mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 14:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Überbelichtetes Bild nachbearbeiten vom 21.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Überbelichtetes Bild nachbearbeiten
Autor Nachricht
chiara34
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 21.09.2006 22:33
Titel

Überbelichtetes Bild nachbearbeiten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi ihr,

es gibt bestimmt ne Möglichkeit ein Foto, welches gegen das Sonnenlicht fotografiert wurde, so zu ändern das man diese hellen Stellen nicht mehr sieht.

Freue mich auf Anregungen und Hilfe.

Chia Lächel

Beispielfoto:


  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.09.2006 23:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bereich großzügig ausschneiden, helligkeit ändern, mittels ebenenmaske die ränder angleichen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
chiara34
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 21.09.2006 23:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bis zum Punkt ausschneiden und Helligkeit ändern soweit alles verstanden. Frage: wie funktioniert mittels ebenenmaske die Ränder angleichen ?
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.09.2006 23:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so mal auf die schnelle * Wo bin ich? *


  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chiara34
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 22.09.2006 10:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, bin wohl zu "blond" ich bekomm das nicht hin *seufz .... muss wohl doch mal nen Photoshopkurs machen.

Danke trotdzem für eure Hilfe Lächel

Chia
  View user's profile Private Nachricht senden
Meike5555

Dabei seit: 23.08.2006
Ort: Hamburg
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 22.09.2006 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es geht doch nur darum, keine harten Schnitte im Bild zu haben. Falls du mit Masken nicht arbeiten kannst (die sollte hier die Übergänge verfeinern), probier es über eine Auswahl mit sehr weicher Auswahlkante. (Auswahl->Weiche Auswahlkante).

Gruß
Meike
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 22.09.2006 11:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde als ersten Schritt mal (ohne vorher eine Auswahl zu erstellen) die "Tiefen und Lichter" Funktion dranlassen. So dramatisch ist das Motiv nicht, so dass es damit schon behoben werden könnte.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Software zum Nachbearbeiten von mehrseitigen PDFs?
photoshop: cmyk-bild in bitmap-bild umwandeln
Bild teil aus dem Bild raus verlängern...hilfe (PS)
Bild in Bild Personalisierung - Automatisiert
Bild in ein zweifarbiges Bild ändern
Bild in Bild!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.