mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 28.09.2016 08:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: schriften in html einbinden vom 22.01.2003


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint -> schriften in html einbinden
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
semikolon
Threadersteller

Dabei seit: 02.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.01.2003 15:22
Titel

schriften in html einbinden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich würde gerne auf einer hompage eine schrift benutzen, die aber keine standardtschriftart ist. gibt es da möglichkeiten eine schrift einzubinden, so dass ich sie normal verwenden kann und sie auch jeder angezeigt bekommt.

ich kenne dazu das programm "weft" von m§
nur will ich das es auch in anderen browsern läuft! gibt es da noch eine andere möglichkeit?

vielen dank schonmal
  View user's profile Private Nachricht senden
a.fiss
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 22.01.2003 15:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es gibt zwei möglichkeiten:

1. der user kann sich die schrift installieren, du bietest sie also zum download an (ist aber glaub' ich illegal)

2. du lässt die schrift im hintergrund auf seinem rechner installieren, sodass er davon nichts mitbekommt, und sie wird beim schließen des browser-fensters wieder gelöscht (ist dann nur temporär).

wenn das nichts bringt, setzte doch einfach ein bild ein (z.b. für eine überschrift, wenn es nicht zuviel text ist...)
 
Anzeige
Anzeige
el Zeratulo

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.01.2003 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

neenee, gibt schon mehr möglichkeiten.

da weft nur vom IE unterstützt wird gibt es, natürlich, von Netscape ein parallelformat um fonts für eine website zu nutzen.

Auszug aus selfhtml:

Mit @font-face starten Sie die Angabe einer exakten Schriftart in einem style-Bereich. Dahinter folgen, in geschweiften Klammern, die Daten. Die beiden wichtigsten sind der Schriftartenname font-family und der URI der Schriftartendatei src:url(Datei).

Den Schriftartennamen vergeben Sie mit der Angabe font-family: innerhalb des @font-face-Bereichs. Unter diesem Namen können Sie die Schriftart in HTML verwenden. Im obigen Beispiel gibt es einen Textabsatz, der mit Hilfe einer Stylesheet-Angabe die zuvor definierte Schriftart erzwingt.

Die Schriftartendatei, die Sie für die zugehörigen font-family-Angaben bestimmen, geben Sie mit src:url(Datei) an. Wenn sich die Schriftartendatei im gleichen Verzeichnis befindet wie die HTML-Datei, genügt die Angabe des Dateinamens. Andernfalls müssen Sie die genaue Lage der Schriftartendatei entweder durch eine relative Pfadangabe oder durch eine absolute Adressierung vom Typ http://... angeben.

Im obigen Beispiel sehen Sie, dass gleich zwei URI-Angaben notiert sind. Einmal wird eine Endung eot-Datei als Schriftartenquelle angegeben, einmal eine pfr-Datei. Beide Formate sind browser-spezifisch: eot-Dateien sind Schriftartendateien, die der MS Internet Explorer (ab Version 4.0) als Web-Schriftarten erkennt; pfr-Dateien sind Schriftartendateien, die Netscape (ab Version 4.0) erkennt. Wenn Sie Ihre gewünschte Schriftart in beiden Formaten anbieten können, können Sie beide Formate so einbinden wie im obigen Beispiel.

Einzelheiten zu eot- und pfr-Schriftarten und wie Sie diese selbst erstellen können, finden Sie im Kapitel über Kapitel Internationalisierung im Abschnitt Seite Downloadbare Schriftarten.

have phun;
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
semikolon
Threadersteller

Dabei seit: 02.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.01.2003 16:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke schonmal für eure antworten!

hm pfr ist leider nicht kostenlos ;(
das ist schonmal schade! trotzdem danke el zeratulo

@a.fiss: download ist ja schonmal nicht so toll.
aber wie geht das denn mit dem temporären installieren?

mit bild ist nicht! weil es schon einiges an text ist!
  View user's profile Private Nachricht senden
a.fiss
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 22.01.2003 20:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also genau weiß ich das auch nicht... *Schnief*
bisher hatte es noch niemand von mir verlangt.

aber geh' mal auf selfhtml.teamone.de -> dort findest du eigentlich immer eine antwort ...
 
pepper

Dabei seit: 09.02.2002
Ort: uuuuuuuuu
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.01.2003 15:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder das ganze als bild reinstellen
was bestimmt die schlechteste lösung von allen ist
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.01.2003 23:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

a.fiss hat geschrieben:
2. du lässt die schrift im hintergrund auf seinem rechner installieren, sodass er davon nichts mitbekommt, und sie wird beim schließen des browser-fensters wieder gelöscht (ist dann nur temporär).


Bei Multimedia-CD-ROM ist das machbar, aber im Web?
Hier benötigst du natürlich auch die Erlaubnis/Lizenz des
Schriftenherstellers/-verkäufers.
  View user's profile Private Nachricht senden
pepper

Dabei seit: 09.02.2002
Ort: uuuuuuuuu
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 06.02.2003 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und wenn dein Seitenbesucher die Cookies deaktiviert hat, dann wars das
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Externe HTML in HTML einbinden
Schriften einbinden in CSS
Powerpoint in HTML einbinden
PHP in HTML einbinden?
html in flash einbinden
[php] in html einbinden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.