mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 26.09.2016 07:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Richtig einscannen vom 12.07.2002


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Richtig einscannen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.07.2002 09:23
Titel

Richtig einscannen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich brauch ein Fotoscan für ein 8x3 Meter Plackate, jetzt meinte ein Kollege ich müsste das Foto so auf 80x30 cm einscannen...leider ist die vorlage ziemlich klein, und trotz entrastern siehts einfach kakke aus...:-/ was kann muss ich tun , bestimmte photoshop FX , wenn ja welche ?!?!
  View user's profile Private Nachricht senden
angeldust

Dabei seit: 05.06.2002
Ort: Göttingen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.07.2002 09:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hello, ich will Dir nicht zu nahe treten, aber ich denke das wird nichts. Welche Maße hat die Vorlage, Aufsicht oder Durchsicht?
Photoshop ist kein Wunderprogramm, versuchs mal mit dem gaußschen Weichzeichner und im Anschluss wieder unscharfmaskieren.
MFG ANgeldust
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.07.2002 10:37
Titel

Zu nahe treten....

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wieso zu Nahe treten Lächel?! ne kein Problem ich weiss es ja nicht drum frag ich ja...also ich weiss nicht was "!Aufsicht oder Durchsicht "ist es handelt siche eben um ein Bild ca A5 .... sollte eigentlich funtionieren zumal wir schonmal so ein Bild auch etwa A% auf 8x3 meter aufgezogen haben und es sah nachher wirklich recht gut aus, nur leider ist der MA nimmer da der das mal gemacht hat und anhand er PSD datei erkenn ich nicht mehr viel über die vorgehensweise...also du meinst ne größere Vorlage oder wie?!?!
  View user's profile Private Nachricht senden
der.diehl

Dabei seit: 08.02.2002
Ort: Augsburg/Biberach - Perle Oberschwabens
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.07.2002 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du solltest Dich vielleicht erstamal erkundigen, wie das weiterverarbeitet wird.
Normalerweise nehmen solche Typen, die diese Dinger produzieren, Daten, die 1:10 angelegt sind und so zwischen 100 und 200 dpi haben.
Damit solltest Du dann gut hinkommen... (Rechnen...!!!)
Denn anschauen tut man's ja doch aus 'ner gewissen Entfernung und dann wird die Auflösung relativ zum Abstand besser - kapisch?!!!

Alles net so schwer...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.07.2002 11:30
Titel

JAwoll!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jawoll!Versuchs gleich mal! Guck rechts! Guck rechts! Guck rechts! Jo! Jo!
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.07.2002 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also nachträglich noch entwas entrastern kannst du per Störung hinzufügen und mit dem gaußschen weichzeichner...

ausrechnen wie folgt

Auflösung Scanner=Ausgabeseite/Eingabeseite (Höhe oder Breite in cm) x Rasterfrequenz (Ausgabe) x Qualitätsfaktor

also ein A5 auf 8x3 METER scheint mir auch etwas unmöglich!! besonders bei einer gerasterten aufsichtsvorlage
  View user's profile Private Nachricht senden
bennyderengel

Dabei seit: 27.01.2002
Ort: Niederkleen
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.01.2003 23:47
Titel

Spline benutzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde das bild mit Spline hochrechnen dan verliert man nicht soviel an qualität.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 07.01.2003 00:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielleicht lässt du besser scannen, als es selbst zu probieren. vorausgesetzt natürlich, dass ihr kein high-end-scanner (trommel-scanner) besitzt, die qualitativ das beste sind. unser betrieb benutzt einen solchen und damit lässt so manch kleines bild ziemlich groß aufblasen...
 
 
Ähnliche Themen Foto einscannen
Nach dem Einscannen ... (für anfänger)
Dia einscannen für offset
Unterschriften richtig einscannen
Buch per Einzellblatteinzug einscannen
Poster einscannen für kleineren Druck - wie vorgehen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.