mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Typo3 Tutorials vom 06.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint -> Typo3 Tutorials
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Pixelpole

Dabei seit: 25.10.2004
Ort: Trier
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.04.2005 23:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

webdeveloper hat geschrieben:
braucht 39MB speicher. ist das viel?


Ja es ist viel. Es ist sogar verdammt viel. Das letzte Mini-CMS das ich speziell für eine einzige Seite geschrieben hab umfasst von den Skripten her gerademal 65kb. Und selbst das OpenSource CMS Contenido umfasst gerademal 6Mb. Obwohl ich Contenido niemandem empfehlen würde weil es einfach nur saulahm ist.

Ansonsten schliess ich mich wohl oder übel der Meinung der allgemeinheit an. Ich finde ebenfalls das Typo3 nur da sinnvoll ist wo man es auch wirklich braucht. Für kleinere Seiten ist es einfach viel zu überdimensional. *Whaazzzz uppp?*

fertig.


Zuletzt bearbeitet von Pixelpole am Do 07.04.2005 23:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 07.04.2005 23:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm... naja, ich würde das nicht so an der datenmenge festhalten. 35 mb sind für ein softwareprogramm eh nichts heutzutage.

und die "kleinen" cms, die ihr verwendet, sind einfach im leistungsumfang nicht das, was man unter cms im allgemeinen verstehen sollte. ein paar zeilen in ne db zu hacken macht noch lange kein modernes content management aus.

aber jeder nach seiner fasson. wobei ich nicht sagen will, dass kleine scripte nicht ebenfalls intelligent und leistungsfähig sein können.


Zuletzt bearbeitet von am Do 07.04.2005 23:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 07.04.2005 23:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

webdeveloper hat geschrieben:
sicher...

nur mag ich heute auf T3 nicht mehr verzichten *zwinker*


ich finds auch gut. leider hat es die gleiche infektion wie fast alle größeren php projekte: diese sch... inkompatibilitäten was verschiedene versionen, extensions u.s.w. angeht. alleine das kreuz mit im und gd2-gif/png, dazu noch der shice mit den exec() kommandos, die sowieso auf vielen servern nicht erlaubt sind oder aber nur funktionieren, wenn man php als cgi ansteuert, was wiederum absolute probleme bei der rechtevergabe macht *Schnief*

mit php5 wird sich da hoffentlich einiges tun, die ansätze sehen mehr als erfolgsversprechend aus. aber bis ein monster wie t3 auf die nächste version portiert ist... huihuihui...
 
chrikle

Dabei seit: 02.05.2002
Ort: NRW
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.04.2005 06:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
... aber bis ein monster wie t3 auf die nächste version portiert ist... huihuihui...


So sehe ich das halt auch. Typo3 ist zimlich mächtig. Daher auch die eigene Sprache?
Ich will ja auch typo3 nicht schlecht machen. Kann ich ja auch nicht - hab es bisher
noch nie benutzt. Runtergezogen ja, Aber als ich dann die Datenmenge sah hab ichs
gelassen. Hab mich schon bei phpNuke aufgeregt, da ich arge Probleme hatte alles
in einem Rutsch aufm Server zu kriegen * Nee, nee, nee *

Und was XSchinkenX auch noch anmerkte, wegen der jeweiligen Rechten und Möglichkeiten
auf "Fremd-Servern", da ist denke ich auch was ran. typo3 stellt ja auch ganz schöne ansprüche.
Da sollte man wohl lieber nen eigenen Server haben, wo man alles slebst einrichtet, oder einen
Provider, der typo3 mit im Paket anbietet. Sowas gibbet, nech?

Also mein Fazit (für mich) ist: Ich werde typo3 wohl nicht nutzen, da ich eh nur für den
Mittelstand Seiten erstelle. Und da ist meist eh keiner daran Interessiert die Seiten "komplett"
selbst zu verwalten. Da haben die gar keine Zeit/Personal für. So kenne ich das jedenfalls so.
Da werde ich eher meine eigene kleine CMS proggen, und anbieten. Die kann ich dann eh
am besten und schnellsten anpassen -weil ich es ja auch kenne. * Ja, ja, ja... *

Es hat mich halt nur genervt/gefrustet das Kunden auf einem zukommen und von typo3
reden, aber dann nur ne einfache Web-Visitenkarte wollen. Denen das erstmal klar zu machen,
das der Aufwand (typo3 installieren, einrichten, templates anpassen, . . .) überhaupt nicht
in Relation mit ner popligen Web-Visitenkarte steht. Der Kunde glaubt halt nur, das typo3 mit
einem "FInger-Schnipp" alles "wie von slebst" erledigt. *grr*

Aber naja, trotzdem danke für die vielen Eindrücke hier. Dann sehe ich, das ich gar nicht mal
so falsch liege . . .

Gruß
Chris
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.04.2005 07:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der meinung schließ ich mich an... die meisten meiner kunden wollen erst großspurig ein cms... dann wird das ding 2 x benutzt und dann hamse keinen bock mehr alles selbst zu machen und im endeffekt mach´s dann doch wieder ich...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.04.2005 08:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich hab mich bisher auch vor Typo3 "gedrückt" .. aus nem
ganz einfachen grund: das backend is mehr als übel. sowas würd
ich nicht mal nem programmierer geschweige denn nem kunden
antun wollen.

zudem hab ich bisher noch keine seite gehabt für die's unbedingt
typo3 gebraucht hätte .. den overhead den ich da hab, steck ich
lieber in ne kaffee-pause und geh 4 stunden früher heim .. ich
denke nur weil grad der "t3-trip" is, braucht das für mich noch lang
kein grund zu sein da mit zu machen ..

wer's mag bitte, und ich glaub auch dass wenn man da mal durch
is, das wie jedes anderes cms auch is .. aber ich denke es gibt da
sicher einige leute die ihre seite mit t3 machen, einfach "um dann
auch mal ne seite mit t3 gemacht zu haben" .. völlig unverständlich.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 08.04.2005 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, muss ja alles mal ausprobieren
 
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.04.2005 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja natürlich, das is unbestritten *zwinker*

Ich hab's grad nur wieder erlebt .. früht nen freier Mitarbeiter
an, weil er irgendwas am T3 "kaputt gemacht" hat .. *Thumbs up!*

Tja, wenn der Herr nur HTML beherrscht und dann im Konfig
Script rumfummelt und geschweifte Klammern vergisst, dann
geht halt sogar T3 inne Knie ..
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Tutorials C#
Tutorials
bryce5 tutorials
Tutorials für Photoshop ??
Video Tutorials
- aktuelle ps tutorials?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.