mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 12:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Suche andere Möglichkeit als "Ringösen" vom 01.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Suche andere Möglichkeit als "Ringösen"
Autor Nachricht
Nam-x
Threadersteller

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Südhessen / Bergstrasse
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.12.2006 20:35
Titel

Suche andere Möglichkeit als "Ringösen"

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,

ein Kunde möchte einen 8-Seiter erstellt haben,
welcher in Ordner abgeheftet werden soll. Der 8-Seiter soll gut zu blättern sein!!!

Das Problem ist nur, er möchte keine herkömmlichen Ringösen.

Jetzt bin ich am überlegen, wie man dies am besten löst. * Keine Ahnung... *

Ich war schon am googeln ob es eine Art Klarsichtfolie gibt,
in die man seitlich die letzte Seite der Broschüre einschieben kann. So wäre ja das blättern auch bei dicken Ordnern
gewährleistet. * Keine Ahnung... *

Wäre toll wenn ihr mir helfen könntet! * Ja, ja, ja... *

Gruß, Len
  View user's profile Private Nachricht senden
elchivato

Dabei seit: 03.05.2004
Ort: Mal hier, mal da.
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.12.2006 01:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

mir fällt noch die kaufmännische Heftung ein. Findet man bei Aktenordnern. Dabei befindet sich im geschlossenen Zustand zusätzlich am Bund ein schmaler Streifen von ca 1,5cm. Dieser ist meist mit einer 4-fach-Bohrung und Metallösen versehen. Eine Nut trennt den Heftrand vom Inhalt, so dass man bequem blättern kann.

So etwas in der Art habe ich bei einer Broschüre auch schon mal gesehen. Müsstest du mal mit der Druckerei oder einem Buchbinder besprechen.

Natürlich gibt es noch die Möglichkeit auf der letzen Umschlagseite einen Abheftstreifen 1,5mm Klarsichtfolie anzukleben und diesen für die Abheftung zu lochen. Ob das für die Ewigkeit gemacht ist bezweifel ich aber.

Aus welchem Grund möchte dein Kunde eigentlich keine Ringösen?

BG
elchivato
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
sidisinsane

Dabei seit: 30.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.12.2006 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich benutze bei solchen Gelegenheiten schonmal gerne Klemmschienen mit Lochrand. Die gezeigte Variante fasst bis zu 30 Seiten. Gibt es auch um einiges günstiger und in verschiedenen Farben.

Zuletzt bearbeitet von sidisinsane am Sa 02.12.2006 11:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Streber

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.03.2007 15:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist zwar etwas aufwändig, aber wirklich sehr schick.
Hier mal ein vor kurzem realisiertes Beispiel:

www.produnaut.de/mediengestalter/VonOben.jpg
www.produnaut.de/mediengestalter/ImOrdner.jpg

Der Inhalt wurde dann à la Schweizer Broschur mit Fälzelband eingehängt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen suche eine möglichkeit für leinwanddruck
Günstige Möglichkeit für Plakatversand
[suche] die möglichkeit feenstaub zu erzeugen
[suche] beste möglichkeit für containerbeschriftung
Suche Möglichkeit um Preisschilder (A7) zu bedrucken
gibt es eine Möglichkeit einer Sammelausgabe in InDesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.