mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 04:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Hilfe] "CSS-Popup": Bug im Safari. vom 16.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint -> [Hilfe] "CSS-Popup": Bug im Safari.
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
mcbethy
Threadersteller

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.02.2005 16:19
Titel

[Hilfe] "CSS-Popup": Bug im Safari.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin an alle.

Ich verzweifle gerade an einem ziemlichen hässlichen Bug im Safari.
Link
Im Firefox 1.0, IE 5.5 und IE 6 für Win funktioniert es einwandtfrei. Doch der Safari zerreißt die Seite extrem auseinander und zeigt Inhalte, die verborgen bleiben sollen solange man nicht über das Bild fährt.

Sieht vielleicht jemand den Fehler? Oder lässt sich der Bug für den Safari irgendwie fixen?
Ich blick da echt nicht mehr durch und morgen soll die Seite fertig sein. *hu hu huu*

Hier mal der CSS-Teil:
Code:

.eipos{
position:absolute;
}

.eipos ul{
margin:0;
padding:0;
list-style-type:none;
}

.eipos ul li{
height:181px;
}

.eipos ul li a{
margin-top:40px;
margin-left:7px;
padding:0;
display:block;
}

.eipos ul li a#ei1{
width:223px; height:181px;
background:url(../images/vorurteile/ei1.gif) no-repeat;
}

.eipos ul li a#ei3{
width:223px; height:181px;
background:url(../images/vorurteile/ei3.gif) no-repeat;
}

.eipos ul li a#ei2{
width:223px; height:181px;
background:url(../images/vorurteile/ei2.gif) no-repeat;
}

.eipos ul li a#ei4{
width:223px; height:181px;
background:url(../images/vorurteile/ei4.gif) no-repeat;
}



/*CSS Popup für die Vorurteile*/
.vorurteile ul a span{
display:none;
text-decoration:none;
}

.vorurteile ul a.iefixen:hover{
border:0;
}

.vorurteile ul a:hover span{
display:block;
position:absolute;
top:40px;
padding:5px;
padding-top:40px;
z-index:1000;
text-decoration:none;
font-family:verdana, arial, helvetica, sans serif;
font-size:11px;
font-weight:normal;
}

.vorurteile ul a:hover span#sprechblase1{
width:223px;
height:181px;
background:url(../images/vorurteile/sprechblase1.gif) no-repeat;
}

.vorurteile ul a:hover span#sprechblase3{
width:223px;
height:181px;
background:url(../images/vorurteile/sprechblase3.gif) no-repeat;
}

.vorurteile ul a:hover span#sprechblase2{
width:223px;
height:181px;
background:url(../images/vorurteile/sprechblase2.gif) no-repeat;
}

.vorurteile ul a:hover span#sprechblase4{
width:223px;
height:181px;
background:url(../images/vorurteile/sprechblase4.gif) no-repeat;
}

Oder kennt jemand eine elegantere Lösung für ein "CSS-Popup"?
Ich bin - wie immer - dankbar für jede Hilfe.
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.02.2005 16:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie sieht denn dein html code aus dazu? aber wenn der stimmt, im css scheinen keine fehler zu sein. also scheints entweder n safari bug, oder n bug im html zu sein.

ansonsten schau mal hier
http://www.webbe.de/index.shtml?CONTENT=script_css_tooltip;LANG=de
http://www.pc-special.net/?idart=403&SESS=dbfa62a860c29c786744d7db4dc0b3a6
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
mcbethy
Threadersteller

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.02.2005 16:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was genau stimmt denn mit dem HTML nicht?
Die blöden Einrückungen macht Dreamweaver. Und ich hatte keine Lust, das mal anzupacken.
Ich hätte die Seiten lieber im Text-Editor machen sollen...
Aber egal, das ist nur eine Testseite. Auf der sind nicht alle Inhalte der eigentlichen Homepage. Deswegen sind da ein paar div-tags zu viel, die auf der richtigen Seite aber nötig sind.

Danke für die Links. Der erste sieht recht vielversprechend aus. Wobei ich sagen muss, dass mein CSS auf so einem Beispiel basiert...
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.02.2005 16:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oh sorry. mein hirn is so matsche heute ich hab nich gesehen das du nen link gepostet hattest.
nimm mal statt des spans n div. also <span id="sprechblase1"> durch <div id...> ersetzen. glaub nich das das daran liegt, aber man kann nie wissen. du benutzt hier auf jeden fall n blockelement(h1) in nem inlineelement(span) was in xhtml verboten ist. könnt sein das es daran liegt, wobei, wer weiß.

ansonsten sieht alles so aufm ersten blick relativ richtig aus. verstehs auch nich da mozilla und safari ja beide auf gecko engine aufsetzen...

und schmeiß mal die font tags raus. die sind ekelig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mcbethy
Threadersteller

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.02.2005 17:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Leider liegt es nicht an den spans und das Weglassen von <h1></h1> ändert auch nichts am Ergebnis. Safari kann und will es nicht korrekt darstellen.
Die font-tags sind nur vorläufig drin, um die Grafik hier im Hause glücklich zu machen.
Ich kann keinen span innerhalb eines spans einbinden. Muss ich mir noch mal was anderes überlegen, um auf font-tags zu verzichten.
Das nervt mich alles schon etwas. Finde ich heute keine Lösung dafür, scheiß ich auf den Safari, solange wie der Kunde nicht etwas anderes sagt.
  View user's profile Private Nachricht senden
chrikle

Dabei seit: 02.05.2002
Ort: NRW
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.02.2005 20:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kannste mal einen Screenshot ausm Safari zeigen?
hab gerade keinen Mac zur Hand um zu sehen, was im Safari passiert.

Gruß
Chris
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chrikle

Dabei seit: 02.05.2002
Ort: NRW
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.02.2005 21:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was mir als erstes in deinem Quellcode ins Auge fiel ist das:
Code:
<p />


Ds ist glaube ich falsch. <br /> kann man so schließen.
Aber laut XML muß ein <p>-Tag "richtig" geschloßen werden (</p>)

Kann sein, das Safari deshalb schon rummuckt.

Gruß
Chris


Zuletzt bearbeitet von chrikle am Mi 16.02.2005 21:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 16.02.2005 23:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist doch latte, xml kennt da keinen unterschied.

<p></p>

ist dasselbe wie <p />

der browser ist halt kacke.
 
 
Ähnliche Themen [Firefox] Popup Größe Bug?
Safari: Graphik-Bug mit HTML5-Video
IE CSS Bug
[CSS] IE Peekaboo Bug
[CSS] Bug im Mozilla
CSS-Bug bei Auswahlfeldern?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.