mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie lege ich eine Fingerstanze richtig an? vom 11.11.2003


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Wie lege ich eine Fingerstanze richtig an?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
mayday
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.11.2003 09:04
Titel

Wie lege ich eine Fingerstanze richtig an?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi zusammen
ich habe ein problem: sitze und zerbreche mir den Kopf, wie ich nun richtig eine Stanze für einen Katalog mit Fingerstanze anlege. der Katalog hat 400 Seiten und insgesamt 10 Kapitel mit je einer Vorschaltseite. Ganz vorne steht ein Inhaltsverzeichnis. Gedruckt wird von PDF-Daten Comuter-to-plate.

Der katalog hat außerdem einen Farbcodex. Meine Fragen:
Wo, auf welcher Seite lege ich die Stanze an? In welcher Farbe schwarz oder als Sonderfarbe?
Oder muß die Stanze in einer separaten Datei angelegt werden, die der Drucker sich nach Bedarf einspiegelt?
Der farbcodex jedes Kapitels muß meiner Meinung nach auf die jeweilige Vorschaltseite, oder seht ihr das anders?
der Drucker spricht con einer Suchhilfe die als Quadrat in 80% schwarz mitgedruckt werden soll. Sagt aber nicht, wo ich diese anzulegen habe. Jetzt ist er nicht mehr erreichbar und ich muß das Ding fertigmachen.
Bin schon total fertig - mit den Nerven...

Weiß jemand von Euch, wovon ich spreche und kann mir fachmännisch helfen? "Holland in Not"

Eigentlich brächte ich eine grafische Anleitung, wie was wo, damit ja nix schief geht. Gibt es sowas? Unser Drucker jedenfalls hat sowas nicht.
_________________
Und jetzt en glasserl Weeeeeiiiiin Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 11.11.2003 09:37
Titel

Re: Wie lege ich eine Fingerstanze richtig an?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mayday hat geschrieben:
In welcher Farbe schwarz oder als Sonderfarbe?Menno!


soviel ich weiß werden stanzen in vollton angelegt. vielleicht könnte ja auch noch einer erklären warum!
 
Anzeige
Anzeige
mayday
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.11.2003 09:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, ja Vollton hatten wir auch angelegt. der Drucker bekommt aber PDF-Daten und sein Programm wandelt dann die Volltonfarbe in CMYK um, und dann druckt die Stanze mit. Das ist natürlich totaler Mist. Das Problem ist, wo und wie die Fingestanze richtig platziert wird.
Im Inhaltsverzeichnis ? Stanze für alle 10 kapitel
Und dann für das erste Kapitel? Auf der Vorschaltseite kann das wohl nicht sein, da sonst der Farbcode weggestanzt wird.

Hat jemand schon mal einen Katalog mit Fingerstanze angelegt und produziert? Das scheint wohl auch unterschiedlich zu sein, wje nachdem wie Drucker arbeiten.
Unser Katalog wird Kim Bund geklebt und 3seitig beschnitten. Wahrscheinlich wird geklebt, gestanzt und beschnitten in einem Durchlauf bearbeitet.

Fällt Euch dazu noch was ein??? Au weia!
mayday-mayday, bitte kommen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 11.11.2003 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mal ebgesehen davon, das ich keine Ahnung habe was fingerstanzen sind. Ich lege meine Stanzungen immer als extra Dokument an und schicke diese dem Drucker.
 
mayday
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.11.2003 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fingerstanzen? Das ist eine Art Register um sofortigen Auffinden von Spezialthemen. Nennt man auch Quickfinder. Du greifst in die ausgestanzte, vielleicht sogar noch mit einer Kennziffer oder Farbe hinterlegten Form und schlägst so sofort ein Thema auf, das dich interessiert. So spart man viel Suchzeit. *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
Jan Miguel

Dabei seit: 31.07.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.11.2003 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meinst du sowas?



Wenn ja, Stanze in Sonderfarbe anlegen. Auf jedes Registerblatt, wie du siehst. Hoffe das hilft dir weiter Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.11.2003 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mayday hat geschrieben:
Fingerstanzen? Das ist eine Art Register um sofortigen Auffinden von Spezialthemen. Nennt man auch Quickfinder. Du greifst in die ausgestanzte, vielleicht sogar noch mit einer Kennziffer oder Farbe hinterlegten Form und schlägst so sofort ein Thema auf, das dich interessiert. So spart man viel Suchzeit. *Huch*


Hmm, Quickfinder klingt toll. Ich sehe aber irgendwie keinen Unterschied zu einem normalen Register ...

Stanzformen legt man in der Regel als Schmuckfarbe an. Wobei die Stanze natürlich überdrucken muss. Angelegt werden muss jede Stanzform nur einmal. Die Seite auf der Du die Stanze anlegst, ist eigentlich egal. Möglicherweise ist aber ein Aufbau in einem separaten Dokument für Deinen Drucker besser. Schmuckfarben innerhalb eines PDF-Dokumentes sollten auch keine Probleme bereiten. Sollten die Schmuckfarben separiert ausgegeben werden, ist möglicherweise die Ausagebesoftware bei Deinem Drucker falsch eingerichtet.

Letztlich ist es unheimlich schwer, Dir per Ferndiagnose zu helfen. Insofern sollte hier Dein Drucker auch Dein erster Ansprechpartner sein. Immerhin weiß er am besten, was er verarbeiten kann und wie es aufgebaut sein sollte.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Di 11.11.2003 12:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
mayday
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.11.2003 14:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das was San Miguel (hmmmlekker!) da zeigt ist das, wie wir es angelegt haben. Aber! der Drucker streikt, kann es so nicht verarbeiten.

Achim hat es wohl auf den Punkt gebracht. der Drucker kann wohl mit seiner eigenen Software nicht umgehen, er weiß nichts, von separieren. Lehnt eine komplette Datei ab.

Aber ich habe nochmal Kontakt zu ihm aufgenommen. Er schickt mir jetzt einen Musterkatalog mit Vorher/Nachher. So kann ich dann zumindest sehen, wo ich seine komischen Suchhilfen (kleine Quadrate)positionieren muß. Das habe ich nämlich auch noch nicht gehört, dass man kleine Quadrate mitdruckt, die nachher aber mit ausgestanzt werden, also dann nicht mehr da sind. Diese braucht der Drucker wohl zur genauen Positionierung seiner Stanzeneinrichtung. Versteht mich jemand?

Sind hier irgendwelche Drucker oder Mediengestalter, die in einer Druckerei arbeiten und diese Beschreibung nachvollziehen können? Nee? * grmbl *
Mir wird ganz blümerant!!! Wenn das mal gut geht. Vielen Dank euch allen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wie lege ich Rot an?
wie lege ich eine Angebotsmappe in Indesign an?
Wie lege ich ein Dokument für eine Verpackung an?
Wie lege ich die Daten für ein (vollfarbiges) T-Shirt an?
Wie lege ich Briefpapier im Letter-Format an?
Partielle Lackierung - Wie lege ich die Datei an?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.