mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 23:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Title-Tag] HTML Specialchars encoden? vom 08.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint -> [Title-Tag] HTML Specialchars encoden?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Eistee
Administrator
Threadersteller

Dabei seit: 31.10.2001
Ort: Grimma
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2004 15:45
Titel

[Title-Tag] HTML Specialchars encoden?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

was ist standartgemäss:

Code:
<title>Ü</title>


oder

Code:
<title>&Uuml;</title>


Muss man html-specialchars im title encoden?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2004 15:54
Titel

Re: [Title-Tag] HTML Specialchars encoden?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist beides korrekt. Voraussetzung ist natürlich die richtige Zeichensatz-Codierung der Datei.
Siehe dazu: http://www.dciwam.de/faq/html/entities

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2004 15:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt auf den Encoding-Type an soweit ich weiß.
Bei UTF-8 kannste <title>Ü</title> schreiben.
Wenn du iso 8859-1 hast, musste das Ü maskieren soweit ich weiß.

Allerdings ohne Gewähr.


Wieso?
Gibts bald Mediengestalter-Forüm? *ha ha*


Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eistee
Administrator
Threadersteller

Dabei seit: 31.10.2001
Ort: Grimma
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2004 15:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, ja, scheint vom Content Type abhänig zu sein, danke.

W3C.org hat geschrieben:
Titles may contain character entities (for accented characters, special characters, etc.), but may not contain other markup (including comments).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eistee
Administrator
Threadersteller

Dabei seit: 31.10.2001
Ort: Grimma
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2004 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich gebe

Code:
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />


an, also werd' ich mal encoden... Der Dreamweaver encodet automatisch Sonderzeichen in der Seite, im Titel nicht, aber wer vertraut schon dem DW.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shakadi
Griller Killer

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: SHA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2004 16:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eistee hat geschrieben:
im Titel nicht


hmm also mx2004 machts Lächel


Zuletzt bearbeitet von shakadi am Mo 08.11.2004 16:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2004 16:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eistee hat geschrieben:
Ich gebe

Code:
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />


an, also werd' ich mal encoden... Der Dreamweaver encodet automatisch Sonderzeichen in der Seite, im Titel nicht, aber wer vertraut schon dem DW.


Kein Coder - nur Designer *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2004 16:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Wenn du iso 8859-1 hast, musste das Ü maskieren soweit ich weiß.

Nein, ISO-8859-1 enthält die deutschen Umlaute (ISO-8859-15 enthält auch noch das Euro-Zeichen). Wenn man das also per Metatag angibt, dann braucht man die Sonderzeichen nicht maskieren.
Allerdings muß man dann natürlich auch drauf achten, daß man in seinem Editor den gleichen Zeichnsatz eingestellt hat. Wenn man den Code dann nämlich als Unicode oder MacRoman speichert, dann darf man sich nicht wundern, wenn die Umlaute nachher evtl. nicht korrekt angezeigt werden.

Naja und wenn man sicher gehen will, dann macht es natürlich auch nichts, wenn man einen Zeichensatz angibt und trotzdem HTML-Maskierungen für Sonderzeichen benutzt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [html] meta tag title
JS ALT Tag zum TITLE Tag machen
Keywords im Title-Tag
Änderungen im title tag
[HTML,CSS] style-tag vs. class-tag
[an alle webstandards-evangelists] Title oder kein Title
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.