effects : Malen animieren
Videoburn mit After Effects animieren
After Effects: Piktogramme animieren
After Effects 7.0, laufende Uhr animieren
After Effects CS6 Ankerpunkte Formebene animieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.