mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was man u.a. zum Browserupdate des IE7 wissen sollte vom 10.09.2006

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint -> Was man u.a. zum Browserupdate des IE7 wissen sollte
Autor Nachricht
DevEdge
Threadersteller

Dabei seit: 28.12.2005
Ort: Berlin
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 10.09.2006 10:12
Titel

Was man u.a. zum Browserupdate des IE7 wissen sollte

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Täglich lesen wir Neues über die Interpretationsfähigkeit von Webstandards des zukünftigen Internet Explorers 7 . Über dessen neue funktionellen Features und natürlich über das "Erscheinungsdatum". Wie mittlerweile bekannt ist, soll dieser Termin im 4.Quartal diesen Jahres liegen. Allerdings dürfte dieses Update der Browserversion von 6 auf 7, ein wenig mehr Aufregung verbreiten. Denn die Unterschiedlichen Interprätationen von Webstandardeigenschaften, deren Kompatibiltät und die damit mehr oder weniger verbundenen unterschiedlichen Darstellungen von Webandgeboten dürften nicht unerheblich sein. Einen Testcase hierfür hat Dirk Jesse von highresolution.info angelegt, um in erster Linie natürlich eine Optimierung für YAML erzeugen zu können.




Microsoft hat zusätzlich zum bevorstehenden Einstieg des 7ers ein "Quick Reference Sheet", sowie Details zur Behebung bestehender CSS Bugs des Browsers veröffentlicht. Ein Hauptproblem bei dieser ganzen Geschichte dürfte allerdings das automatische Update des Browsers darstellen. Laut des Herstellers ist dies nötig, da so die Datensicherheit von Microsoft-Kunden noch besser gewährleistet und ihre Software auf den neuesten Stand gebracht werden kann. Geschehen soll dies über die Aktualisierungskanäle „Automatische Updates“, „Windows Update“ und „Microsoft Update“, deren Priorität hierbei der höchsten Stufe unterliegt. Laut bisherigen Informationen soll dieses Update ( für die Installation des IE7 ist eine Anmeldung mit Administrator-Rechten, Voraussetzung! ) allerdings nicht bei jedem Windows System der Fall sein, sondern nur bei für Nutzer von Windows XP SP2, Windows XP 64-Bit-Edition und Windows Server 2003 SP 1 ( alles NT-basierte Versionen ) zur Verfügung stehen. Somit dürfte der IE6 ( IE 5.5 ) auch weiterhin bei sämtlichen Webprojekten berücksichtigt werden.




Interessant sein dürfte, wer alles seine Version, zu Gunsten des neuen Browsers, erneuert und sich damit von alten Browserversionen verabschiedet. Durch eine Deinstallation des 7ers, besteht aber die Möglichkeit den IE 6 wieder benutzen zu können. Für weitere "Verweigerer des Updates", stellt Microsoft ein Blocker Toolkit bereit, welches es IT-Administratoren ermöglicht ( oder denen die als solches angemeldet sind ), die automatische Auslieferung des IE7 unterbindet. Damit haben vor allem Firmen mit grosser Anzahl von Arbeitsplätzen, die Möglichkeit Zeitpläne für ein eventuelles Update and sämtlichen Rechnern zu erstellen. An Spannung mangelt es diesem Update auf jeden Fall nicht. Mal sehen was die Redmonder letztendlich auf die Beine stellen und vor allem welche Konsequenzen es für den Rest des WWW hat.


Zuletzt bearbeitet von DevEdge am So 10.09.2006 10:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ähnliche Themen Browsershots mit Browserupdate
Was sollte man alles über Newsletter wissen?
Kompletter Neueinstieg in Typo3 - Was muss ich wissen?
IE 6 und IE7
Darstellungsproblem im IE7
Scrollproblem bei IE7
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.