mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 24.09.2016 22:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Quelltext nicht anzeigen vom 19.06.2003


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint -> Quelltext nicht anzeigen
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Screw Driver
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2003
Ort: Bei Stuttgart
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.06.2003 16:04
Titel

Quelltext nicht anzeigen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie kann ich es schaffen, dass man wenn man den Quelltext sehen will nur eine leere Datei sieht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sarky

Dabei seit: 29.06.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.06.2003 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast Du mal eine Beispielseite wo die das mit diesem "nicht anzeigen" machen?! Das einzige was ich kenne, ist durch eine Menge Carriage Returns (Druck auf die Enter Taste) den Text einfach um 1-2 Bildschirme nach unten zu verschieben, so daß es auf den ersten Blick aussieht als wäre es leer - viele achten nämlich nicht auf den Scrollbalken wenn sie "nur mal schnell" gucken wollen. Völlig arm.

Aber:
Quelltext verschlüsseln oder Verstecken wollen - wozu denn bitte? Als ob so ein bisschen HTML-Code was besonderes wäre.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 19.06.2003 17:09
Titel

Re: Quelltext nicht anzeigen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Screw Driver hat geschrieben:
Wie kann ich es schaffen, dass man wenn man den Quelltext sehen will nur eine leere Datei sieht?

gar nicht.
 
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 20.06.2003 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
karmacoder

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Fürth
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.06.2003 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der browser des users soll in der lage sein den quelltext darzustellen.

das gibt das problem das du dadurch ihm den quelltext schicken must das kann immer abgefangen und gespeichert werden.

wenn du es dem bösen bösen angreifer schwer machen willst kannst du mit javascript und serverseitig mit sessiongeschützten seiten ein mordsconstruct auf die beine stellen das dir verschlüsselte daten liefert die im browser zusammengebaut werden.

jeder der weis wie man javascript schreibt und bis 3 zählen kann ist in der lage mittels eines eigenen scriptes selber eine session zu erzeugen und die verschlüsselten daten selber auswerten und das ergebniss speichern, oder da der schlüssel und das verschlüsselungssystem transparent sind und ja alles mitgeschickt wird das system umzukehren....

darauf hat sicher keiner lust, weil sich niemand wirklich für deinen quellcode interressiert. möglich bleibt es immer.

du blähst deine seite ungemein auf, und grenzt alte rechner/browser aus.


die ultimative lösung:
die anfrage des users wird auf dem server mit einem browser deiner wahl aufgerufen und mittels scripten ein screenshot davon abgelegt und dem user geschickt.
er kriegt nie den quelltext zu sehen und die seite sieht immer aus wie erwünscht

*ha ha* *ha ha* *ha ha* *ha ha* *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rheingauer

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: im Rheingau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.06.2003 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lol wie soll das denn technisch gehen bitte?
ich meine der broswer benötigt ja schon was zum interpretieren.
und sowas kann man dann auch auslesen. der datenfluss findet ja statt.

aber ich lasse mich da gerne eines besseren belehren. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
karmacoder

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Fürth
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.06.2003 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe nie die zeit gehabt das umzusetzen aber es wird gehen.

dein browser nimmt ein session cookie an.
alle dateien werden nur übertragen wenn die session und der refferer stimmt.
refferer werden mit einmaligen id's in der db mit der session verknüpft.
vielleicht noch user agent etc mitspeichern.

verhindert den directen zugriff auf die dateien. und nervt den user wenn er das system nachvollzeihen will.

in js wird cryptischer als müll erscheinender code als einziger seitenbestandteil geladen.
mittels einiger funktionen wird dieser code umgewandelt und ergibt einen funktionierendes javasript welches per eval geladen wird.
das schreibt virtuell ein frameset welches wiederrum solche script enthält.
die einzelseiten des framesets werden wieder über den server mit session usw. abgeglichen.

die js codes in den seiten überprüfen sich gegenseiten ob frameset richtig aufgebaut wurde nur dann gehts weiter....

sowas kannst du fast unendlcih weit schachtel. du must nur aufpassen das es niemals möglich ist einen schritt zu überspringen, d.h. der user darf nciht auf eine der zwishenseiten direct zugreifen dürfen.

so existiert der quelltext immer nur im browser-ram. im cache ist nur der echte quelltext, ein cryptisches js.
beim herunterladen muss erst die session/referrer simuliert und alle weiteren js scripte nachvollzogen werden um tatsählich herauszufinden was passiert.....


ganz schon tricky das ganze *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.06.2003 11:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DarnID hat geschrieben:
ich habe nie die zeit gehabt das umzusetzen aber es wird gehen.

dein browser nimmt ein session cookie an.
alle dateien werden nur übertragen wenn die session und der refferer stimmt.
refferer werden mit einmaligen id's in der db mit der session verknüpft.
vielleicht noch user agent etc mitspeichern.

...

ganz schon tricky das ganze *zwinker*


Und was machst Du wenn der Browser a) keinen korrekten Referrer sendet, b) keine Session-Cookies akzeptiert und/oder c) ohne JavaScript läuft?

Meines Erachtens viel sinnloser Aufwand ...

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Frage zum Quelltext
Quelltext verschlüsseln
Fehler im Quelltext
Quelltext unsichtbar machen
Brauche Quelltext von der Seite
Quelltext wird nicht mehr angezeigt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.