mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 22:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Tutorial für "abgewrackte Kanten" vom 06.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Tutorial für "abgewrackte Kanten"
Autor Nachricht
julia
Threadersteller

Dabei seit: 05.10.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.02.2006 16:54
Titel

Tutorial für "abgewrackte Kanten"

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

hab letztens einen Effekt gesehen, den kann man so schwer beschreiben (hab auch leider auf die Schnelle kein Bild gefunden). Ich versuchs mal:

Da sah die Farbe im Hintergrund aus wie abgekratzt, oder mit Spachtel aufgetragen. Weiß jemand, was ich meine?
Oder noch besser: Weiß jemand, wie man das hinkriegt??

*Thumbs up!*

Danke schonmal,

Julia
  View user's profile Private Nachricht senden
elchivato

Dabei seit: 03.05.2004
Ort: Mal hier, mal da.
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.02.2006 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Zitat:
Da sah die Farbe im Hintergrund aus wie abgekratzt, oder mit Spachtel aufgetragen. Weiß jemand, was ich meine?
Oder noch besser: Weiß jemand, wie man das hinkriegt??

für solche Darstellungen von Oberflächen (Texturen) gibt es mehrere Möglichkeiten.

1. Ein begabter Photoshopvirtuose hat sich viel Mühe und Arbeit gemacht
2. Es ist eine mittels Filter generierte Textur
3. Es ist eine fotografierte Textur

Wie du es in Photoshop hinbekommst ist deine Entscheidung. Dafür gibt es leider keinen Königsweg. Zu deiner Unterstützung hab ich hier mal einige Tutorials zu Texturen. Evtl. kannst du Ansätze daraus verwenden.

http://www.photoshoptutorials.de/tut_texturen_index.php
http://www.drweb.de/photoshop/index-texturen.shtml

Durch Filter generierte Texturen werden entweder von speziellen Programmen oder von käuflich zu erwerbenden Photoshop Plugins erstellt. Es gibt Filter Plugins natürlich auch für andere Grafikprogramme.

*Thumbs up!* Die dritte und vielseitigste Variante ist, ein hochauflösendes Foto mit einer Digitalkamera von einer realen Oberfläche zu erstellen und einen passenden Ausschnitt daraus als Textur für einen Hintergrund oder ein gesamtes Bild zu verwenden. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


BG
elchivato
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
julia
Threadersteller

Dabei seit: 05.10.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 09.02.2006 22:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Super!
Danke, dann kannn ich ja jetzt loslegen...


Zuletzt bearbeitet von julia am Do 09.02.2006 22:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kanten kaputt
kanten in photoshop weichzeichen
PS CS: Scharfe Kanten bei Vektoren
Schrift mit abgeflachten Kanten in 3D
Kanten sprenkeln im Photoshop
Wie Kanten für pixeligen Scan glätten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.