mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 01.10.2016 22:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Dreamweaver (MX) lernen mit welchem Buch? vom 05.09.2002


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint -> Dreamweaver (MX) lernen mit welchem Buch?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
karmacoder

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Fürth
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.09.2002 10:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm ich hab wirklich nur selfhtml u.ä. und kein buch/tutorials gelesen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zwetschgo
Chefkoch + Lachsack
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2002
Ort: Porada Ninfu, Lampukistan
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.09.2002 10:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also nochmal: Ich bin doof und kann nix, also ist Dreanmweaver doch gar net so schlecht.
Denn: Mein lieber Ausbilder mag keine "HTML-Puristen", die "von Design keine Ahnung haben", die ganze Zeit durfte ich mit GoLive 4 (!) vorlieb nehmen, weil das ja das beste und einfachste ist, mirt dem man gestalten kann, blablabla. (auf meinem "Azubirechner" ("power" "PC" 7600/132) läuft halt nix anderes, das Betriebssystem geht nicht höher als 8.6, soviel zu realistischen Ausbildungsplätzen) Dass man mit HTML auch viel machen kann mit CSS und soweiter ist mir schon klar, aber dazu hab ich die Zeit einfach nicht, ich will die Scheiß Abschlussprüfung im Dezember schaffen damit ich dem Ganzen Kram hier hinter mir lasen kann. Ich hab echt die Faxen dicke.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
mark

Dabei seit: 26.08.2002
Ort: München
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.09.2002 10:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich benutz golive 5 und bin zufrieden.
öfters muss man aber schon direkt im html-code hand anlegen. ich bin nicht wirklich fit in html, aber für ein paar css und java script befehle reichts noch *hehe* . zudem bin ich eigentlich ein printler, und nebenher bastel ich halt ein paar websiten. wenn ein kunde ein riesen webauftritt plant, dann mach ich nur das design und geb die programmierung an freunde ab, die das mit html, asp und php checken. is doch okay.
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 06.09.2002 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang



Zuletzt bearbeitet von am Fr 03.02.2006 19:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
delatron

Dabei seit: 21.03.2002
Ort: Kassel
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.09.2002 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe mir das Buch zu selfhtml gekauft war ganz schön teuer 79 Euro, aber
ich finde es lässt sich mit hervorragend lernen, besser als die online
version.
Dieses Buch ist wiene Bibel für Web Menschen.


gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
billbo
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 06.09.2002 13:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!
was macht man eigentlich wenn man einen job bei ´ner Agentur kriegt wo´s kein dreamweaver, golive oder gar (himmelhilf Menno! )netobjectfusion gibt?

Guck rechts! ich kann echt nur empfehlen zunächst mal mit
´nem texteditor und http://selfhtml.teamone.de/
zu arbeiten!

gruss bb

---------
 
zwetschgo
Chefkoch + Lachsack
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2002
Ort: Porada Ninfu, Lampukistan
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.09.2002 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Waschbecken:

So gesehen hilft mir nur eine Umschulung zum Metzger oder sowas (No Offense). Wenn ich ein WYSIWYG-Programm hab dann kann ich die von mir schrecklich zugerichteten Bilder recht bequem reinpfriemeln.

Ich will doch nur, dass das hier endlich vorbei ist! *zwinker*

Wenn natürlich was anderes drankommt wie z.B. Ne CD-ROM zu erstellen, dann bin ich noch blöder dran. Mit Director z.B. kann ich noch weniger, nämlich gar nix.

Ich glaub ich hab zum falschen Betrieb auch noch den falschen Beruf gewählt. Oder zumindest die falsche Fachrichtung. Meine Güte!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.09.2002 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich finde dreamweaver mach schon ganz schönen code. klar ab und zu machter mal was doppelt und so... aber mit ein bischen html-kenntnissen kriegt man auch das in den griff. und zum html-lernen ist dreamweaver meiner meinung nach sehr gut geeignet. (zumindext die mx-version, weil man das komplette homesite mit eingebaut hat - für alle html-puristen!) aber eben auch gleich schön sieht was man produziert. und viele befehle funzen halt schön mit einem mausklick. bevor ich mich da hinsetz und zeile für zeile in die tastatur hacke. so gut bin ich auch net in maschinenschreiben (eher so 1-4-finger-system), von dem her ist das schon net schlecht. aber ihr habt auf jeden fall recht, das man html können sollte. aber ich muss das rad ja nicht 2x erfinden und wenn es programme wie dreamweaver gibt, warum soll ich diese features nicht nutzen?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Ein gutes Buch um JavaScript zu lernen
Suche Buch, um JavaScript zu lernen (speziell Menüs)
Suche Buch über ASP-Programmierung mit Dreamweaver
Suche gutes Buch für Dreamweaver mit Übungscd
Wie PHP lernen?
scripting lernen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.